Neu SQL2022 Express FileStream aktivieren - Fehler in JTL DB Verwaltung

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.

JohnFrea

Sehr aktives Mitglied
21. September 2017
733
223
Hi,

ist es Euch schon gelungen, mit Wawi 1.6.47.0 und SQL2022 Express FIleStream aus dem JTL DB Verwaltungstool für eine bestehenden DB zu aktivieren? Selbst mit einer bis auf einen Artikel ganz neuen Datenbank bricht das bei mir mit angefügten Fehlern ab.

An der Konfiguration des SQL Servers liegt es nicht und FS ist aktiviert.
Ein bestehendes DB Backup mit aktivem FileStream aus meiner SQL2017 Installation ließ sich über das SQL Managementstudion direkt einspielen und war dann auch in der Wawi funktionsfähig.
Einspielen dieses Backups von SQL2017 in SQL2022 scheitert über das JTL DB Tool ebenfalls.

Viele Grüße

JohnFrea
 

Anhänge

  • Wawi Fehler.png
    Wawi Fehler.png
    22,1 KB · Aufrufe: 22

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.335
376
Hast du denn nach dem Aktivieren von Filestream das RECONFIGURE vergessen? Weil das sagt ja die Fehlermeldung.

Also:
Code:
EXEC sp_configure filestream_access_level, 2
GO
RECONFIGURE
GO
 

JohnFrea

Sehr aktives Mitglied
21. September 2017
733
223
Ich habe niemals ein RECONFIGURE gemacht. Wieso auch? Wenn ich über die JTL Datenbank Tool GUI gehe, habe ich keine Möglichkeit, SQL selbst abzusetzten.
Das sollte auch nicht nötig sein.
 

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.335
376
Ich habe niemals ein RECONFIGURE gemacht. Wieso auch? Wenn ich über die JTL Datenbank Tool GUI gehe, habe ich keine Möglichkeit, SQL selbst abzusetzten.
Das sollte auch nicht nötig sein.
Alles gut :)
Ich kann ja nicht wissen, dass zum Konfigurieren des SQL-Servers ein GUI Tool benutzt.

Um Konfigurationswerte des Servers zu ändern ist die sp_configure da. Abhängig von dem von dir verwendeten GUI Tool kannst du den ein oder anderen Wert sicherlich dann auch in diesem Tool ändern.
Um diesen konfigurierten Wert (configured value) dann auch in die aktive Konfiguration zu übernehmen (running value), reicht bei manchen Einstellungen ein RECONFIGURE aus. Bei anderen Einstellungen muss der SQL-Server neu gestartet werden.
Bevor eine Datenbank Filestream verwenden kann musst du die Filestream Option in der Datenbank-Engineinstanz aktivieren. Das würde mit dem von mir genannten TSQL-Code gehen (ist auch von Microsoft so dokumentiert [1]), kann aber sicherlich auch wieder abhängig von dem von dir verwendeten GUI Tool dann direkt in diesem erledigt werden.
Wie auch immer du es machst, du musst dafür sorgen, dass die neue Einstellung in running values übernommen wird. Entweder durch einen Neustart oder eben reconfigure.

Da Filestream aber eine komplexe Angelegenheit ist, kann ich dir ohne genaueres leider nicht die ultimative Lösung auf dein Problem anbieten.
Die Fehlermeldung, die du geschickt hast, deutet halt auf das fehlende reconfigure bzw. Neustart hin, deshalb habe ich das als "als erste Möglichkeit" mal vorgeschlagen.


[1]: https://learn.microsoft.com/de-de/sql/relational-databases/blob/enable-and-configure-filestream