Neu Doppelte Artikel im Datenexport

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

hmulchtrinker

Neues Mitglied
27. Februar 2019
8
0
#1
Guten Tag allerseits,

vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen , bei einem Verständnisproblem.
Wenn ich meine gesamten Artikelstammdaten in eine CSV Datei exportiere um diese dort zu bearbeiten, fällt mir anhand der Artikelnummer auf, das mache Artikel 2 oder auch 3x vorkommen.
In der Wawi existiert dieser Artikel aber nur einmal.

Kann mir vielleicht jemand erklären wie so etwas zu Stande kommt.

Danke für die Hilfe
Thomas
 

strommi

Aktives Mitglied
24. September 2017
168
3
#2
Hast du Variationen angelegt? Filter doch mal diese raus

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
2.452
102
Arnsberg, Sauerland
#6
Ich gehe davon aus, dass du eine recht aktuelle Wawi nutzt.
Darin gibt es keine Artikel mehrmals.

Entweder du exportierst nicht die Artikelstammdaten sondern machst einen Export mit 1 zu n-Verhältnis, z.B. Attribute oder Merkmale oder es liegt wirklich ein Problem in deinen Datenbank vor.

Mach mal 2 Screenshots: einen vom Fenster mit den Einstellungen beim Ameisenexport und einen von der exportierten Datei (Anfang reicht)
 

hmulchtrinker

Neues Mitglied
27. Februar 2019
8
0
#7
Variationen angelegt?

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
Auch danach habe ich geschaut, aber nein, keine Variationen. Es ist auch kein Muster zu erkennen. Manche Artikel tauchen in der CSV 2x, manche sogar 3x auf. wenn ich die Artikel wieder importiere und die Artikelnummer in der WAWI eingebe ist der Artikel aber nur einmal vorhanden (zumindest nur 1x sichtbar)
 

strommi

Aktives Mitglied
24. September 2017
168
3
#10
Vielleicht ist es ja ein Bug den es noch zu erkunden und zu beheben gilt. Evtl. Haben ja andere User das gleiche Problem.

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
 

hmulchtrinker

Neues Mitglied
27. Februar 2019
8
0
#11
Ich bin jetzt nicht der Computerexperte um dies zu beurteilen, das überlasse ich anderen.
Werde dies einfach mal an JTL schreiben.
Trotzdem danke noch mal für deine Hilfe und schönen Sonntag noch
 

Uwe Jaksties

Sehr aktives Mitglied
13. Mai 2014
538
96
#12
Ich gehe davon aus, dass du eine recht aktuelle Wawi nutzt.
Darin gibt es keine Artikel mehrmals.

Entweder du exportierst nicht die Artikelstammdaten sondern machst einen Export mit 1 zu n-Verhältnis, z.B. Attribute oder Merkmale oder es liegt wirklich ein Problem in deinen Datenbank vor.

Mach mal 2 Screenshots: einen vom Fenster mit den Einstellungen beim Ameisenexport und einen von der exportierten Datei (Anfang reicht)
Hier liegt die Krux. Im Bereich Artikeldaten gibt es bei den Datenbankfeldern beispielsweise auch den Bereich Lieferantenartikel. Wird aus diesem Bereich ein Feld für den Export aktiviert und der Artikel hat dann auch mehrere Lieferanten, dann wird auch der Artikel mehrfach exportiert. Dadurch entsteht Dein angesprochenes 1:n - Verhältnis.
Technisch richtig, aber ich bin damit auch nicht ganz glücklich.

@hmulchtrinker hier bräuchte man, wie @Shopworker.de schon schrieb, mal eine Übersicht, welche Felder Du exportierst. Ich gehe aber mal davon aus, dass es Lieferantenfelder sind. Prüf mal bitte einfach, ob die mehrfach vorkommenden Artikel so oft vorkommen wie die Anzahl der hinterlegten Lieferanten.
 

hmulchtrinker

Neues Mitglied
27. Februar 2019
8
0
#13
Hallo Uwe,
1. ja ich benutze die neuste WAWI 1.4.26.0
2. doch, ich exportiere die Artikelstammdaten (linke Seite des Kategorienbaums, dann Artikeldaten), dann wähle ich alle Felder und exportiere!
1557144131531.png

Die exportierten Daten sehen dann so aus, alles was doppelt ist, habe ich durch Excel farblich markieren lassen!
Das ist nur ein Teilauszug, es gibt noch viel mehr doppelt und dreifache Artikelnummern, aber in der WAWI tauchen sie nur einmal auf!
1557144474196.png
 

Anhänge

Uwe Jaksties

Sehr aktives Mitglied
13. Mai 2014
538
96
#14
Da haben wir die Ursache. Du exportierst alle Felder. Das würde ich so nicht machen, schon alleine weil Du dadurch jede Menge unnötige Daten exportierst, aber das soll uns jetzt erstmal nicht interessieren.
Kurz zur Erklärung:
Ganz links wählst Du den Export-Bereich "Artikeldaten" aus. Vollkommen richtig! Im Normalfall wird dort pro Artikel auch nur eine Zeile generiert.

Auf Deinem ersten Bild, dort wo Du die Felder auswählst, gibt es auch nochmal Bereiche. Die sind blau hinterlegt (ID-Spalten, Texte, Preise/Steuer im Bild sichtbar.). Wenn Du da mal fast bis ganz unten scrollst, findest Du auch einen Bereich der die Lieferanten betrifft (blau hinterlegt "Lieferantenartikel") und wenn Felder aus diesem Bereich ausgewählt werden (und das hast Du, wenn Du alle Felder ausgewählt hast), dann wird pro Lieferant am Artikel eine eigene Zeile ausgegeben. Möglicherweise gilt das auch für andere Bereiche, das kann ich Dir jetzt nicht hundertprozentig sagen. Wenn Du die Zeilen bei identischen Artikeln untersuchst, wirst Du definitiv Unterschiede feststellen.

Grundsätzlich empfehle ich Dir nur die Felder zu exportieren, die für Dich wirklich relevant sind.
 
Zustimmungen: Enrico W.

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
2.570
261
#15
Beachte auch die Einstellung "Alle Lieferanten".
Somit wird für jede Kombination Artikelnummer -> Lieferantenzuordnung eine Zeile generiert. Hat ein Artikel drei Lieferaten zugeordnet, dann wird die Artikelnummer mit dieser Einstellung auch drei mal ausgegeben - schließlich willst Du ja lt. dieser Einstellung die Lieferanten dazu ausgeben.
 
Zustimmungen: Uwe Jaksties