Neu Attribute, Merkmale, eigene Felder in Artikel-Listen-Darstellung sichtbar machen

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

n8schicht27

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2006
885
9
Bonn
#1
Hallo @Thomas Lisson

Ich brauche eine Ansicht in der Artikellisten Darstellung von einem Attributwert.

Leider kann man in der Artikel-Listen-Darstellung keine Attribute oder Merkmale sichtbar machen.

Wäre das vielleicht in Zukunft realisierbar?

Freue mich auf Feedback.
 

n8schicht27

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2006
885
9
Bonn
#3
@Shopworker.de
wo gibt es denn bei Attributen 1zuN ?

Wieso sollte dies nicht gehen?
Es ist doch quasi wie ein Filter wird angezeigt wenn in der Ansicht vorhanden - wenn nicht gesetzt beim Produkt in der Ansicht wird die Spalte leer gelassen.
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
2.495
246
#4
Ein Artikel kann n Attribute und Attributwerte erhalten. Somit ist die Darstellung in einer zweidimensionalen Tabelle wie es die Artikelliste nunmal ist schlichtweg nicht möglich.
Deshalb gibt es für derartige multiplen Informationen unten die zusätzlichen Tabs, mit denen diese Informationen angezeigt werden können, sobald ein entsprechender Artikel selektiert ist.

Und leider ist es nicht so, dass das mal eben ein schlichter Filter ist. Die Artikelliste müsste mal eben für jedes Attribut eine eigene Spalte bereitstellen und diese bei jedem Artikel aufrufen - egal, ob dieser Artikel ein solches Attribut vergeben hat oder nicht. Die Artikelliste wäre damit nicht mehr zu gebrauchen.
 
Zustimmungen: n8schicht27

n8schicht27

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2006
885
9
Bonn
#5
@Enrico W.
Natürlich gebe ich Euch recht - dass es Attribute gibt, bei denen dies gar keinen Sinn ergibt.
Wenn man aber viele 1zu1 Attribute in der Wawi pflegt, wäre es schön, sich diese auch ggf anzeigen zu lassen.
z.b. haben wir einen Bewertungssync vom Shopware Shop zu JTL am laufen.
Hierzu haben wir ein Attribut:
rating
review
angelegt.
Jetzt würde ich diese mir gerne in der Wawi anzeigen lassen - kann dies aber nicht.
Auch haben wir Attribute wie:
summersale
wintersale
usw.
würde auch hier gerne diese angezeigt bekommen können.
Wir haben einen Mitarbeiter der kümmert sich nur um diese Attribute - aber wie kann ich diese anzeigen lassen.
Derzeit findet die Anpassung dann immer in einer Importvorlage statt - für eine mehrfach Bearbeitung ist ja auch eine Tabelle usw. recht sinnvoll.
Aber auch hier nach dem Import - würde man diese schon gerne einmal kontrollieren können.

Also zorry - ich würde mich freuen, wenn sich dies später in die Wawi integrieren könnte.
Es muss ja nicht sein - sich dafür extra ein Access ODBC Zugang anlegen zu müssen.... finde ich jedenfalls.
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
2.495
246
#6
Nein, es wird diesbezüglich keine Änderung in absehbarer Zeit geben. Der Aufwand die Listen dynamisch zu gestalten ist aktuell zu groß. Der untere Tab zeigt die Attribute an, wenn man den Artikel entsprechend selektiert, die erweiterte Suche kann auf Attribute filtern. Diese Filter der erweiterten Suche kann man auch fest speichern und sinnvoll benennen, so dass ein schnelles Auffinden kein Problem darstellen sollte.
 
Zustimmungen: n8schicht27

n8schicht27

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2006
885
9
Bonn
#7
@Enrico W.
ja den Filter kann ich mir speichern - aber ich kann dann in der Ansicht danach nicht sortieren.
d.h die Filterung bringt mir ja dann gar nichts... ? oder verstehe ich hier etwas falsch?
Also wieso sollte ich in der Filterung nach Rating sortieren wenn ich mir das Rating welches als Freitextfeld angelegt worden ist dann nicht anzeigen lassen kann.
Dann bringt doch der Filter nichts?
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
2.495
246
#8
Doch, du kannst direkt nach entsprechenden Attributwerten sortieren. Insofern bringt Dir die Filterung durchaus etwas.
Auch wenn ich Dein Anliegen durchaus verstehen kann - ich muss Dich bitten, meine Antwort zu akzeptieren. Es wird in absehbarer Zukunft keine Möglichkeit geben derartige 1:n-Beziehungen in der zweidimensionalen Tabelle darzustellen.
Es mag das Argument geben, es sind ja nur soundsoviele Attribute bei Euch. Aber das ist nicht der Standard. Allein schon der Spalteneditor wäre damit nicht mehr bedienbar.
 
Zustimmungen: n8schicht27

n8schicht27

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2006
885
9
Bonn
#9
@Enrico W.
könnten wir uns denn nicht auf einen Kompromiss einigen?
Ihr erweitert die sortierbaren Spalten in der Tabelle um 5 einfache Sortierspalten für 1zu1 Beziehungen.
In diese Sortierspalten kann dann jeder importieren was er möchte...
Die Sortierspalten würden in der Ameise über "sonstige Texte" importiert werden können.... eine Verknüpfung mit Attributen kann jeder selbst entscheiden.
Nochmals mir geht es nur darum, dass ich Informationen direkt in der Tabelle angezeigt bekommen kann.