Neu Einkauf - mehrere Bestellvorschläge - Weiss die Wawi was in Bestellung ist?

Ryobu Shinto

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2012
436
25
Ich weis nicht ob das von der Wawi so gewollt ist oder ob die einfach dumm ist (oder evtl auch ich).

Ich gehe wie folgt vor:
- Lasse mir Bestellvorschläge von Lieferant 1 generieren (mit option "bis Minderstlagerbestand erreicht") und drucke mir dann die Bestellliste.
- Ich muss die Bestellung dann bei meinem Lieferanten händisch in den Warenkorb legen, da dass zum teil echt lange geht muss ich mir das in Etappen einteilen. Ist also beim Lieferanten im Warenkorb aber noch nicht Bestellt.
- Dann z.B. 2 Wochen später sind wieder eingie Artikel ausverkauft und ich mache mir wieder von Lieferant 1 einen Bestellvorschlag (mit option "bis Mindestlagerbestand erreicht)

Jetzt ist es leider so das bei diesem 2ten Bestellvorschlag viele Artikel drin sind die schon beim ersten Bestellvorschlag drin waren... warum? Weiss denn die Wawi nicht was schon in Bestellung ist?

Ich gehe eigentlich davon aus das beim 2ten Bestellvorschlag nur noch Artikel drin sind die denn Mindestlagerbestand erreicht haben und nicht beim 1sten Bestellvorschlag drin sind.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.039
395
Lies darüber im Guide nach wie das genau funktioniert.

Fast alle verwenden berechnete Bedarfsplanung und nicht das Auffüllen auf Mindestbestand.
Beim Berechnen wird der Zulauf berücksichtigt, sofern es bereits im Zulauf ist, also nicht freigegebene Bestellungen werden ignoriert.
 

knackig

Sehr aktives Mitglied
17. November 2011
808
105
Nordhessen
Hallo @Ryobu Shinto,

wenn Du genau nach Deiner Vorgehensweise gehst, dann fehlt definitiv das Anlegen einer Lieferantebestellung. Somit weiß die Wawi logischerweise nicht, was bestellt wurde.
Du musst also mit Hinzufügen zum Warenkorb des Lieferanten und ggf. Bestellung der Wawi durch das Anlegen einer LiefBestellung auch sagen, dass die Artikel X, Y und Z bestellt wurden.

Wie @MichaelH schon schrieb, muss die Bestellung auch freigegeben sein, damit sie für den Zulauf berücksichtigt wird.
 

Ryobu Shinto

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2012
436
25
Die Lieferantenbestellung wird natürlich auch gemacht und ist freigegeben.
In der 2ten Bestellung sind auch nicht alle Artikel von der 1sten enthalten sondern halt nur einige. Leider blicke ich da nicht ganz durch wieso da einige nochmal Bestellt werden.
 

Ryobu Shinto

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2012
436
25
Lies darüber im Guide nach wie das genau funktioniert.

Fast alle verwenden berechnete Bedarfsplanung und nicht das Auffüllen auf Mindestbestand.
Beim Berechnen wird der Zulauf berücksichtigt, sofern es bereits im Zulauf ist, also nicht freigegebene Bestellungen werden ignoriert.
Guide habe ich angeschaut und bringt mich bei dem Problem nicht weiter.
Wenn ich die Lieferanten Bestellung ganz normal mache gibts es ja auch keine Probleme, die Probleme fangen erst an wenn die 1ste noch nicht eingebucht wurde und ich eine 2te mache wo es eigentlich die erste berücksichtigen sollte.

Und ich will eben kein Bedarf kalkulieren sondern will einfach mein Lager auffüllen. ;)
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.039
395
  • Berechnung der Bestellmenge:
  • Bestellmenge bei Bedarf = [bezahlte Auftragsmenge im Zeitraum] – [Verfügbarer Bestand] – [Bereits im Zulauf] + [Verfügbarkeitsanfragen]
  • Bestellmenge bei Mindestbestand = [Mindestbestand] – [Verfügbarer Bestand] – [bereits im Zulauf]

Die Bestellung muss im Zulauf sein, eine offene Bestellung wird nicht berücksichtigt.
Du kannst auch schon freigegebene Bestellungen noch ergänzen, somit hättest du kein Problem.
 

Ryobu Shinto

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2012
436
25
Der Artikel ist beretis im Zulauf, aber ich sehe jetzt wo der fehler ist.
Beispiel:
Artikel hat mind. Bestand von 4, ist jetzt aber auf 3.
Lieferantenbestellung wird gemacht und dort steht 1 bestellen.
Somit wäre 3 + 1 im Zulauf = 4

Wird in der zischenzeit wieder ein Artikel verkauft fällt er natürlich wieder auf 3 (2 an Lager und 1 Zulauf) und ist dann bei der nächsten Bestellung wieder drauf obwohl die 1 noch gar nicht abgeschlossen ist. :-|
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.039
395
Ja, so ist das mit dem Mindestbestand ...

Ich lass lieber den Computer rechnen und denken, dafür habe ich ihn ja gekauft. ;)