Neu WARNUNG! eBay-Käufe erfolgreich bezahlt abgeschlossen - PayPal später storniert, keine Infos von eBay, PayPal, JTL

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.421
111
Hallo,

wir hatten heute einen Kunden, der 2 identische Bestellungen getätigt hatte.
Diese haben wir zusammengefasst und versendet, es kam kein Stornierungswunsch.
Als wir anteilig die Versandkosten erstatten wollten, mussten wir feststellen dass die erste PayPal-Zahlung storniert wurde.

Die Stornierung wurde offenbar vom Kunden selbst angefordert!
Es wurde kein Abbruch / keine Rückgabe auf eBay getätigt!
Es wurde keine Nachricht / Email von PayPal / eBay an uns übermittelt!
eBay zeigt die Bestellung noch immer als bezahlt an!

Nach durchsicht des PayPal Kontos, mussten wir feststellen dass es wohl aktuell eine Lücke gibt?
Kunden nutzen wohl offenbar die eBay <-> PayPal-Abstoßung aus.

Das System funktioniert seit Wochen nicht sauber, hatten auch mit eBay-Kundenservice mehrmals Kontakt, da auch Bestellungen bei Rückgaben weiterhin als bezahlt markiert bleiben.

Hat von euch ebenfalls jemand etwas festgestellt? (Siehe PayPal Übersicht aller Rückbuchungen, meistens mit leerem Kommentar an Verkäufer.)
Wir stellen wohl Mahnungen aus, sofern der Kunde nicht zeitnah reagiert.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.421
111
Zur Info:
Ein Kunde hatte sich gemeldet, er hatte 4 Einkäufe getätigt, alle per PayPal & DKB Kreditkarte bezahlt, 3 davon wurden ohne Grund storniert!
Kann das sein? :rolleyes:
 

Hacki

Aktives Mitglied
29. Oktober 2014
26
4
Hallo,
auch bei uns gab es Montag früh eine stornierte PayPal Zahlung. Ein Auftrag wurde zum Glück nicht erstellt. Die Bestellung ist auch bei eBay nicht auffindbar. Sehr seltsam...
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
657
41
Uns ist sowas zwar bisher nicht aufgefallen, wir hatten aber den Fall, dass wir bei einer Teil-Rücksendung eine Teil-Erstattung vorgenommen hatten und Monate später einfach der Restbetrag an die Kundin erstattet wurde.

Ansonsten solltet Ihr Euch an Paypal (und vielleicht auch ebay wenden). Aus Euren Schilderungen würde ich mal entnehmen, dass vermutlich die Kreditkartenfirma die Rückbuchung vorgenommen hat (entweder durch den Kunden veranlasst oder aber auch automatisiert aus Betrugspräventionsgründen). Sofern Ihr eine Zahlungsbestätigung (Versandfreigabe) von Paypal vorliegen habt, gleicht Paypal meiner Erfahrung nach die Rückbuchungen wieder aus.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.421
111
PayPal hat sich gemeldet, es soll jeweils ein eBay-Käuferschutzfall vorliegen, ist aber nicht der Fall.
PayPal versucht hier also erstmal zu blocken mit Standardemails.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.421
111
Also auch eBay stellt sich stur, PayPal gehört ja nicht mehr zu eBay, muss mich also mal doch telefonisch an PayPal wenden.

Hallo,

warum die Zahlung erst nach über 2 Stunden storniert wurde, ist für uns nicht ersichtlich, da wir nur begrenzt auf PayPal Zugriff haben.

In unseren eigenen System gilt die Zahlung noch immer als abgeschlossen, daher ändert sich auch der Status bei ihren Bestellungen nicht.

Erst bei Aufrufen der PayPal Transaktion ist für uns ersichtlich, dass es eine Rückerstattung gab, aber nicht warum.

Die genauen Gründen kann Ihnen in diesem Fall auch nur der PayPal Kundenservice mitteilen.

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Klärung mit PayPal und für ihre zukünftigen Verkäufer weiterhin viel Erfolg.
Verdacht liegt an Kreditkarten-Zahlungen, die wohl Zahlungen später stornieren, bei uns 2-3 Stunden später.
Man kann aber wohl auch bei PayPal als GAST mit Kreditkarte bezahlen, was alles komplizierter macht.

Man kann wohl solche Zahlungen von Käufern ohne PayPal-Konto ausschließen, ob das Umsatz fördert .... naja.
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
657
41
Ja, probier mal Dein Glück telefonisch bei Paypal. Dann kommst Du zumindest am schnellsten zu einem Ergebnis und kannst auf Ausflüchte direkt reagieren, ohne dass man Dich so leicht abwimmeln kann.

Was mir bei Paypal auch noch negativ aufgefallen ist: Es gibt die Möglichkeit, dass man eine Auslandszahlung bekommt, ohne dass man dies merkt und plötzlich zahlt man um die 4,5% Gebühren, weil die Gebühr für Auslandszahlungen dazu kommt.

Passiert gerne mal, wenn ein Schweizer an eine deutsche Adresse bestellt und ist tatsächlich nur an den ungewöhnlich hohen Gebühren erkennbar, sofern nirgends eine Schweizer Adresse vom Kunden angegeben wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wawi-dl

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.421
111
Wir haben PayPal nochmals angehauen, da wir auch eine Warnmeldung erhalten im Konto, dass man CEA bestätigen soll.

Guten Tag!

Vielen Dank für Ihre Anfrage an PayPal.

Bei dem Commercial Entity Agreement (auf Deutsch: Kreditkartenakzeptanzvertrag) geht es darum, dass Visa und Master Card als Partner von uns gesonderte AGB Zustimmungen von Ihnen verlangen.
Falls Sie diesen nicht zustimmen, werden Sie keine Zahlungen von Käufern erhalten können, die Ihnen Geld per Visa oder Master Card schicken wollen.

Falls Sie diese Fehlermeldung erhalten, möchte ich Ihnen ein Mal vorschlagen, entweder in Ihrem Browser mal Cache und Cookies zu löschen oder einen anderen zu benutzen (oder gleich ein anderes Gerät).

Falls dieser Fehler weiterhin bestehen sollten finden Sie hier das Commercial Entity Agreement
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/ceagreement-full?locale.x=de_DE
zum durchlesen. Für eine Weiterbearbeitung benötigen wir von Ihnen, per Mail, dass Sie diese gelesen haben und akzeptieren.

Es freut mich, wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Wir haben dies bestätigt, sollte damit hoffentlich erledigt sein, alle Zahlungen wurden wohl mit Kreditkarte getätigt.
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü