Gelöst Deutsche Post Etiketten laufen in Zeitüberschreitung

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Thomas.B

Moderator
Mitarbeiter
4. Juni 2018
273
44
Hallo zusammen,

Wir Untersuchen aktuell die Lage zum Thema Deutsche Post.

Es erscheint die Meldung:

"A task was canceled."

"Das Versandetikett wurde gebucht, konnte jedoch nicht
heruntergeladen werden. "

Bei der Durchführung eines Versanddatenexports.

Ihr habt die Möglichkeit die Internetmarke nach dem "Versuch" des Exports herunter zu laden. Hierfür geht ihr unter "Versand -> Lieferscheine -> offen -> Rechts unten bei Pakete mit der rechten Maustaste -> "Meldungen anzeigen" Link zur PDF des gekauften Labels.

Wir geben unser bestes dies schnellstmöglich in den Griff zu bekommen und den Fehler zu lokalisieren.

Viele Grüße
 

Thomas.B

Moderator
Mitarbeiter
4. Juni 2018
273
44
Hallo zusammen,

wir sind weiterhin auf Fehlersuche.

Gemeinsam mit der Deutschen Post suchen wir mit Hochdruck nach der Ursache!

weiteres berichten wir sobald wir Nachrichten haben.

Viele Grüße

Thomas B.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vape & Make

maik.schwefer

Moderator
Mitarbeiter
1. August 2012
2.540
35
Köln
Hallo zusammen,

vorab die gute Nachricht: Heute gibt es keine Probleme mehr mit der Anbindung an die deutsche Post, so dass wir die Zeit nutzen können die Probleme von gestern aufzuarbeiten und so zu lösen, dass sie in Zukunft nicht mehr auftreten.

Wir sind wie oben von Thomas schon erwähnt in engem Austausch mit der deutschen Post bzgl. der gestrigen Probleme und versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden, so dass diese Probleme in Zukunft nicht mehr auftreten. Mehr können wir zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht sagen, wir werden euch aber sobald wir weiter sind informieren. Wir werden sobald wir eine Lösung haben, euch auch über die Hintergründe der Probleme informieren. Versteht jedoch, dass wir vorher keine Kommentare dazu abgeben, weil dies aktuell noch gemeinsam mit der DP untersucht wird und wir gemeinschaftlich eine Lösung finden wollen.

Ich kann euch nur versprechen, dass wir da mit dem kompletten ShippingLabels Team mit Hochdruck dran arbeiten.


Viele Grüße,
Maik Schwefer
 

maik.schwefer

Moderator
Mitarbeiter
1. August 2012
2.540
35
Köln
Hallo zusammen,

wir kommen gerade aus einem weiteren Call mit der deutschen Post und wir sind optimistisch, dass beide Parteien zusammen Dinge umsetzen können, die euch kurzfristig helfen bzw. dafür sorgen, dass solche Probleme wie Montag nicht mehr auftreten. Es gab zwar in den letzten Wochen immer wieder kleinere Probleme mit der Anbindung der deutschen Post, aber in so einem Ausmaß wie Montag ist dies bisher noch nicht aufgetreten.

Wir halten euch hier auf dem Laufenden, und werden nach der Lösung auch genau eine Beschreibung liefern, wie der neue Prozess aussieht.

Wichtig ist, dass es seit Montag keine Probleme mehr mit der Anbindung gegeben hat und das wir denken, kurzfristig Vorsorge für mögliche zukünftige Probleme liefern zu können.

Viele Grüße,
Maik Schwefer
 

maik.schwefer

Moderator
Mitarbeiter
1. August 2012
2.540
35
Köln
Hallo zusammen,

wir stehen weiterhin in intensivem Austausch mit unserem Partner Deutsche Post, um die Ursache des Problems zu identifizieren. Es ist nicht so, dass wir das Thema liegen lassen, sondern wir und die Deutsche Post sind mit einem ganzen Team an dem Thema dran. Es gibt jedoch zwei Dinge die wir mitteilen wollen, bevor wir in den nächsten Tagen weitere Informationen liefern können.

Zum einen werden wir den Workflow kurzfristig so anpassen, dass auch wenn in Zukunft noch mal so ein Tag auftreten sollte, ihr darunter nicht leiden müsst. Zum anderen bemüht sich die Deutsche Post alle am Montag, den 27.04.2020, falsch gebuchten Frankierungen schnellstmöglich zu erstatten.

Wir werden kurzfristig den Workflow so anpassen, dass Etiketten, welche nicht heruntergeladen werden können, automatisch storniert werden. Da es in den letzten Wochen immer mal wieder vereinzelte Probleme beim Herunterladen gegeben hat und es der Wunsch einiger Händler war, haben wir uns ursprünglich gegen diese automatische Stornierung entschieden, so dass der Händler die Möglichkeit hat, die Etiketten (bei denen es Probleme gab) manuell auszudrucken. Wir denken nun, auch aufgrund eures Feedbacks, dass der Weg der automatischen Stornierung der bessere Weg ist. Wie sieht der Prozess dann aus für euch? Im JTL- WMS und JTL- Packtisch+ erhaltet ihr beim Erstellen des Etiketts eine Fehlermeldung und ihr könnt dann direkt für den aktuell zu verpackenden Auftrag erneut den Export aufrufen und somit erneut das Etikett anfordern. Falls ihr über die JTL-Wawi die Etiketten erstellt, finden sich die Lieferscheine, bei denen keine Etiketten erstellt (bzw. heruntergeladen) werden konnten in den Fehlerhaften Lieferscheinen in der Versandansicht und können über den Export erneut angefordert werden. Sobald diese Funktion live geht werden wir euch informieren und dies noch mal sauber dokumentieren.

Viele Grüße,
Maik Schwefer
 

maik.schwefer

Moderator
Mitarbeiter
1. August 2012
2.540
35
Köln
Hallo,

wir sind weiterhin in sehr engem Austausch mit den IT-Experten der Deutschen Post. Zur Vorbeugung evtl. in Zukunft erneut auftretender Verbindungsprobleme, wird nun heute nachmittag ein neues Server-Release durch uns bereitgestellt. Ab dann werden alle Etiketten, welche erstellt, aber nicht heruntergeladen werden können, direkt storniert, so dass keine manuelle Stornierung mehr notwendig ist. Das Etikett wird automatisch innerhalb der nächsten 24 Stunden gutgeschrieben. In der JTL-Wawi, JTL- WMS und JTL- Packtisch+ kann direkt über die jeweiligen Standardprozesse ein neues Etikett angefordert werden.

Für die am Montag, den 27.04.2020 falsch gebuchten Frankierungen ist inzwischen durch die Deutsche Post eine automatisierte Erstattungsmöglichkeit geschaffen worden. Diese wird zum Ende der KW 19 angestoßen, so dass spätestens im Laufe der KW 20 diese Frankierungen automatisch den betreffenden Portokassen gutgeschrieben werden. D.h. Ihr braucht euch nicht manuell um die Stornierung kümmern, falls Ihr dies nicht schon gemacht habt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu [Deutsche Post] Internetmarke Wartungsfenster 25.09.2020 JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu Deutsche Post wird schlampig Smalltalk 2
In Diskussion Abweichende Absenderadressen bei allen Transportdienstleistern möglich? zB DHL, DPD, GLS, deutsche Post Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Zahlungsabgleich mit Deutsche Bank Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Versand ins Ausland, Rechnung deutsche Adresse User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL Post Manuelle Eingabe von Preis + Artikelgruppe Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu Eigene Post/Put requests erstellen. Technische Fragen zu Plugins und Templates 2
Neu Etiketten drucken geht nicht mehr. Fehlermeldung: ll_err_no_lang_dll JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
In Diskussion DHL - Etiketten-Drucker wird nicht angesprochen JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 2
Neu Druckreihenfolge Rechnungen und JTL Paktisch Etiketten nach Artikel oder Artikelgruppe Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Gelöst DHL Etiketten werden im falschen Format erstellt JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 1
Neu "Artikel Etiketten" Was nutzt ihr für welche? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Etiketten Grösse wird nicht übernommen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Offen Doppelte Etiketten bei Massendruck JTL-WMS - Fehler und Bugs 3
Neu Erneut Probleme beim Erstellen von Etiketten JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 3