Neu Aufträge übersichtlich erkennen - offene und abgearbeitete?

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

ESD

Mitglied
5. April 2019
31
0
#1
Hallo Liebe Gemeinde,

nach einiger Zeit arbeiten wir nun mit der JTL Wawi und sind im großen und ganzen ganz zufrieden!

Allerdings erschließt sich uns noch nicht ganz die Auftragsabarbeitung. Wie macht Ihr das? Wie seht Ihr auf einen Blick, welche Aufträge noch offen sind und welche
noch warten abgearbeitet, also versendet, zu werden?

Irgendwie befinden sich überall Aufträge, in den "ohne Rechnungen" - "mit Rechnungen" usw.

Kann man irgendwie, am besten Farblich sehen, was noch offen ist und wleche durchgelaufen sind?

Wie macht Ihr das am besten?

Besten Dank für die Hilfe!

Steffen
 

ESD

Mitglied
5. April 2019
31
0
#2
Hallo Liebe Gemeinde,

ist es vielleicht möglich, das in der gesamtübersicht aller Aufträge eine automatische Farbänderung auf "grün" eingestellt werden kann, wenn der Auftrag versendet wurde?
Wenn so etwas möglich ist, würde ich mich freuen über eine kurzen TIP wie man das einstellen kann?

Besten Dank im voraus

Viele Grüsse

Steffen
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.470
971
#3
Da gibt es grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten.
1. Ihr könnt unter Verkauf bei den Aufträgen die Spalte "Versendet am" anzeigen lassen.
2. Ihr schaut unter Versand was noch lieferbar ist.
3. Ihr nutzt einen Workflow der euch die Aufträge einfärbt
- unter Admin->JTL-Workflows->Aufträge erstellt ihr einen Workflow unter Aufträge manuell
- erst ein Ereignis anlegen, dann den Workflow und das Ereignis idealerweise "Versendet" nennen
- Bedingung wird keine benötigt und als Aktion wählt ihr "Farbcodierung" und dort dann die entsprechende Farbe
- nun einen Workflow unter Versand->Lieferscheine->Versendet anlegen
- ebenfalls ohne Bedingung und als Aktion "Workflow-Ereignis auslösen"
- dort dann als Bezugsobjekt Lieferscheine->Auftrag->Bezugsobjekt und als Ereignis den soeben erstellen Workflow "Versendet".
- abspeichern, fertig
 

ESD

Mitglied
5. April 2019
31
0
#4
Hallo Rico,

erst einmal besten Dank für die Klasse und schnell Auskunft!

Ich denke dass der Punkt drei sehr interssant klingt.

Diese Anwendung der angezeigten Farben würde dann perfekt in die Gesamtübersicht der Aufträge passen und man wüde auf einen Blick sehen,
was noch offen ist und was schon versendet und somit abgearbeitet ist.

Wir werden uns damit beschäftigen.
Sollten noch Fragen offen sein, würde ich gerne nochmals zurückkommen auf diesen Forumseintrag.

Besten Dank

Steffen
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.761
117
#5
Hmmh warum unter Workflow manuell?
Wir machen das unter dem Trigger Aufträge -> Ausgeliefert
Wir machen das so:
grün.jpg
 

ESD

Mitglied
5. April 2019
31
0
#6
Hallo Gnarx,

besten Dank an Dich! Klingt auch sehr interessant!

Ich habe es im Moment versucht über den Workflow anzulegen, wie es Rico beschrieben hat. Das war weniger ein Problem.
Wenn ich nun den Worker starte, kommt ein Hinweisfenster in der wawi "keine Plattformbenutzer freigeschaltet. Abgleich abgebrochen "

Was kann das bedeuten?

Danke für euren Tip!

Viele Grüsse

Steffen
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.470
971
#7
Wurde der JTL- Worker in den Einstellungen in einem weiteren Mandanten aktiviert, auf dem kein Amazon Konto oder eBay Account eingerichtet ist?
Den JTL-Worker bitte beenden, dann unter den einzelnen Mandanten die JTL-Worker Einstellungen prüfen und nur für den Mandanten aktivieren, der über einen jeweiligen Account verfügt.

Sollte der Fehler weiterhin erscheinen, dann bitte Server neu starten, dann sind alle Prozesse beendet und Ihr könnt sicherstellen, dass der JTL-Worker tatsächlich auch nach einem JTL- Wawi Upgrade upgegradet wurde.

Weil "Auftrag ausgeliefert" nicht zwangsläufig bedeutet, dass der Auftrag auch ein Versandlabel hat und somit tatsächlich verschickt ist. "Auftrag ausgeliefert" heißt nur dass ein Lieferschein dazu erstellt wurde.
 

ESD

Mitglied
5. April 2019
31
0
#9
Hallo Rico,

ich bin gerade dabei den Workflow einzurichten nach Deinem TIP:

3. Ihr nutzt einen Workflow der euch die Aufträge einfärbt
- unter Admin->JTL-Workflows->Aufträge erstellt ihr einen Workflow unter Aufträge manuell
- erst ein Ereignis anlegen, dann den Workflow und das Ereignis idealerweise "Versendet" nennen
- Bedingung wird keine benötigt und als Aktion wählt ihr "Farbcodierung" und dort dann die entsprechende Farbe
- nun einen Workflow unter Versand->Lieferscheine->Versendet anlegen
- ebenfalls ohne Bedingung und als Aktion "Workflow-Ereignis auslösen"
- dort dann als Bezugsobjekt Lieferscheine->Auftrag->Bezugsobjekt und als Ereignis den soeben erstellen Workflow "Versendet".
- abspeichern, fertig

Der Worker läuft nun ohne Fehler, weil ebay und amazon abgeschalten wurden.

Habe die Funktion des Worflows manuell unter Aufräge simuliert, sollte Funktionieren.
Auch unter Lieferscheine.

Problem ist, dass es schon viele Lieferscheine gibt, jedoch keine Aktualisierung der Auftragübersicht bei den dementsprechenden Aufträgen die Farbe auf grün wechselt?
Sollte, wenn der Worker nun gestartet wird, nicht alle Aufträge auf die grüne Marlierung umschalte, überall dort von versendete Lieferscheine gefunden werden?

Habe ich einen Denkfehler oder wo liegt das Problem noch begraben?
Bin für jeden Tipp dankbar!

Beste Grüsse

Steffen
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.761
117
#11
Nein das geht bicht da ja kein Trigger ausgelöst wir. Also sowas wie bezahlt.
Markiere einfach die betreffenden Aufträge und löse den WF manuell aus.
 

ESD

Mitglied
5. April 2019
31
0
#12
Hallo Gnarx,

besten Dank für Deine Rückmeldung.

Ok, ich hatte das so verstanden, dass der Worker als Trigger fungiert und immer nachschaut ob sich ein Lieferschein im Ordner Lieferscheine befindet.
Sobald die Bedingung erfüllt ist, wird der dazu betreffende Auftrag in der Auftragsübersicht auf die gewünschte Fabe umgestellt. Das wäre so mein Wunsch gewesen.

Geht das so nicht obzw. ist das so nicht umsetzbar?

Beste Grüsse

Steffen
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.761
117
#13
Doch in Zukunft ja, jedenfalls so wie ich es beschrieben habe. Ein Trigger, also die Punkte links, ist ein Ereignis. Also wenn z.B. der Auftrag bezahlt wurde dann wird z.B. der Trigger "Bezahlt" ausgelöst bzw. gesetzt genau in diesem Moment.
Da der Worker den Trigger abfragt wird dein WF also dann auch ausgeführt. Danach gib es keinen auslösen mehr da ja der Auftrag bezahlt ist. Du kannst nun also die Aufträge markieren und einen WF manuell anlegen der die Farbe setzt oder per rechten Mausklick die Farbe setzen.
 

ESD

Mitglied
5. April 2019
31
0
#14
Hallo Gnarx,

ok, also ist ein Trigger ein Ereingnis, was genau in diesem Moment ausgelöst wird, wenn es Eintritt. Aha, ok, dann sollten kommende neue Aufträge auch als Trigger erkannt werden und ausglöst werden.
Eine Rückwirkende Abarbeitung der Ereignisse ist also somit nicht möglich, Daher für alle diese Fälle muss der Workflow manuell ausgelöst werden.

Vielen Dank

So langsam verstehe ich das Prinzip!

Steffen
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
1.761
117
#16
Du hast ja den manuellen WF für die Farbe also unten im Modul "Verkauf" mal auf Workflow auslöesen gehen.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.470
971
#17
Gnarx hat es richtig beschrieben.
Workflows funktionieren nicht rückwirkend. Du kannst diese lediglich manuell starten in dem du deine bereits versendeten Aufträge markierst und dann wie von Gnarx korrekt beschrieben unter Verkauf den Button " Workflow-Ereignis auslösen" den "Farbcodiereung..." Workflow 1x anstößt.