Neu Best practice Gebindeetiketten drucken?

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

sjk

Gut bekanntes Mitglied
16. Januar 2019
223
76
Moin zusammen,

Hat hier jemand den Druck von Gebindeetiketten gelöst bzw kann grob den Weg dahin umreissen? Stehe gerade auf dem Schlauch, wie man das mit der korrekten Anzahl gedruckter Etiketten macht, wo man den Druck anstößt usw. Geht das überhaupt direkt aus der Wawi?

Die Ausgangslage ist, dass wir einige Produkte von unserem Produzenten ohne Label in 6-er Gebinden geliefert bekommen. In der Wawi sind diese einzel (Stückzahl 1) angelegt, jeweils mit einem 6er Gebinde unter "sonstiges".
Beim Wareneingang sollen nun entweder über einen Labeldrucker oder über A4-Bögen die dazu passende Anzahl Gebindeetiketten gedruckt werden (also bei 600 Gläsern 100 Gebindeetiketten). Bisher werden die manuell angelegt. Würde die Daten aber lieber direkt aus der Wawi ziehen. Idealerweise mit möglichst wenigen Klicks à la "Artikeletiketten drucken" oder man. Workflow beim WE ausgelöst.

Habe ich das mit dem Barcode richtig verstanden? In unserem Fall beispielsweise einfach eine "6" an die normale EAN anhängen, unter dem Gebinde entsprechend eintragen und es funktioniert? Man könnte dann zb auch im WA mit dem Packtisch+ das Gebinde scannen und es werden 6 Gläser gebucht?

Träumchen wäre natürlich auch MHD/Charge auf dem Gebindeetikett. Soweit ich das aber bis jetzt überblicke sollte man die Infos aber relativ einfach aus dem Artikel ziehen können, oder?
 

sjk

Gut bekanntes Mitglied
16. Januar 2019
223
76
Push

Würde bei uns gerne Gebindeetiketten direkt aus der Wawi drucken.