Neu Drucker in Cloudumgebung

MeClose

Aktives Mitglied
10. April 2019
35
7
Hallo liebe JTL-Gemeinde,

vielleicht standet Ihr ja schon einmal vor dem selben Problem oder/und habt eine Idee wie man dies Situation am besten lösen kann.
Seit Anfang des Jahres haben wir quasi unsere komplette Arbeitsumgebung (inkl. JTL-DB) in die Cloud verlagert.
Nun arbeiten wir per RDP auf einem Win2019 Server im Terminalsystem.
Dies funktioniert auch alles tadellos, wenn da nicht das kleine Problemchen mit den Druckern wäre…
Aktuell läuft bei uns im Netzwerk noch eine VM mit Win2012 Server, die als Druckerserver etc. im Einsatz ist.
Die lokalen Rechner greifen über den Druckerserver auf die Drucker zu und werden dann über die RDP Verbindung mit in die Arbeitsumgebung übertragen.
Allerdings ist diese Umsetzung wie man sich denken kann mehr als suboptimal.
Zum einen stehen die Drucker nur zur Verfügung wenn man im selben Netzwerk ist, zum Anderen bringt dies auch diverse Hürden für Workflows bei denen automatisch gedruckt wird.
Jetzt zur Frage zur abschließenden Frage:

Wie lässt sich das Problem am besten lösen? Wäre es eine Option den Drucker in der Firewall für die entsprechende Remote IP freizugeben und dort den entsprechenden Druckertreiber zu installieren oder ist sowas gar nicht ohne Weiteres möglich?!

Vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Tipps und Infos :)
 

HMS_IT

Sehr aktives Mitglied
29. Januar 2014
664
73
Leipzig
Normalerweise sind die Drucker ja am Client installiert, wenn Sie im LAN hängen. Daran ändert sich erstmal nix.
Jeder RDP-Client kann lokale Drucker in den Einstellungen freigeben, auf welche dann die RDP- Wawi oder das ganze Remote-Windows zugreifen, diese werden dadurch gewissermaßen "durchgeschliffen", sprich umgeleitet. Damit das aber fehlerfrei funktioniert, muss auf dem Terminalsystem jeder Druckertreiber, der bei Euch vorkommt, installiert sein.
 

MeClose

Aktives Mitglied
10. April 2019
35
7
@HMS_IT,

den Ansatz hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm 🤔
Aber hierzu müsste wahrscheinlich eine RDP Verbindung, die den Drucker einschleust, permanent aufrecht gehalten werden, oder?
 

HMS_IT

Sehr aktives Mitglied
29. Januar 2014
664
73
Leipzig
@HMS_IT,

den Ansatz hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm 🤔
Aber hierzu müsste wahrscheinlich eine RDP Verbindung, die den Drucker einschleust, permanent aufrecht gehalten werden, oder?
Wenn Du in der Wawi auf dem Terminalserver arbeitest ist die Verbindung doch sowieso offen ;)
Oder anders gesagt: Du brauchst keine separate RDP-Verbindung für Drucker, Du hast Deinen Win2019-Server mit dem Terminaldienst und der VM-Druckserver bei Dir ist eigentlich nicht mehr notwendig.
 

MeClose

Aktives Mitglied
10. April 2019
35
7
Absolut korrekt.
Allerdings müsste dann doch trotzdem eine RDP Verbindung vor Ort bestehen, die die Drucker frei gibt, wenn z.B. im HO gearbeitet wird oder am Wochenende.
Also es ist derzeit noch nicht akut, aber es soll tatsächlich darauf hinauslaufen, dass die VM auch eines Tages abgeschaltet wird.
Und genau deswegen wollte ich mich mal inspirieren lassen, wie ihr das hier überbrücken würdet ;)
Mein erster Gedanke ging in Richtung Drucker/Server für den Remote Host in der Firewall freizugeben.
Aber a) kriege ich bei Freigaben in der Firewall immer Bauchschmerzen und b) weiß ich auch gar nicht ob es technisch umsetzbar ist wie ich es mir vorstelle.
Aber ich stehe ja auch erst am Anfang meiner Reise :)
 

MeClose

Aktives Mitglied
10. April 2019
35
7
@apfel24

genau das war DER Urgedanke, der den Stein ins rollen brachte...
Ich hatte mal just4fun ein paar VM´s in der Google Cloud laufen, als das Thema Outsourcing im Unternehmen noch keine Rolle gespielt hat.
Konkret habe ich mich nicht mit dem Cloud Print Server befasst, aber ich hatte es mal gelesen und noch im Hinterkopf.
Aber der Hinweis, dass es ab dem 01.01.21 nicht mehr unterstützt wird, ist ja dann doch eher nicht so dufte...
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu DHL & Brief - Etiekttenausgabe fürZebra Drucker Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 7
Neu Externen Drucker und EtikettenDrucker per Internet Benutzen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Easy Shiping - Drucker am Verpackungsplatz fliegen immer wieder raus User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
In Diskussion DHL Versenden 3.0 Warenpost Retourenetikett aus falschem Drucker JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 2
In Bearbeitung TSE auf Epson Drucker (inkl. TSE Modul) einrichten JTL-POS - Fragen zu Hardware 10
Gelöst SUNMI D2 mini interner Drucker Gelöste Themen in diesem Bereich 5
In Bearbeitung Epson TM M30 + TSE = Drucker offline JTL-POS - Fehler und Bugs 9
Gelöst SUNMI T2 Terminal mit Jtl Pos Kassenapp ... Drucker nicht auffindbar JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Zebra Drucker GK420d GK420t ZD420 User helfen Usern 5
Neu Druck Rechnung verschiedene Layouts mehrere Drucker User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 11
Neu Falscher Drucker im Workflow Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
In Bearbeitung Import der Einstellungen und Drucker JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu JTL Shipping Label - Versandetiketten im Drucker zentrieren Installation von JTL-Wawi 0
Neu Problem Drucker aus Vorlage Artikeletikett User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Gelöst Epson TM T20II - ist dieser Drucker kompatibel? Gelöste Themen in diesem Bereich 2

Ähnliche Themen