Neu Zeilenumbruch im Artikelnamen

volvisti

Gut bekanntes Mitglied
18. Juli 2017
194
8
Hallo zusammen,
bin mir nicht sicher, ob ich hier oder eher im Wawi-Bereich richtig bin.
Ich stelle meine Frage trotzdem mal hier.

Wie bekomme ich es hin, dass der Artikelname an einer von MIR bestimmten Stelle umbricht?
upload_2018-3-24_19-15-56.png
Das sieht hier und auch an anderen Stellen im Shop ziemlich unprofessionell aus, finde ich jedenfalls.
Hat da jemand einen Tipp für mich, oder muss ich etwa damit leben? :(

Besten Dank
 

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.381
208
Düsseldorf
Du könntest höchstens die CSS-Eigenschaft so ändern, dass die Browser nicht versuchen innerhalb eines Wortes einen Zeilenumbruch vorzunehmen: "word-break"
 

volvisti

Gut bekanntes Mitglied
18. Juli 2017
194
8
Hallo Xantiva,
da fängt das Eis an seeeeehr dünn zu werden :)

Hatte mal nach einer Style.css geschaut und irgendiwe keine gefunden. (war aber auch schon sehr spät)
Wird dann aber wohl am Besten sein, über ein Chald Template zu gehen. Sehe ich das richtig?
 

Xantiva

Sehr aktives Mitglied
28. August 2016
1.381
208
Düsseldorf
Child-Template klingt sehr gut, aber dann werfe ich noch den Begriff "LESS" in den Raum ...

Aber - nur um die eine Änderung zu machen ist das evtl. doch etwas übertrieben. Im Evo Template gibt es in den Theme-Ordnern auch eine custom.css. Damit würde ich es dann mal zuerst versuchen.
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.510
698
Berlin
ich entferne das word-wrap meistens kompl. da es in einigen Browsern wirklich sehr eigenartig trennt.

Code:
.word-break,
.desc,
.shortdesc,
.product-title {
  word-wrap: normal;
  overflow-wrap: normal;
  word-break: normal;
  -webkit-hyphens: auto;
  -moz-hyphens: auto;
  -ms-hyphens: auto;
  hyphens: auto;
}
zusätzlich verkleinere ich den Title vom Produkt auf 24px, da ich 36px für den kleinen Bereich recht heftig finde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derjoe

volvisti

Gut bekanntes Mitglied
18. Juli 2017
194
8
Hallo zusammen,
alle Änderungen im Artikelnamen schlagen auch auf die Wawi und entsprechend auf die Formulare durch.
Ausserdem klappt es mit dem ­ nicht.:(
upload_2018-4-3_13-44-33.png

@css-umsetzung:
In welcher Datei (bitte mit Pfad) machst Du die von Dir vorgeschlagenen Änderungen?
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.510
698
Berlin
@volvisti lege dir eine custom.css an bzw. sollte vermutlich bereits eine vorhanden sein, dann fügst du das genau da ein.

Mach am besten auch die von mir angesprochene Größenänderung des Fonts, dann ist eigentlich alles gut. Dass es mal ungünstige Zeilenumbrüche geben könnte und z.B. "1L" dann in der nächsten Zeile alleine steht, damit muss man leben, wird aber wohl nicht oft vorkommen, oder man spielt etwas mit den Produktnamen um das zu verhindern.
 

volvisti

Gut bekanntes Mitglied
18. Juli 2017
194
8
Hallo css-umsetzung,
danke für die Info.
die custom.css ist Bestandteil des Themes.
Den Code habe ich im Testshop eingefügt und bin ziemlich begeistert.
Nach einigem Suchen habe ich dann auch gefunden, wo ich die Schriftgrößen einstellen kann und hab die Einstellung für "h1" in die Custom.css übernommen.

Wie verhält es sich denn bei einem Update?
Ich habe irgendwie im Hinterkopf, dass die Templates überschrieben werden und alle Änderungen verloren gehen.
Gilt das auch für die custom.css?
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.510
698
Berlin
Wenn du so wie es am besten wäre mit einem Child Template arbeitest und dort auch deine custom.css liegt, hast mit Updates keine Probleme.

Arbeitest du nicht mit einem Child, dann musst darauf achten das deine custom.css nicht überschrieben wird, solltest aber über kurz oder lang ein Child anlegen.
 

volvisti

Gut bekanntes Mitglied
18. Juli 2017
194
8
Besten Dank für die Info, werde ich drauf achten und kurzfistig versuchen umzusetzen.

Schönen Tag noch
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.393
141
Leipzig
ich entferne das word-wrap meistens kompl. da es in einigen Browsern wirklich sehr eigenartig trennt.

Code:
.word-break,
.desc,
.shortdesc,
.product-title {
  word-wrap: normal;
  overflow-wrap: normal;
  word-break: normal;
  -webkit-hyphens: auto;
  -moz-hyphens: auto;
  -ms-hyphens: auto;
  hyphens: auto;
}
zusätzlich verkleinere ich den Title vom Produkt auf 24px, da ich 36px für den kleinen Bereich recht heftig finde.
Auf "normal" setzen, funktioniert nicht mit Chromederivat Vivaldi. (Getestet an Swachtes Produktnamen.)
Ja mit einigen Browsern sieht es merkwürdig aus. Aber solange Google nicht in die Puschen kommt, geht es nicht anders.
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.510
698
Berlin
Meine Einstellung geht auch im vivaldi und verhindert einen automatisierten Umbruch, aber ich glaube word-wrap und co gehen nicht in allen Elementen.
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.393
141
Leipzig