Gelöst Doppelte Artikel in Oxid und JTL

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Premiergames

Aktives Mitglied
8. Juli 2013
66
2
#1
Moin,

wir haben die aktuell Konfiguration:
JTL Wawi 1.2.3.7, Oxid CE 4.10.1, Connector 1.2

Bis vor ca. drei Wochen lief auf unserem System auch alles gut.
Seitdem taucht aber immer wieder folgender Fehler auf:

Artikel werden beim normalen Shop-Abgleich über den Worker sowohl in der Wawi, als auch im Oxid Shop doppelt erstellt. In der Wawi erscheinen sie mit der gleichen Artikelnummer, angehängt wird dann _1 oder _2, etc.
Im Oxid Shop haben die Artikel dann die gleichen Artikelnummer oder das Anhängsel mit _1, etc.
Seltsamerweise passiert das nur bei Artikeln die seit ca. drei Wochen komplett neu eingepflegt werden, bzw. die für den Shop deaktiviert wurden und dann wieder aktiviert werden.

Das Auftauchen des Fehlers könnte zeitlich mit einem Update der Wawi auf 1.2.3.7 zusammenpassen.

Irgendjemand eine Idee wo wir da den Fehler haben?

Danke im Voraus.

Viele Grüße

Guido
 

itratosTeam

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2007
332
12
Bamberg
#2
Hallo Guido,

habt ihr den Shop evtl. in jtl zurückgesetzt? Schau auch mal ob Ihr in der Connector Konfiguration in JTL den Abgleich der Artikel von OXID nach JTL aktiviert habt, dies würde die Dubletten in JTL erklären.

Man müsste sich das gesamte System mal ansehen, aber nur durch das Update von JTL kommt das nicht. Wenn beide System synchronisiert sind dann gibt es hier eigentliche keine Probleme.
 

Premiergames

Aktives Mitglied
8. Juli 2013
66
2
#3
Hallo Timo,

den Shop haben wir niciht zurückgesetzt.
Connector konfigurieren in der Onlineshop-Anbindung ist bei uns ausgegraut und kann nicht angeklickt werden.
Da es aber ohne Probleme funktionierte und die einzige Änderung das Wawi Update war, lag das nahe als Grund.
Grüße

Guido
 

itratosTeam

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2007
332
12
Bamberg
#4
Hallo Guido,

hast Du den Connector komplett neu eingerichtet oder lief dort vorher ein anderer?
Von welches Wawi Version hast Du auf die Version 1.2.3.7 aktualisiert?
 

Premiergames

Aktives Mitglied
8. Juli 2013
66
2
#5
Moin Timo,

der Connector wurde von uns im Frühjahr komplett neu installiert, als wir von der 0.99923 der Wawi auf die 1.X umgezogen sind.
Seitdem lief alles sauber und stabil.
Bei der 0.99923 hatten wir natürlich noch einen anderen Connector, der aber mit der 1.X nicht mehr kompatibel war.

Jetzt habe ich, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, die Wawi von der 1.2.3.4 auf die 1.2.3.7 upgedatet.

Hilft das weiter?

Grüße

Guido
 

itratosTeam

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2007
332
12
Bamberg
#6
Hallo Guido,

ich vermute das Du vorher unseren j2ox Connector genutzt und diesen einfach ausgetauscht hast - dass war der Fehler.
Du hättest die komplette Connector Konfiguration zuerst löschen und den jtl-connector komplett neu anlegen müssen - aus dem Grund ist die Connector Konfiguration für Dich auch nicht erreichbar.

Bitte lösche die alte Connector einstellung und erstelle die jetzt zuerst komplett neu. Du solltest aber jetzt zuerst den Shop sichern und Dir zum testen eine Kopie des Shops erstellen.
 

Premiergames

Aktives Mitglied
8. Juli 2013
66
2
#7
Hallo Timo,

danke für die Antwort.
Das mit dem j2ox stimmt, wobei ich mir nicht mehr sicher bin, ob wir nur getauscht haben.
Werde mich dann mal am Wochenende dran machen und Deinen Vorschlag probieren und hoffen, dass es klappt. :)
Gebe dann eine Rückmeldung.

Grüße

Guido
 

itratosTeam

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2007
332
12
Bamberg
#8
Hallo Guido,

nur zur Info, die Synchronisation zwischen OXID <> JTL muss komplett neu erfolgen, deshalb solltest Du zuerst die Dubletten in JTL bereinigen und dann, wenn der Connector richtig eingerichtet ist, zuerst einen Abgleich der Produktdaten JTL >> OXID testen.

ACHTUNG: Alle Produktdaten müssen im Shop gelöscht werden, auch die Kategorien oxoject.. Tabellen zu Kategorien, Produkten und Attributen. Des weitere muss auch die oxprice2article geleert werden wenn Du z.B. Staffelpreise nutzen willst.
Bei der nötigen Synchronisation musst Du damit rechnen das JTL erneut alle Bestellungen holt.
 

Premiergames

Aktives Mitglied
8. Juli 2013
66
2
#9
Hallo Timo,

danke für die zusätzlichen Informationen.
Nur eine kurze Frage noch. Kannst Du DIr denn erklären warum das erst jetzt auftritt und ca. sechs Monate ohne Probleme lief?

Danke schön und viele Grüße

Guido
 

itratosTeam

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2007
332
12
Bamberg
#10
Hallo Guido,

ich kann mir nur erklären das erst durch das weitere JTL Update die Konfiguration der alten Connector Einstellungen - die Du mit dem neuen Connector genutzt hast - zerschossen wurden.
Ein Anruf hätte gereicht, dann hätte ich Dir gleich dazu geraten - aber Du bist nicht der einzige der das so gemacht hat. Aber ganz ehrlich, Du bist der einzige bei dem Monate keine Fehler auftreten weil Du den neuen Konfigurator ja eigentlich gar nicht richtig konfigurieren konntest. Ich denke die Connector Konfiguration war schon immer ausgegraut und konnte nicht angeklickt werden, richtig?
 

Premiergames

Aktives Mitglied
8. Juli 2013
66
2
#11
Hallo Timo,

nee, bei der Erstinstallation vom Connector konnten wir auf die Konfiguration Zugriff nehmen.
Allerdings auch erst beim zweiten Versuch. Wir mussten den Connector einmal komplett deinstallieren und noch einmal neu, dann ging es.
Seitdem habe ich da nicht mehr nachgeschaut, seit wann und ob das Feld ausgegraut ist. Es lief ja alles ohne Probleme. ;)

In der Webshopanbindung klappt bei uns übrigens auch nicht die Kombination: http://mein-online-shop.de/jtlconnector/
Wir bekommen nur eine Verbindung ohne "jtlconnector"...

Grüße und einen schönen Abend.

Guido
 

Premiergames

Aktives Mitglied
8. Juli 2013
66
2
#13
Moin Timo,

es ist alles verwirrend. ;)

Also:
- im JTL Kundencenter haben wir die einfache Webshop Url stehen, ohne "/jtlconnector"
- in der Wawi dann entsprechend genauso, obwohl im JTL Guide ja folgendes steht: "Geben Sie hier die URL Ihres Webshops ein, gefolgt von "/jtlconnector/""

Wir werden, wie gesagt, am Wochenende zurücksetzen und dann mal schauen, was geht.
Danke schon mal für die Hilfe.

Einen schönen Tag

Guido
 

itratosTeam

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2007
332
12
Bamberg
#14
Hallo Guido,

kann es sein das j2ox die ganze Zeit als Modul noch aktiv war, den nur so ist es in dieser Konfiguration möglich.
Der JTL Connector hätte ohne "/jtlconnector" nicht von der Wawi auf den Shop zugreifen können. Die URL ohne "/jtlconnector" im Kundenaccount ist richtig.

Schau mal in die Datenbank vom Shop ob dort eine jtl Connector Tabelle ist und ob die beschrieben wurde. Wenn das in der Konfiguration ginge, dann müsste darin Einträge sein z.B. Du findest dort die OXIDs der Bestellungen aus oxorder oder die OXIDs der Artikel die zwischen den Systemen abgeglichen wurden.

Wenn dort nichts zu finden ist, dann hast Du noch j2ox als Connector genutzt.
 
Zustimmungen: Premiergames

itratosTeam

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2007
332
12
Bamberg
#16
@all,

Problem: Es lief wie vermutet auch noch der j2ox Connector und der jtl-connector war nicht eingerichtet.
Bitte nie die Shop Anbindung eines anderen Connectors nutzen, Bitte diese löschen und für den neuen Connector eine neue Shop Anbindung einrichten.
Kunden mit dem j2ox können oder sollten sich vor dem Umstieg am besten zuerst mit uns in Verbindung setzen.
 

Ähnliche Themen