Neu Zuverlässigkeit DPD

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Marc3108

Gut bekanntes Mitglied
3. Oktober 2006
189
4
DPD Abholquittung / Tagesabschlussliste

Hallo

wir haben ein kleines Problem mit DPD wegen einem verschollenen Paket. Laut DPD muss jede Abholung durch den Fahrer mit einer Abholquittung bestätigt werden. Darauf sollten dann auch die Anzahl der Pakete und die Sendungsnummern stehen.
Diese Tagesabschlussliste kenne ich von DHL, allerdings kann ich die bei MYDPD nirgends finden.

Weiß jemand, wo die zu generieren ist?

Gruß
Alex
Ja, kannst dir doch wunderbar in der Wawi ausdrucken. Ist halt nicht die von DPD selber, wird aber auch so angenommen und unterschrieben.
 

MatthiasW

Gut bekanntes Mitglied
5. Oktober 2008
239
6
Badenweiler
Hallo,

mir ging es umgekehrt wie 'Stein'

Versand mit DPD

Das habe ich ganz schnell wieder aufgegeben. Es gab einen Haufen Ärger und Probleme, und das Schwerwiegende dabei ist, es ist keine ausreichende Bereitschaft seitens des Service Centers vorhanden da was in Ordnung zu bringen.
Was so alles passiert ist:
  • Fahrer öffnet einfach Betriebstür, stellt Paket ab, scannt und verschwindet - kei Klingeln, kein Klopfen, kein Rufen --> absolut inakzeptabel!
  • Fahrer finden die Abholstelle nicht obwohl Bildbeschreibung vorliegt
  • Fahrer kommen unregelmäßig, musste widerholt die Abholung anmahnen
  • mit zahlreichen Fahrern hier lässt sich nicht kommunizieren da sie kein deutsch sprechen und Englisch auch nicht, und anderswo is das ganz offensichtlich auch so.
  • Fahrer verliert 3 Pakete aus dem Auto, die er zuvor bei der Abholung nicht einmal gescannt hatte
    • Beschwerde -->> Fahrer bekommt neuen Abholauftrag bei der Postagentur wo die verlorenen Pakete abgegeben wurden ( die hatten mich informiert da ich täglicher Kunde bin dort )
    • Fahrer hat den Abholauftrag bekommen wie er mir sagte, aber nicht ausgeführt 1 Woche lang
    • erneute Beschwerde -->> Hotline erstellt einen neuen Abholauftrag für Samstag -->> wohlgemerkt Samstag holt DPD nicht ab
  • Kunde erhält Zustellnachricht - wartet - Fahrer kommt nicht und hinterlässt Abholnachricht für Station --> der Kunde ist hocherfreut
  • Fahrer stellt Paket einfach am Eingang ab bei Kunden ab und unterschreibt mit fiktivem Namen den es in 2 Km Umkreis gar nicht gibt --> Rüffel und Nachschulung für Fahrer
  • bekomme selbst ein Paket eines Lieferanten. Der Fahrer stellt dieses ( 2.500 Eur ) einfach auf dem Gartentisch ab und scannt die Postkarte für die Zustellung ein. Im Internet findet sich dann unter der Zustellung dieses Paketes Ablage laut Vereinbarung. Diese Vereinbarung gibt es nicht und darauf hatte ich DPD zuvor schon explizit hingewiesen, da das schon einmal vorgekommen war. Keine Stellungnahme bislang.
Fehler mögen jedem ja einmal passieren, aber wenn ich nicht erkennen kann, dass zumindest die Bereitschaft da ist diese zu ändern, dann kann ich nur sagen, dass ich das meinen Kunden nicht mehr zumuten kann, denn das wirkte sich schon geschäftsschädigend aus. Zu dem abgelegten 2.500 Eur Paket antwortet DPD nicht. Ich werde jetzt jedenfalls alle meine Lieferanten anweisen mir nicht mehr mit DPD zu versenden.

Für mich gilt jedenfalls: Nie wieder DPD

Versand mit UPS
Der läuft bei mir jetzt seit 2 Monaten reibungslos. Keine einzige Beschwerde. Ein wirklich super Service, vor allem wenn auch mal was falsch verschickt wurde --> Umleitung oder einmal hatte ich 2 Labels vertauscht. Das lies sich über das Webportal excellent managen, z.B. auch eine Auslieferungsverzögerung da der Kunde dann eine Zeit lang verreist war.
Besonders Vorteilhaft gerade beim Versand an Privatkunden ist der Umstand dass ich bei UPS gepolsterte Umschläge ( A4, A5 ) verwenden kann. die passen dann nämlich in jeden Briefkasten im Gegensatz zu den 5 cm Schachteln die ich bei DPD einsetzen musste. Und können daher viel leichter zugestellt werden da diese in jeden Briefkasten passen.
Sehr angenehme und freundliche Umgangsformen bisher aller Fahrer hier. Und diese sprechen dann wenigstens Englisch wenn kein Deutsch.

Der einzige Wehrmutstropfen ist dass kein Versanddatenexport stattfindet, wenn ein Kunde das Bundesland eingetragen hat. Und ich vergesse immer das zu kontrollieren.
Hat jemand eine Idee wie das verhindert werden kann? Ansonsten funktioniert das JTL- Shipping mit UPS problemloser als mit DPD. Da gab es öfter Adressprobleme/Konflikte was mich zu PLZ Recherchen zwang.

Versand mit DHL
Der kommt für mich nicht infrage, da DHL nach dem Weltpostvertrag arbeitet und ich einen Großteil ins Ausland verschicke. Weltpostvertrag heisst nämlich dass das Partner Postunternehmen im Ausland bis zu 2 Monate Zeit hat bei einer Nachforschung zu reagieren.
Und wenn ich mir hier meine eigenen Postzusteller betrachte, da liegt teilweise die gleiche Situation wie bei DPD vor. Nicht nur Aushilfen legen auf der Fensterbank ab.
 

igel-max

Sehr aktives Mitglied
3. August 2009
2.772
39
Dann kannst du dazu GLS angeben.
Seit Monaten läuft es wie bei DPD wenn wir Pakete bekommen nur Rumänische Fahrer.
Abgestellt wird da wo man gerade will Unterschrift?? keine Ahnung vorher der kommt nun bei den Geräten wo man es kaum unterscheiden kann on man schreiben kann oder nicht ist es auch kein Wunder.
Nachforschung fehler Anzeige wir waretn jetzt noch (fast 2 Monate) auf unsere Paket der angeblich in Depot liegt..
 

alwi

Gut bekanntes Mitglied
20. Oktober 2015
127
8
Ein wirklich super Service, vor allem wenn auch mal was falsch verschickt wurde --> Umleitung oder einmal hatte ich 2 Labels vertauscht. Das lies sich über das Webportal excellent managen, z.B. auch eine Auslieferungsverzögerung da der Kunde dann eine Zeit lang verreist war.
Kannst Du kurz zeigen, wo genau man das im Online-Portal machen kann? :)
 

MatthiasW

Gut bekanntes Mitglied
5. Oktober 2008
239
6
Badenweiler
Kannst Du kurz zeigen, wo genau man das im Online-Portal machen kann? :)
Das waren im Grunde zwei neue Auträge die ich im normalen UPS Online Portal erstellt habe. Hatte dabei Hilfe von meinem Betreuer per Telephon. Hoffe dass ich das dann im Fall des Falles wenns wieder passiert ( hoffentlich nicht - denn das kostet ja was ) ich dann alleine hinbekomme.
Was ich dann aber noch über die Hotline machen musste war eine Auslieferungsverzögerung, da der Empfänger für ein paar Tage verreist war. Auch das klappte perfekt!
 

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.465
231
Düsseldorf
Da muss ich dann wohl mal dran gehen einen Workflow zu schreiben, habe das noch nie gemacht. Bislang habe ich alles händisch hinbekommen.
Schreite mutig zur Tat! :p

Spaß beiseite: Mach Dich mit den Workflows vertraut! Die erleichtern so viele Dinge und können Dich an vielen Stellen entlasten. Ich kümmere mich z. B. nicht mehr um Bestellungen per Überweisung: Ist das Geld nach x Tagen nicht da, bekommt der Kunde eine Erinnerungsmail. Ist das Geld eine Woche später nicht da, wird die Bestellung automatisch storniert.