Neu Variable: Vorgabe.NettoPreiseBenutzen

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

kelvin.

Gut bekanntes Mitglied
15. Februar 2023
154
58
Frankfurt
Weiß jemand, wann die Variable Vorgabe.NettoPreiseBenutzen in Druck- und Speichervorlagen wahr oder falsch wird?

Also was und wo muss im Vorgang eingestellt werden, dass dieser Wert sich ändert?
 

kelvin.

Gut bekanntes Mitglied
15. Februar 2023
154
58
Frankfurt
@MirkoWK , Danke für die Hilfe.

Ich habe gehofft, dass es die Variable irgendwie mit dem Kunden verbunden ist und es irgendwie unterscheiden kann, ob es ein B2C oder B2B Kunde ist.
Also brauche ich eine weitere Abfrage.

Falls jemand die Antwort zu der Variable sucht:

Die zugehörige Variable, eigentlich alle Variablen dieser Gruppe, findest Du unter "Admin > Ausgabeoptionen (veraltet) > Preis- / Steuerdarstellung". Und Du hast natürlich Recht, das hat erst einmal nichts mit der Frage nach Steuer oder nicht zu tun, sondern wirklich nur damit, ob in der jeweiligen Positionszeile Netto- oder Bruttopreise und -summen stehen. Ich mache z.B. nur B2B Geschäfte und habe diese Netto-Option entsprechend gesetzt und das ist es ja, was Du auch willst.

Dass das Ganze mit "veraltet" überschrieben ist, heißt dabei auch nicht, dass das Heute funktioniert, Morgen aber nicht. Diese Optionen oben im Dialog wird es mit Sicherheit immer geben. Veraltet ist eigentlich nur die Eingabemöglichkeit für die Steuertexte und das Zahlungsziel, denn die sind nur in Deutsch anlegbar. Ich schätze, dass die früher oder später nach "Admin > Allgemeine Einstellungen > Globale Textbausteine" wandern werden.