Neu Deutsche Post Warenpost national funktioniert nicht. Tracking, Anbindung

Bastian Weber

Aktives Mitglied
27. Juni 2017
40
2
Hallo zusammen,

ich möchte Deutsche Post Warenpost national für den Versand nutzen.
Portokasse ist gefüllt und der zusätzliche Vertrag mit der DP abgeschlossen.
Habe alles nach Guide und Video eingerichtet, erhalte aber laufend Fehlermeldungen (siehe Anhang).

Habe dann zum testen von Warenpost auf Standard-Brief umgestellt. Hier klappt alles reibungslos.

Jemand eine Idee?
Bildschirmfoto 2019-12-06 um 15.22.51.png
 

MaxWe

Aktives Mitglied
6. August 2018
182
17
Hamburg
Diesen Fehler hatten wir auch letztens, bei uns war es ein zu geringer Betrag in der Portokasse.. Leider schmeißt die Post/JTL völlig random die Fehler zurück. Da ist nicht wirklich verlass drauf. Die extra Freischaltung braucht man nach unserer Erfahrung eigentlich nur für Warenpost international, damit du Harmonized Label anfordern kannst.
 

Bastian Weber

Aktives Mitglied
27. Juni 2017
40
2
Diesen Fehler hatten wir auch letztens, bei uns war es ein zu geringer Betrag in der Portokasse.. Leider schmeißt die Post/JTL völlig random die Fehler zurück. Da ist nicht wirklich verlass drauf. Die extra Freischaltung braucht man nach unserer Erfahrung eigentlich nur für Warenpost international, damit du Harmonized Label anfordern kannst.
Ok, das kann ich auch mal testen. Danke!
 

Rektor

Sehr aktives Mitglied
22. November 2011
203
26
Kommt auf den Vertrag mit der Post für Warenpost national an. Bei einem Individualvertrag muss auf die Preischaltung gewartet werden, auch dann, wenn der Vertrag bereits zurück gekommen ist. Bei den Individualverträgen ist es nicht notwendig, genügend Geld in der Portokasse zu haben, denn das Konto geht ins Minus und wird dann bei Betrag X vom Konto abgebucht.
Das ist auch nirgends beschrieben, dass das freischalten nochmals separat erfolgt. Kurz bevor die Freischaltung erfolgt, erhält man eine E-Mail von der Post über die Freischaltung am Tag XXX. Ich glaube, wir haben ca. 14 Tage auf die Freischaltung gewartet. nachdem wir den Vertrag zurück erhalten hatten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derjoe

Bastian Weber

Aktives Mitglied
27. Juni 2017
40
2
Kommt auf den Vertrag mit der Post für Warenpost national an. Bei einem Individualvertrag muss auf die Preischaltung gewartet werden, auch dann, wenn der Vertrag bereits zurück gekommen ist. Bei den Individualverträgen ist es nicht notwendig, genügend Geld in der Portokasse zu haben, denn das Konto geht ins Minus und wird dann bei Betrag X vom Konto abgebucht.
Das ist auch nirgends beschrieben, dass das freischalten nochmals separat erfolgt. Kurz bevor die Freischaltung erfolgt, erhält man eine E-Mail von der Post über die Freischaltung am Tag XXX. Ich glaube, wir haben ca. 14 Tage auf die Freischaltung gewartet. nachdem wir den Vertrag zurück erhalten hatten.
Danke. Ich warte immer noch auf Antwort vom Support. Werde mal abwarten und berichten, sobald sich etwas bewegt.
 

derjoe

Gut bekanntes Mitglied
4. Januar 2007
488
8
Hamburg
Und? Hat sich was bewegt?
Ist das so richtig nach Vertragsannahme, die sehr schnell kam, einfach abzuwarten?

Weiß jemand was generell der Unterschied zwischen Warenpost M, L und individuell ist?
Auf der Webseite der Post finde ich nur eine Warenpost.

Gruß,
Ronald.
 

Bastian Weber

Aktives Mitglied
27. Juni 2017
40
2
Und? Hat sich was bewegt?
Ist das so richtig nach Vertragsannahme, die sehr schnell kam, einfach abzuwarten?

Weiß jemand was generell der Unterschied zwischen Warenpost M, L und individuell ist?
Auf der Webseite der Post finde ich nur eine Warenpost.

Gruß,
Ronald.
Also die Warenpost national funktionierte, nachdem die Portokasse bei der Post aufgefüllt war.
Warenpost International dann nach Vertragsbestätigung.
Der Unterschied M, L und individuell bezieht sich wohl nur auf die Anzahl der Sendungen, die im Jahr verschickt werden.
Leider ist der Support der Post eine Katastrophe. Die anscheinen offizielle Support-Email ist
business-service-weiden@deutschepost.de
Leider habe ich da auf meine Anfrage nie eine Antwort erhalten.
 

derjoe

Gut bekanntes Mitglied
4. Januar 2007
488
8
Hamburg
Danke für die Antwort.
Ich habe vor 7 Tagen den Vertrag Online ausgefüllt. Nachdem ich mich heute nochmal in die Portokasse eingelogged habe, sah ich einen Reiter Vertragsprodukte unter dem ein Produkt Warenpost L bereits hinterlegt war. Also habe ich das in der Wawi ausgewählt und das Adressetikett kam auch gleich raus.
Wir hatten vorher International bereits genutzt und ich habe jetzt die 250 Sendungen pro Quartal für nationale Sendungen angegeben. Der entsprechende Preis wurde auch vom Guthaben abgezogen.