Gelöst [CO-270] Connector übermittelt Netto-Beträge als Bruttobeträge bei Versandkosten und Auslandsbestellungen

KristinaS

Aktives Mitglied
8. Mai 2017
29
1
Hallo,
ich übe nun schon seit Monaten täglich aber nun ist plötzlich ein Problem aufgetreten, das ich allein nicht lösen kann. Oder ich seh den Wald vor lauter Bäumen grad nicht...

Wir haben monatelang Bestellungen aus Prestashop 1.7 mit dem Connector 1.5 eingelesen und es hat lange Zeit funktioniert. Anfang Juni haben wir die Wawi von Version 1.3.15.6 auf 1.3.17.1 geupdatet. Seit diesem Zeitpunkt werden die Versandkosten für den Versand in Deutschland beim Bestellimport nicht mehr korrekt übertragen: es wird der Nettobetrag der Versandkosten als Bruttobetrag übermittelt und vom Netto werden dann 19% Umsatzsteuer berechnet und im Auftrag in der Wawi ausgewiesen. Die Aufträge bekommen damit falsche Gesamtbeträge, es fehlt quasi die Umsatzsteuer auf die Versandkosten.
Ich habe mir zunächst mit Workflows beholfen, die beim Bestellimport die Versandkosten überschreiben, aber da wir viele Versandkostenregeln haben, würde ich diese Hilfslösung gern wieder loswerden. Und jetzt wirds noch schlimmer, denn wir haben ein neues Paypalmodul im Einsatz und nun wird auch noch der Paypalzahlungsbetrag in der Wawi falsch hinterlegt - auch hier fehlen jetzt die Umsatzsteuerbeträge der Versandkosten. Woran kann das liegen und wie kriege ich das wieder richtig gestellt? Hatte jemand schon einmal so etwas?
Ein ähnliches Problem war schon von Anfang an da: bei Auslandsbestellungen (außerhalb EU, z.B. Schweiz), die vom Prestashop her bereits ohne Umsatzsteuer erstellt werden, verhalten sich Connector/Wawi seit jeher genauso: Die Nettobeträge (hier sogar für Versndkosten und Artikel) werden übertragen und auch hier wird 19 % Umsatzsteuer in der Wawi hinterlegt und ein falscher Betrag für die erfolgte Paypalzahöung hinterlegt. Das haben wir bisher auch manuell berichtigt. Vielleicht stimmt etwas mit den Steuereinstellungen oder IDs nicht (mehr)?
Programmversionen: Prestashop 1.7.3.3, JTL Connector 1.5, Wawi 1.3.18.0
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

KristinaS

Aktives Mitglied
8. Mai 2017
29
1
Hallo backamblock,
nein, leider besteht das Problem bei uns immer noch. Wir behelfen uns mit korrigierenden Workflows, müssen aber bei jedem Auftrag prüfen, ob die Workflows auch alle Konstellationen abbilden und ggf. per Hand nachkorrigieren. Nicht wirklich befriedigend. Habt Ihr dieselben Probleme? Und jemals Deutschland als seperate Zone in Prestashop angelegt? Und/oder extra Steuerregeln für Deutschland in JTL? Die Antwort würde uns zumindest helfen, die Ursache evtl. einzugrenzen ....
 

backamblock

Mitglied
1. August 2018
20
0
Hallo backamblock,
nein, leider besteht das Problem bei uns immer noch. Wir behelfen uns mit korrigierenden Workflows, müssen aber bei jedem Auftrag prüfen, ob die Workflows auch alle Konstellationen abbilden und ggf. per Hand nachkorrigieren. Nicht wirklich befriedigend. Habt Ihr dieselben Probleme? Und jemals Deutschland als seperate Zone in Prestashop angelegt? Und/oder extra Steuerregeln für Deutschland in JTL? Die Antwort würde uns zumindest helfen, die Ursache evtl. einzugrenzen ....

Hey,
nein, diese Einstellungen habe ich leider nicht. allerdings hatte ich ein ähnliches Problem mit den Währungen, EUR war Standardwährung in PS und wurde auch im Connector so angezeigt, jedoch wurden die Preise in USD umgerechnet als EUR eingetragen, also immer ca 16% höher.
Die Lösung war, in der MySQL DB von Presta die IDs der Währungen (PREFIX_currency) anzupassen, EUR bekommt ID 1 und USD ID 2, etc.
Vielleicht hilft euch das auch weiter. Eventuell wurden durch das Update die Zuordnungen der Versanddienste in der WaWi gelöscht und deswegen neu importiert?
Ich hatte am Ende ca 20x USD in den Währungseinstellungen in der Wawi eingetragen, jeweils mit unterschiedlichen Kursen.

Grüße
 

KristinaS

Aktives Mitglied
8. Mai 2017
29
1
So, ich habe nun einen lokalen Server eingerichtet und dort eine Presta 1.7.2.4 Standardinstallation (mein produktives Presta ist inzwischen auf 1.7.2.4 geupdatet) und unter JTL Wawi einen neuen Mandanten zum Test eingerichtet. Testbestellung im Testshop (ohne dass Deutschland dort eine eigene Zone ist, also Standardkonfiguration der Gebiete) mit dem Connector in die Test-Wawi eingelesen (hier keine Steuereinstellungen gemacht oder geändert) und schau mal her - auch die beiden neuen Testinstallationen verhalten sich wie meine Live-Konfiguration. Auch hier wird der Nettobetrag der Versandkosten (im Test 5 €) als Bruttobetrag übernommen (richtig wäre 5,95 € gewesen) und der um 19 % verminderte Nettobetrag als Nettobetrag in den Wawi Auftrag geschrieben (4,20 €). (Der Artikel wurde wieder korrekt übertragen, nur die Versandkosten sind falsch.) Es sollte also eigentlich nicht an der Connector-ID-Zuordnung liegen. Kann da bei mir eine globale Einstellung falsch sein? Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht? Lässt sich das Verhalten auch bei anderen reproduzieren? Welche Konfiguration habe ich hier immer falsch gemacht? Oder ist es doch ein Bug?
 

KristinaS

Aktives Mitglied
8. Mai 2017
29
1
Prima, danke sehr, habe die neue Connectorversion 1.5.2 installiert und nun werden auch bei uns die Versandkosten wieder korrekt übertragen :)) Ich bin ja soo glücklich :)
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
JTL-Wawi Connector Shopware Versandarten Einkaufspreis hinterlegen JTL-Wawi 1.6 0
Neu Gambio Connector - Fehler "invalid request" Gambio-Connector 3
Retoure - Shopware 6 Connector JTL-Wawi 1.6 1
Neu SW6 Connector Artikel Abgleich bricht ab - Allowed memory Size Shopware-Connector 8
Neu wenn der Connector nicht mehr offiziel supportet wird, brauche ich dann noch die Multishop lizenz? Modified eCommerce-Connector 0
Neu Connector - Übertragung von Versandinformationen Onlineshop-Anbindung 0
Neu Welche Version Woocommerce für Connector WooCommerce-Connector 0
Neu Shopware 6 Connector - Bestellungen werden nicht übertragen Shopware-Connector 2
Neu Gambio Connector und PHP 8 Onlineshop-Anbindung 11
Neu Shopware mit JTL-Connector Onlineshop-Anbindung 6
Neu Shopware 5 Connector > Lieferzeit (in Tagen) > Quellcode / Logik Shopware-Connector 4
Neu Shopify Connector veraltete API? Aktualisieren auf API-Version 2022-04 Shopify-Connector 1
Neu Connector 2.23.0 Gambio-Connector 17
Neu JTL Connector aktualisiert nur 1 von 2 Onlineshops WooCommerce-Connector 4
Neu Artikel werden von der Wawi/Connector nicht im Gambio Shop aktiviert Gambio-Connector 0
Neu ERROR: Der WooCommerce JTL-Connector funktioniert nicht mit dem Plugin Shield Security WooCommerce-Connector 0
Neu Artikeldetails - Hersteller wird nicht übertragen WooCommerce JTL Connector WooCommerce-Connector 0
Wichtig Changelog PrestaShop Connector PrestaShop-Connector 0
JTL 6 + Shopware 5 Connector -> Shop hat nicht alle Artikel gesendet Shopware-Connector 1
Neu JTL Connector Product-Import mit Images, Type und ShippingClass Allgemeines zu den JTL-Connectoren 0
Wichtig Changelog Shopify Connector Shopify-Connector 0
Neu Wawi erkennt den neuen Connector anscheinend nicht. PrestaShop-Connector 4
Wichtig Changelog Woocommerce Connector WooCommerce-Connector 0
Wichtig Changelog Connector Shopware 5 und 6 Shopware-Connector 0
Neu Shopware 6 Connector Fehler ? Shopware-Connector 11
Gelöst Stücklistenartikel verschwinden nach Connector Abgleich aus der Wawi JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Neu Core-Connector 5 Doku, Mac-Entwicklung Allgemeines zu den JTL-Connectoren 0
Neu Connector nicht mehr konfigurierbar Shopware-Connector 5
Neu Shopware 5.7 Connector zurücksetzen bedeutet was genau Shopware-Connector 2
Neu Kaufbares digitales Produkt in Shopify anbieten - Hat das Auswirkungen auf den Connector? Shopify-Connector 0
Neu PrestaShop Connector erkennt alle Positionen im Auftrag als Freipositionen PrestaShop-Connector 1
Neu Wird meine Gambio Anbindung mir dem Connector zu JTL 2023 unbrauchbar / abgeschaltet. Gambio-Connector 10
Neu JTL Connector in Wawi einrichten - nicht möglich. JTL-Wawi 1.6 1

Ähnliche Themen