1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

Gelöst Stationärer Etikettendrucker - Ansprechbar übers Mobilgerät [WAWI-8484]

Dieses Thema im Forum "Gelöste Themen - JTL WMS" wurde erstellt von Aaron, 18. August 2015.

  1. gmdg

    gmdg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Stephan, hallo Matti,

    vielen Dank für eure Rückmeldungen!
    Genauso habe ich den Workflow angelegt, zunächst ohne verzögerte Ausführung. Mein Drucker ist im Netzwerk freigegeben und kann von sämtlichen (Windows-)Arbeitsplätzen angesprochen werden. Leider scheitert es aktuell daran, den Drucker über ein Tablet (Android) oder über ein iPhone anzusprechen. Der Workflow wird gestartet, aber im Log erscheint die Meldung: Timeout bei Ausgabe callerMemberName: .ctor
    Führe ich den Workflow mit 1 Min. Verzögerung aus, wird er erfolgreich abgeschlossen, ein Etikett kommt aber trotzdem nicht aus dem Drucker :(
    Grundsätzlich scheint es also zu funktionieren, aber die Kommunikation zwischen Tablet und Drucker findet nicht statt. Ich habe nun diverse Apps sowie Google Cloud Print versucht, um den Drucker auf den Mobilgeräten zu installieren, jedoch nichts mit Erfolg. Wenn ihr noch einen Tipp für die Einrichtung habt, wär ich euch unendlich dankbar.

    Viele Grüße

    Matthias
     
  2. Peppermintpaddy

    Peppermintpaddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Heißt das ich könnte mit einem Mobilgerät und Mobilfunkanbindung und mobilem Drucker auch von unterwegs Artikel anlegen und etikettieren?
    Wäre ein unheimlich tolles Feature!
     
  3. JohannP

    JohannP Offizieller Servicepartner SPBanner

    Registriert seit:
    27. Juli 2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn du Workflows zeitverzögert ausführen lässt, dann werden diese auf dem PC/Server ausgeführt auf dem der Worker läuft. Mit dem Benutzer der den Worker gestartet hat.
    Melde dich einmal an dem System an, auf dem der Worker gestartet ist, und starte die Wawi mit den Benutzerdaten vom Worker. Dann einmal den Workflow manuell testen bzw. ausführen.
    Wenn dort auch kein Etikett rauskommt, dann überprüf die Druckereinstellungen in der Wawi, dem Workflow und der Vorlage.
     
  4. Stephan Handke

    Stephan Handke Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Perfekt von Johann erklärt.

    Die App oder am Tablet angeschlossene Bluetooth- oder Wireless-Drucker werden aktuell noch nicht unterstützt!

    Aktuell unterstützen die Manuellen Workflows über JTL-WMS Mobile App zwei Drucker:
    # bei sofortiger Ausführung werden die Drucker unterstützt, die an dem PC eingerichtet sind, auf dem der JTL-WMS Mobile Server läuft.
    # bei zeitversetzter Ausführung werden die Drucker unterstützt, die an dem PC eingerichtet sind, auf dem der JTL-Worker läuft.

    In beiden Fällen müssen die Drucker über JTL-Wawi an ebenjenem Arbeitsplatz in der Druckverwaltung konfiguriert werden.


    Der JTL-WMS Mobile Server oder vielleicht auch die App selbst, sollen künftig eine eigene Druckerunterstützung bekommen.
    Zur Zeit ist das Feature aber noch in weiter Ferne.
     
  5. Peppermintpaddy

    Peppermintpaddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Das wäre klasse. Man könnte vor Ort oder beim Kunden Produkte kennzeichnen und dann im Lager einem Regalplatz zuweisen.
    Oder fällt euch da ein guter Workaround ein? Produktetiketten Vordrucken und zum Kunden mitnehmen?
     
  6. Stephan Handke

    Stephan Handke Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Wer ist in deiner Frage der Kunde? Und welche Position bist du? Hersteller, Händler, Lagermitarbeiter, Servicepartner? In der Regel werden die Artikeletiketten beim Wareneingang oder bei der Einlagerung gedruckt.
     
  7. Peppermintpaddy

    Peppermintpaddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Sorry für den Schnellschuss. Ich bin in meiner Frage der Einkäufer der vor Ort Einzelstücke ohne EANs oder sonstiges vor Ort kauft und es praktisch fände diese gleich im System zu erfassen, dass ein anderer Mitarbeiter die dann beschreiben kann nachdem Sie im Lager angekommen sind. Wahrscheinlich ist der klassische Weg beim Wareneingang zu etikettieren der einfachste :)
     
  8. Stephan Handke

    Stephan Handke Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Ok, wenn ich richtig verstehe besuchst du einen Hersteller, z. B. in der Produktionsstätte, auf einem Markt oder während einer Messe.

    JTL-WMS Mobile funktioniert aktuell auch über bspw. LTE, entsprechend konfigurierte Router und Firewalls vorausgesetzt. So könntest du tatsächlich die Etiketten aus der Ferne bereits im Lager erzeugen - vorausgesetzt der Artikel ist bereits in JTL-Wawi angelegt.

    Den Artikel über JTL-WMS Mobile anlegen ist ja aktuell nicht möglich. Ich würde aber tatsächlich den bisherigen Weg nehmen und die Artikel bei Bedarf und erst beim Wareneingang erzeugen. Oft geht ja zwischendurch schon ein Artikel weg, wird verkauft, kommt in eine andere Niederlassung, wird für Produktfotos in andere Hände gegeben etc. etc., du hättest dann vielleicht jede Menge Artikeletiketten rumfliegen und niemand weiß wozu die gehören.

    Meine Empfehlung wäre da viel mehr ein Windows 10 Tablet, hier kannst du JTL-Wawi oder JTL-WMS verwenden und on-the-fly sowohl die Artikel als auch die Lieferantendaten und Lieferantenbestellung direkt auf der Messe erfassen.

    Für die Kollegen im Lager ändert sich gar nichts und die müssen sich nicht mit komplexen unterschiedlichen Abläufen beschäftigen.
     
  9. Peppermintpaddy

    Peppermintpaddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Klingt super! :) Werde es testen und berichten!
     
    Stephan Handke gefällt das.
  10. nieruf

    nieruf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Stephan, kurze Frage - bin gerade auf die 1.3.15 hoch, Artikeletiketten lassen sich ja jetzt einfach im WMS drucken (sehr geile Funktion), aber in der App bzw. mobile ist es noch nicht realisiert, oder?
     
  11. Stephan Handke

    Stephan Handke Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Doch, die manuellen Workflows stehen auch in JTL-WMS Mobile zur Verfügung. Eventuell mal die Benutzerrechte in der Rechteverwaltung prüfen.
     
    nieruf gefällt das.
  12. nieruf

    nieruf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2016
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    danke, läuft schon richtig geil mit den Workflows. Wie bekommen wir das jetzt aber noch auf einen mobilen Drucker ;)???
     
  13. Stephan Handke

    Stephan Handke Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Das funktioniert aktuell über einen zeitversetzten Workflow und den mobilen Drucker musst du dann am PC in der JTL-Wawi konfigurieren, wo der Mobile App Server läuft.

    Etwas kompliziert ich weiß ^^ aber es funktioniert. :) Mit der neuen Version von JTL-WMS Mobile - voraussichtlich im Q3/Q4 werden neue Möglichkeiten schaffen.
     

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.