Neu Vorschlag: WEBP Unterstützung

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

SHAAN

Aktives Mitglied
26. August 2020
203
42
Hallo auch!

Ich hätte einen Vorschlag: JTL sollte das freie Google Bildformat WEBP unterstützen!

Wir schießen unsere Bilder mit einer Spiegelreflexkamera die bereits optimiert, sagen wir, 3,6 MB haben. Dann optimieren wir sie mit IrfanView (Stapelverarbeitung, Riot.dll Plugin, bla blub usw...) und kommen so auf 600 KB ohne Verlusterscheinungen in jpg..

Wir könnten diese aber auch im modernen WEBP Format ohne Verlusterscheinung mit rund 50 KB (Full-HD Format) abspeichern. So haben wir unsere Bilder eigentlich immer auf unsere Homepage hochgeladen. Wir möchten die Bilder aber in JTL pflegen, und dass ist mit den veralteten Formaten nicht zeitgemäß.

In unserer heutigen und schnelllebigen Mobilgesellschaft sind Ladezeiten sehr wichtig, und die Unterstützung der neuen Formate durch JTL unerlässlich.

Von der JTL DB Größe ganz zu schweigen.


Entspannte Festtage
 
Zuletzt bearbeitet:

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
4.241
699

SHAAN

Aktives Mitglied
26. August 2020
203
42
Deine Antwort kommt mindesten vier Jahre zu spät.
Darüberhinaus denke ich, du hast meinen Beitrag nicht richtig gelesen.

WEBP gibt es seit 10 Jahren und wird von allen wichtigen Browsern unterstützt
https://developers.google.com/speed/webp

Wir nutzen WEBP Bilder bereits seit 2016 in Shopware 5 und das ohne Schwierigkeiten.

Freundliche Grüsse
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
4.241
699
1) hab ich deinen Beitrag gelesen, sonst hätt ich nicht geantwortet
2) https://caniuse.com/?search=webp

Und da du ja schon so super bist, hast du sicher in deinen Statistiken nachgesehen, welche Browsertypen deine Kunden verwenden.
Bei uns - als Beispiel (und nat. nicht repräsentativ) - wäre es nichtmal 40%, die webp, aufgrund der eingesetzten Browser, angezeigt bekommen würden = kein Bild im Shop, wenn nur webp verwendet wird.
 

SHAAN

Aktives Mitglied
26. August 2020
203
42
Danke für deinen Beitrag. Hab ich mir angesehen die caniuse Seite.

Ungeachtet deiner persönlich emotional angekratzten Befindlichkeit - aber das ist doch wohl nicht dein Ernst. Das ist ein Fliegenschiss an Inkompatibilität bei nicht mehr weiter entwickelten Browsern.
Ich werde doch nicht nochmal 10 Jahre warten bis die letzte Oma ihren Browser aktualisiert hat!

Die Notwendigkeit des WEBP Formats zu relativieren ist eine Sache, die Freiheit weiterhin die alten Formate zu nutzen ein Geschenk.

Nach Analyticsdaten ist bei uns die Relevanz der WEBP inkompatiblen Browser und deren Nutzern seit Jahren faktisch nicht mehr gegeben. Und in den letzten zwei bis drei Jahren haben die Mobileuser bei uns mit 69 % einen wesentlichen Anteil angenommen.

Freundliche Grüße

PS. Ich trink erst einmal einen heißen Kakao mit einem Schuss Rum.
Für dich trinke ich ein mit ☕
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
4.241
699
Meiner persönlich angekratzten Befindlichkeit? :D
Meine Befindlichkeit ist für Kunden vollkommen irrelevant - die (alle) sollen einfach Bilder sehen können.

Klar musst du nicht warten, bis alle upgedated haben und kannst auch jetzt nur WebP Bilder ausliefern (ohne Fallback) - steht dir natürlich frei.

Nur weil ich "gegen" deine Generalisierung bin und eigentlich nur darauf hinweisen wollte, das webp allein falsch ist (aus meiner Sicht), relativiere ich es doch nicht.
Wir benutzen seit knapp 2 Jahren WebP - nur halt mit einem fallback auf jpg, wenn es der browser nicht unterstützt.

Du musst sehr technik-afine Kunden haben, wenn die "inkompatiblen Browser" seit "Jahren" faktisch nicht mehr gegeben sind, glückwunsch dazu.

Café nehm ich gerne, danke :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

SHAAN

Aktives Mitglied
26. August 2020
203
42
Ich sehe, du bist ein standhafter Typ - so lobe ich mir das ;)

Die Fronten bleiben verhärtet, die Einsicht nicht in Sicht und das wesentliche Thema rückt in den Hintergrund.

Aber ich bin froh zu hören, dass wir das Gleiche mögen ☕ und dieselben Ziele verfolgen. Ich interpretiere dein geschriebenes so, dass du auch gerne mit WEBP langfristig arbeiten möchtest.

Ich habe vollstes Verständnis für deine Argumente und verstehe es, wenn du indirekt sagst, dass du eventuell dadurch Kunden in deiner Branche verlieren könntest.

Du hast zudem in deinem Beitrag eine Idee geliefert, um für Shopbetreiber mit deiner Konstellation vielleicht beides abzudecken, nämlich die Möglichkeit WEBP und andere Formate wie JPG gleichzeitig in der WAWI und im Shop zu nutzen. Im Shop wäre es wohl problemlos möglich eine if else Bilderanzeige für ältere Browser zu schreiben. Der Rest ist einfach nur die Möglichkeit, WEBP Bilder in der JTL Wawi pflegen zu können.

Mit WEBP ist uns allen geholfen.

- User Experience (Unsere User können schneller Surfen, da die Ladezeiten kürzer sind)
- Besseres Google Ranking
- Die Absprungrate sinkt
- Geringere Werbeausgaben pro Conversion
- Crawling und bessere Aktualisierungsraten
- Speicherplatz
- Bessere Bildqualität bei kleinerer Größe

Unter dem Strich bleibt zu sagen, WEBP ist heute schon das Bildformat der Zukunft! Daran ist nicht zu rütteln. Das musste auch Safari aus innerpolitischer Überzeugung, der Querdenker unter den Browsern (oha, das gibt einen Shitstorm), nach 10 Jahren mit Version 14 einsehen. Ich meine, wer wartet denn heute noch auf die HD-DVD. Stichwort JPEG 2000.



PS: Hier ein 3888x2592 WEBP Bild von mir, aus ursprünglich 6 MB glaube ich, in 199 KB.
https://ibb.co/NF1yCkB



PPS: Hat mich gerade erreicht.
Bitte voten voten voten !!!
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-35361
https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-47170
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: andiarbeit