Neu Umfrage zum Mahnlauf

madsnake

Aktives Mitglied
15. Januar 2017
64
20
Ich habe mich dabei auf den Post von Michael Vogel
bezogen:

Bevor es einen neuen Mahnvorschlag gibt muß es eine offene Postenverwaltung pro Kunde geben wo z. Beispiel Gutschriften verrechnet werden können, das geht zur Zeit überhaupt nicht.
Im Mahnvorschlag taucht die offene Rechnung nach der 3.Mahnung überhaupt nicht mehr auf , wie soll man danN 8m Blick haben was an das Inkasso abgegeben werden soll.


Dabei geht es darum zu wissen was der Kunde überhaupt alles offen hat bevor man Ihm eine Mahnung vor den Latz knallt :)
 

Peter Schulz

Gut bekanntes Mitglied
21. April 2015
104
20
Peine
Bei Mahnungen, die gedruckt und als Brief versendet werden, sollte die automatische Frankierung mit der Internetmarke der Post möglich sein.

Absolut richtig.
Allgemein sollte die Internetmarke endlich in die Ausgabe bei den Kunden eingebunden werden. Für jegliche Art des Versands ohne Auftrag, Rechnung oder Vorgang in der wawi. Wir wünschen dies z.B. auch für den einfachen Versand eines Kataloges usw.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wissenssammler

robfried

Gut bekanntes Mitglied
19. Oktober 2016
87
36
Absolut richtig.
Allgemein sollte die Internetmarke endlich in die Ausgabe bei den Kunden eingebunden werden. Für jegliche Art des Versands ohne Auftrag, Rechnung oder Vorgang in der wawi. Wir wünschen dies z.B. auch für den einfachen Versand eines Kataloges usw.

Bitte denkt dabei auch mal über E-Post nach. Das macht es noch hübscher als mit der Internetmarke, weil man nichtmal mehr drucken und eintüten, geschweige denn zum Briefkasten muss. Und es kostet auch noch weniger. In dem Zusammenhang wäre es ganz toll, wenn man in einem Ausgabeprozess mit der Mahnung auch direkt die betroffene Rechnung auf den Folgeseiten ausgeben könnte.
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
3.881
466
Arnsberg, Sauerland
Was mir bei dem Mahnlauf noch fehlt ist die Möglichkeit automatisiert die erstellten Mahnungen auf dem Rechner/Server abzuspeichern.
Idealerweise wäre hier eine Möglichkeit über Workflows; ich weiß aber nicht, ob die Workflows für Mahnungen schon in Planung sind.

Dann auf jeden Fall die Option auszuwählen, wie Mahnungen ausgegeben werden sollen (z.B. Drucken und Speichern oder Drucken, Speichern und Mailen oder Drucken und Mailen). Momentan ist das Speichern nicht einfach zu lösen ...
 

Maritimia

Sehr aktives Mitglied
24. März 2015
270
49
Es wäre einfach toll, wenn man die Mahnstufe händisch wieder zurück setzen könnte ODER/UND die Mahnung noch einmal ausgeben könnte.
Ich habe ausversehen gedruckt statt gemailt, ans Mailen einer Mahnung komme ich nirgends mehr dran ...
 

Maritimia

Sehr aktives Mitglied
24. März 2015
270
49
@shopworker: mit offene Posten meinst Du vermutlich Verkauf/Rechnungen/Nicht bezahlt? Wenn ich dort mit der rechten Maustaste auf den offenen Posten klicke gibt es keine Auswahlmöglichkeit mit Mahnung unter dem Auswahlpunkt "Rechnung" gibt es "Mahnung". Wenn ich darauf klicke bekomme ich die Meldung "Es können keine Mahnungen erstellt werden. Das Zahlungsziel wurde noch nicht überschritten". Die Meldung kommt genau bei der Rechnung, bei der ich per Mahnlauf gedruckt habe.

Könntest Du mir genau beschreiben, wo ich nachträglich Mailen/Drucken/Speichern kann?
 

Star Piercing

Sehr aktives Mitglied
1. Dezember 2012
532
46
Du musst offen auf Zahlungen -> offene Posten -> Kunde suchen (Zahlungsziel evtl. ändern) -> Da kannst du Mahnsufen retour oder auch aktuelle Mahnungen wieder ausgeben
 

Maritimia

Sehr aktives Mitglied
24. März 2015
270
49
@Ryobu Shinto: Wow und vielen Dank. Genau danach habe ich gesucht.
Vor lauter Verzweiflung habe ich gestern den Eintrag in der Datenbank gelöscht. Dass sich unter dem Menüpunkt "Zahlungen" noch sowas versteckt habe ich nicht vermutet.
 

Michael Vogel

Sehr aktives Mitglied
11. November 2017
208
49
Hallo,
Bitte koppelt die Zahlungsbedingungen vom Mahnwesen ab, so das man z.B. das Skontonettodatum bei den Zahlungsbedingungen angeben kann, sonst verkompliziert es die Einrichtung der Kunden erheblich.
Es geht um Zahlungsbedingungen wie 14 Tage 2% Skonto, 30 Tage Netto, wenn ich dann zusätzlich Kunden mit 8Tagen Netto ohne Skonto habe, dann mahne ich die obere Zahlungsbedingung zu früh auch mit und merke es möglicherweise nicht.
Gruß
Michael
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Wie Umfrage nach Bestelltabschluss ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Grundsatzfrage zum Export und Import mit der Ameise von JTL zu JTL inkl. Variationskombinationen JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Neu Nach Update auf 5.1.1 - Productstream keine Möglichkeit Ware zum Warenkorb hinzufügen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu JTL-Wawi 1.5.42.0 zum download gesucht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Amazon FBA anbinden - einige Fragen zum Ablauf User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung TSE Swissbit braucht ewig zum Signieren... JTL-POS - Fehler und Bugs 4
Neu Gesetzesänderung zum 1.1.22 Business Jungle 1
Neu Webshopabgleich ERROR 500 / Verbindung zum Server abgebrochen! Onlineshop-Anbindung 0
Neu Positionsliste auf Folgeseiten: Abstand zum oberen Seitenrand verändern - wie? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Gelöst Aktualisierte Emails aus dem Kundestamm zum Auftrag automatisch übertragen. Wie? JTL-Workflows - Fehler und Bugs 2
Neu Keine Verbindung zum Lizenzserver möglich. Kein Datenabgleich mit dem Shop !! JTL-Wawi - Fehler und Bugs 18
Neu [DHL] Erstellen von Versandetiketten kommt zum Fehler - die Ausgewählte Abrechnungsnummer steht nicht zur Verfügung JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
"Frage zum Artikel" Email wird nicht gesendet Upgrade JTL-Shop4 auf JTL-Shop5 1
Neu Mahnlauf - zeigt nur offene Rechnungen der letzten 30 Tage an User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0

Ähnliche Themen