Neu Soforthilfe Corona

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Condorraptor

Gut bekanntes Mitglied
18. September 2018
186
23
herrje wurde ja noch richtig verschwörungstheoretisch musst zweimal checken ob ich nicht doch in der attila hildman gruppe bin
 

albi123

Sehr aktives Mitglied
7. Dezember 2009
536
34
Abschließender Kommentar von mir.

Nach etwa 6 oder 7 Wochen kam eine eMail in der stand, dass sie noch diese und jene Zettelchen und Nachweise wollen. Wenn das nicht innerhalb einer Woche beigebracht ist würde der Antrag ohne weitere Nachfrage abgelehnt.

Nun war es so, dass sich die Umsätze im Shop wieder erholt hatten und ich das Geld nicht mehr brauchte. Ich habe mich entschieden nichts zu tun und der Antrag wurde abgelehnt.

So wie es heute aussieht genau die richtige Entscheidung. Dieses Geld wird wohl laut Medienberichten von vielen (in Teilen?) zurückgefordert.

Resümee in meinem Fall:
weder schnell noch unbürokratisch und "nicht rückzahlbar" scheint wohl auch nicht so richtig zu zutreffen.

Wenn ich Lufthansa, Wirecard oder Max Müller heißen würde wäre es wohl anders gelaufen................ :D ;) :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: igel-max

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
889
144
Ja Mensch, danke dass Du uns informiert hast, wir hatten uns schon Sorgen gemacht.

Ist ja echt gemein, dass Dir kein Geld geschenkt wird ohne dass Du eine Bedürftigkeit nachweisen musst.
 

silent

Sehr aktives Mitglied
20. August 2015
147
27
Strausberg
Ja Mensch, danke dass Du uns informiert hast, wir hatten uns schon Sorgen gemacht.

Ist ja echt gemein, dass Dir kein Geld geschenkt wird ohne dass Du eine Bedürftigkeit nachweisen musst.
Was heisst "Geld geschenkt" - du darfst nicht vergessen, dass wir das Geld erwirtschaftet haben und es dem Staat Monat für Monat überweisen. Es ist unser Geld! Das Argument, dass regelmäßig Milliarden für Konzerne und anderen Quatsch ausgegeben werden ist nicht vollständig von der Hand zu weisen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: igel-max

albi123

Sehr aktives Mitglied
7. Dezember 2009
536
34
Ja Mensch, danke dass Du uns informiert hast, wir hatten uns schon Sorgen gemacht.

Ist ja echt gemein, dass Dir kein Geld geschenkt wird ohne dass Du eine Bedürftigkeit nachweisen musst.
Ich gebe ja gerne zu, dass viele meiner Kommentare auch drauf abzielen den Menschen nahezulegen das "betreute Denken" aufzugeben und anzufangen selber zu recherchieren und zu denken.

Wenn ich dann so was lese, weis ich, ich habe noch viel zu tun!

Welchen Informationsgehalt, Mehrwert hat dieser Kommentar? Es geht hier ausschließlich ums diskreditieren und das von einem der betteln (Petitionen) tatsächlich als Lösungsweg sieht!

Ich habe den Beitrag auf gemacht und möchte ihn auch gern schließen.

Bitte dicht machen lieber Admin sonst artet das hier aus. Das Ausgangs-Thema ist eh durch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lou Zypher

Aktives Mitglied
5. August 2019
141
21
Mein Antrag wurde ablehnt... leider weiß ich nicht wieso..
Ich hab selbst keine gebraucht, danke dafür, aber ich kann von einer Bekannten berichten:

Antrag gestellt, eine Woche später kam der positive Bescheid ihr würden 9000 Euro umgehend auf das Konto gezahlt werden, da sie zu den "bedürftigen" zählt.
Nach sechs Wochen kam immer noch nichts, mal nachgefragt, da hies es "Ist in Bearbeitung", nach weiteren sechs Wochen imme rnoch nichts, wieder "Ist in Bearbeitung".
Ende Mai hat sie dann den Laden schliessen und Ihre Mitarbeiterin kündigen müssen.
So sieht also "Sofort-Hilfe aus?!?

Armes, ganz armes Deutschland!
 

Mammut

Neues Mitglied
24. Juli 2020
15
0
Ich hab selbst keine gebraucht, danke dafür, aber ich kann von einer Bekannten berichten:

Antrag gestellt, eine Woche später kam der positive Bescheid ihr würden 9000 Euro umgehend auf das Konto gezahlt werden, da sie zu den "bedürftigen" zählt.
Nach sechs Wochen kam immer noch nichts, mal nachgefragt, da hies es "Ist in Bearbeitung", nach weiteren sechs Wochen imme rnoch nichts, wieder "Ist in Bearbeitung".
Ende Mai hat sie dann den Laden schliessen und Ihre Mitarbeiterin kündigen müssen.
So sieht also "Sofort-Hilfe aus?!?

Armes, ganz armes Deutschland!

Das stimmt. Ich habe auch von vielen gehört, dass es über Wochen gedauert hat und da teilweise jede Hilfe zu spät kam. Das ist leider keine "Sofort"-Hilfe. Die meisten haben eben kein Geld mit dem sie Monate auskommen.