Neu Versand Fehlbestand Arbeitsablauf Workflow wie handhaben

tunershop

Aktives Mitglied
13. Oktober 2016
60
2
Hallo zusammen,
Ich finde persönlich keine gute Lösung für folgenden Sachverhalt.

Auftrag kommt rein
Unter Versand: Fehlbestand wird der Auftrag gelistet, da nicht auf Lager. Diese Artikel bestellen wir beim Lieferanten. So weit so gut.

Am nächsten Tag kommen die nächsten Aufträge rein, wieder einige bei Fehlbestand. Nun weiß ich gar nicht mehr, welchen Fehlbestand ich nun bereits bestellt habe und welchen nicht,
Wie geht man damit um? Alle Aufträge als "Zurückhalten" markieren? Oder gibt es noch einen anderen sinnvollen Weg?
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
12.958
1.312
Wenn du auf einen Auftrag klickst (mit Fehlbestand) siehst du im unteren Bereich ob und wieviele Artikel sich im Zulauf befinden.
 

ReinholdB

Mitglied
7. September 2018
16
2
Das weiß ich danke, aber das hilft leider bei den Dimensionen an Aufträgen nicht wirklich
Wir haben das gleiche Problem bei Einzelbestellungen für Kundenaufträge, die halt nicht per Dropshipping direkt an den Kunden gehen, sondern erst ans Lager. JTL ist dafür nicht ideal. Wir helfen uns , indem wir die Auftragsprio auf 1 setzen nach der Bestellung beim Lieferanten. Die Liste kann man noch sortieren nach Prio, die neuen Aufträge kommen mit Prio 0 rein.
 

tunershop

Aktives Mitglied
13. Oktober 2016
60
2
Wir haben das gleiche Problem bei Einzelbestellungen für Kundenaufträge, die halt nicht per Dropshipping direkt an den Kunden gehen, sondern erst ans Lager. JTL ist dafür nicht ideal. Wir helfen uns , indem wir die Auftragsprio auf 1 setzen nach der Bestellung beim Lieferanten. Die Liste kann man noch sortieren nach Prio, die neuen Aufträge kommen mit Prio 0 rein.
Vielleicht könnte man über einen Workflow mit den Farben spielen? Ohne Zulauf rot, mit Zulauf grün?
 

ReinholdB

Mitglied
7. September 2018
16
2
Ist für uns keine Lösung für dieses Problem. Wenn es z.B. 2 Aufträge für jeweils Artikel x gibt und ich für einen Auftrag beim Lieferanten bestellt habe, dann würde ja schon beim zweiten Auftrag grün (=Zulauf) angezeigt, obwohl noch eine zweite Bestellung für Artikel x beim Lieferanten erfolgen muss.
Grundsätzlich wünschen wir uns sowas wie eine Bestellung mit festem Auftragsbezug. Wie beim Dropshipping, nur dass manche Lieferanten halt nicht an Endkunden liefern und es deshalb über unser Lager geht.
 

Uwe Jaksties

Sehr aktives Mitglied
13. Mai 2014
571
108
Ist für uns keine Lösung für dieses Problem. Wenn es z.B. 2 Aufträge für jeweils Artikel x gibt und ich für einen Auftrag beim Lieferanten bestellt habe, dann würde ja schon beim zweiten Auftrag grün (=Zulauf) angezeigt, obwohl noch eine zweite Bestellung für Artikel x beim Lieferanten erfolgen muss.
Grundsätzlich wünschen wir uns sowas wie eine Bestellung mit festem Auftragsbezug. Wie beim Dropshipping, nur dass manche Lieferanten halt nicht an Endkunden liefern und es deshalb über unser Lager geht.
Deswegen ja ein manueller Workflow. Wenn Ihr für explizite Aufträge die Ware bestellt habt, setzt Ihr eine Farbe. Für Aufträge die nicht entsprechend gefärbt sind, wurde dann eben noch kein Einkauf getätigt, unabhängig davon, was der Zulauf sagt.
 

Wolfgang5411

Aktives Mitglied
30. Januar 2018
1
0
Hallo,
ich hatte das selbe Problem und habe es mit einem Workflow gelöst der Artikel die nicht auf Lager sind automatisch bei Eingang der Bestellung auf die Einkaufsliste setzt.

So habe ich jetzt immer den Überblick welche Artikel benötigt aber noch nicht bestellt wurden.

Ich habe alles mögliche ausprobiert aber die Lösung war für mich sehr hilfreich und seither habe ich keine Doppelbestellungen mehr oder etwas vergessen zum bestellen.

Hoffe das, das vielleicht auch für Dich passt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk