Neu Datenbankverbindung pro User?

IT-WEFA

Mitglied
3. April 2019
137
5
Wir haben paar PCs die von mehreren User Benutz werden.
Ich muss jedesmal die DB neu verbinden ( einmalig ), kann man es anderes Regeln ?
 

T4DT.GmbH

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. November 2018
221
51
Hannover
Wir haben paar PCs die von mehreren User Benutz werden.
Ich muss jedesmal die DB neu verbinden ( einmalig ), kann man es anderes Regeln ?
Das ist kein reguläres Verhalten. Es scheint so, als gäbe es möglicherweise auf den PCs ein Problem mit dem Servergespeicherten Profilen. I.d.R. muss die Datenbankverbindung je Benutzer nur einmal eingegeben werden.
Alternativ, falls das initiale Einrichten je Benutzer stört, kann man auch über GPO oder Deployment-Tool (wie baramundi) das DB-Profil ausrollen lassen.

Das ist für den Laien nicht so trivial und kann das Betriebssystem beschädigen, daher poste ich vorsorglich nicht den Weg. Nur so viel: Das DB-Profil wird in der Registry verschlüsselt abgelegt. Benutzername und Passwort lässt sich von außen nicht entschlüsseln. Aber das ganze Profil kann man innerhalb der Domäne so wie es ist verteilen. Wer sich sehr gut mit der Registry auskennt, versteht genau, was ich meine und wird hier zügig den Weg herauslesen können. Alle anderen: Greift zum Hörer und ruft den Servicepartner eures Vertrauens an.
 

IT-WEFA

Mitglied
3. April 2019
137
5
Wenn ich den User einmal eingerichtet habe bleibt es auch.
Wenn der User sich an ein anderen Pc mit sein Windows Benutzer anmeldet, müssen die DB Daten neu konfiguriert werden.

Ich hab mich vorhin vllt etwas falsch ausgedrückt.
 

T4DT.GmbH

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. November 2018
221
51
Hannover
Dafür steht das hier dann da:
Das ist für den Laien nicht so trivial und kann das Betriebssystem beschädigen, daher poste ich vorsorglich nicht den Weg. Nur so viel: Das DB-Profil wird in der Registry verschlüsselt abgelegt. Benutzername und Passwort lässt sich von außen nicht entschlüsseln. Aber das ganze Profil kann man innerhalb der Domäne so wie es ist verteilen. Wer sich sehr gut mit der Registry auskennt, versteht genau, was ich meine und wird hier zügig den Weg herauslesen können. Alle anderen: Greif zum Hörer und ruf den Servicepartner deines Vertrauens an.
 

T4DT.GmbH

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. November 2018
221
51
Hannover
Die Lösung ist nicht so super trivial und ist sehr erklärungsbedürftig. Man muss den Regkey auslesen und dann über eine GPO zentral ausrollen (wenn möglich)
 

T4DT.GmbH

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. November 2018
221
51
Hannover
Schau dir mal den Inhalt von: HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\jtl-software\Profiles an. Den Schlüssel kannst du exportieren und per GPO verteilen lassen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: IT-WEFA