Neu WordPress + Elementor Page Builder + WooCommerce + German Market + B2B Market + JTL-Wawi

Hallo Forum Gemeinde =)

Aktuelle Situation:
Wir haben mehrere Online Shops an die Wawi angebunden ( Gambio, JTL- Shop) und liefern auch nur direkt über die Wawi aus (also kein WMS, Packtisch+ oder dergleichen im Einsatz).

Zukunftsplan:
Wir würden nun gerne einen weiteren Shop auf Basis von WordPress in Verbindung mit dem Elementor Page Builder aufsetzen, WooCommerce Plugin/German Market/B2B Market Plugins installieren und das ganze dann via Connector an die Wawi anbinden.

Meine Fragen:
  • Hat jemand von euch genau dies selbst schon umgesetzt?
  • Welche Schwierigkeiten könnten dabei auftreten?
  • Was müssen wir beachten?

Wir würden uns riesig freuen, wenn jemand seine Erfahrungswerte mit uns teilen würde oder hilfreiche Links hätte.

Herzliche Grüße
i.A. Manuel Hudec
 

Achim L.

Moderator
Mitarbeiter
3. Juli 2017
255
43
German Market und B2B Market werden von unserem Connector unterstützt. Ob es zusammen mit dem Elementor Page Builder funktioniert kann ich nicht sagen, wenn es sich aber lediglich um ein Plugin für die Frontendgestaltung handelt, sollte es funktionieren.

Eine aktuellere PDF gibt es nicht, meines Wissens nach gab es auch keine Änderungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wasserfilter-experten

mobile-bags.de

Gut bekanntes Mitglied
10. Dezember 2013
265
16
Gera
Es kommt auch viel auf die Artikel selbst darauf an. Sollen es variable sein, dann würde ich diese eher in Woocomemrce pflegen und die Wawi nur für den Bestellablauf verwenden.
Wenn Artikel zusätzlich Features z. B. vom Template erhalten (Videolink und mehr), dann das gleiche wie bei den variablen Artikeln: In Woocommerce einpflegen.
Sollten Artikel ganz normal dargestellt werden, dann kann man hier auch die Wawi verwenden.
B2B Market funktioniert einwandfrei, bei einem Kunden von uns werden hier die Artkel unter Woocommerce eingepflegt. Die Wawi dient dem Bestellablauf und ist für die Lagerbestände da.
Was Elementor angeht, wie Achim schon sagt, sollte das nicht so das Problem sein. Wir verwenden WPBakery und das funktioniert bestens. Diese Builder dienen ja nur der Ansicht, der bestückung der Widgets, Filterungen usw..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wasserfilter-experten