Neu Vaterartikel günstigster Preis vom Kind

Josch41

Aktives Mitglied
29. Juni 2015
97
5
das Alte Problem, wie bekomme ich automatisch den günstigsten preis der in den Vaterartikel?

Das Problem wurde in einem anderen Thread bereits als gelöst markiert. Dem kann ich leider nicht ganz folgen.

Dargestellte Lösung:

Eine automatische Möglichkeit besteht mit der Ameise.
Schritt 1: Erstell Dir unter Artikeldaten eine Exportvorlage. Exportiert wird nur die Artikelnummer, der Filter wird auf "Ist Vaterartikel" = "Ja" gesetzt.
Mit dieser CSV erstellst Du Dir im Schritt 2 eine Importvorlage unter Preise / Bestände.
Die Einstellung "Autom. Aktualisierung des Preises von Vaterartikeln" wird auf "Ja, Vaterartikelpreis auf den günstigsten Kindartikelpreis setzen" umgestellt.

Diese funktioniert so lange man nur Kundengruppen mit den gleichen Preisen hat.
Bei unseren Versuchen mit drei Kundengruppen von der eine niedrigere B2B vk Preise hat, wird beim obigen vorgehen der Preis beim Vaterartikel nicht auf den Günstigsten KundengruppenPreis des Kindes
gesetzt, sondern auf den der ersten Kundengruppe.

ZB:
Endkunden 27,00
Stammkunden 24,00
Händler 15,00

es werden bei obiger Anleitung alle Kundengruppen Preise beim Vater auf 27,00 gesetzt.

Was machen wir falsch ??