Neu "Schnelle" Warengruppen-Verkäufe über JTL-POS

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Claudia Obert

Neues Mitglied
8. September 2020
2
0
Wir sind auf der Suche nach einer Möglichkeit Artikel die nicht bzw. noch nicht im System sind über die Warengruppe bzw. Kategorie verkaufen.

Beispiel:
Ein "Alt-Artikel", z.B. ein Gürtel, der nicht im System ist, hat ein Preisschild und soll über die Warengruppe Accessoires mit seinem spezifischen preis von 79,00 € auf dem Bon landen.
Hierfür wäre es schön, eine Art Artikel "Divers" oder Accessoir ohne vorgefertigten Preis zu haben, wo dann der Preis von Hand eingegeben werden kann.

Ist sowas möglich?

Viele Grüße,
Janos (i.A. Claudia Obert)
 

gigi80

Sehr aktives Mitglied
3. Juni 2016
268
28
Man kann doch den Preis manuell eingeben und dann die Beschreibung in Gürtel ändern. Oder hab ich die Frage falsch aufgefasst?
 

Linhtinh188

Mitglied
18. Januar 2019
15
0
Wir sind auf der Suche nach einer Möglichkeit Artikel die nicht bzw. noch nicht im System sind über die Warengruppe bzw. Kategorie verkaufen.
Wir suchen auch solche praktische Eingabemethode. Bei uns soll es noch die Eingabe der Menge bzw. des Gewichts möglich sein. Für jede Warengruppe definieren wir unterschiedliche "Standard-Artikel", die entweder mit oder ohne Preis, und ihre Menge teilbar oder NICHT teilbar ist. Beispiel dafür ist der Verkauf von Obst und Gemüse nach Gewicht und Zustand (Einfluss auf VK-Preis)

Folgende Szenarien haben wir:
1. Verkauf von normal definierten Artikeln, VK-Preis pro Einheit definiert
1.1. Menge NICHT teilbar
1.2. Menge teilbar
2. Verkauf von definierten Artikeln ohne VK-Preis (VK-Preis = 0)
2.1. Menge NICHT teilbar
2.2. Menge teilbar

zu 1.1.: diese Szenario ist ja Standard und u.M.n bereits von JTL-POS erfüllt. Artikel wird entweder gescannt oder getippt, und die Anzahl wird um 1x hochgezählt. OK

zu 1.2.: diese Szenario ist auch abgedeckt, nur wir finden die Änderung der Menge noch etwas kompliziert. Man muss den gerade registrierten Artikel in der Liste auswählen, die Menge (Standard = 1,00) tippen, Display-Keyboard erscheint, nochmal die Menge tippen (weil das Feld durchs Erscheinen des Display-Keyboards den Fokus verliert - BUG?), Zeichenlöschen-Taste 3x bestätigen, damit die 1,00 gelöscht wird, erst dann die gewünschte Zahl eingeben.
Verbesserungsvorschlag: Artikel registrieren (scannen/tippen) -> Menge-Popup erscheint (weil Menge teilbar), Menge bereits leer lassen oder die 1,00 "alles markiert", Display-Keyboard einblenden (bitte den Feld-Fokus beibehalten) -> Menge eingeben -> OK

zu 2.1.: wir finden die Änderungsmethode von Preis und Menge allgemein noch verbesserungsbedürftig. Für dieses Szenario geht es um die Eingabe des VK-Preises. Dafür würden wir auch ein Eingabe-Popup für den Preis einsetzen. Der eingegebener Preis soll dann für die nächste Registrierungen des selben Artikels auch gelten (was schon bereits implementiert ist).

zu 2.2.: dieses Szenario ist die Kombination von 1.2. und 2.2. Preis- und Menge-Popup soll nacheinander eingeblendet werden. Dabei soll die Zusammenführung des selben Artikels deaktiviert sein, denn es könnte sich um unterschiedliche Artikel der gleichen Warengruppe handeln, VK-Preis könnte ja unterschiedlich sein.

Vielen Dank!
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.702
208
Beispiel:
Ein "Alt-Artikel", z.B. ein Gürtel, der nicht im System ist, hat ein Preisschild und soll über die Warengruppe Accessoires mit seinem spezifischen preis von 79,00 € auf dem Bon landen.
Hierfür wäre es schön, eine Art Artikel "Divers" oder Accessoir ohne vorgefertigten Preis zu haben, wo dann der Preis von Hand eingegeben werden kann.

Ist sowas möglich?
Hallo,
hierzu bitte einen Favoriten anlegen mit der gewünschten Bezeichnung und Preis abfrage aktiv.
 

Linhtinh188

Mitglied
18. Januar 2019
15
0
hierzu bitte einen Favoriten anlegen mit der gewünschten Bezeichnung und Preis abfrage aktiv.
Cool, danke, das habe ich als Anfänger wirklich nicht gemerkt. Alle meiner vier Szenarien sind damit umsetzbar. Eine Unschönheit habe ich noch, und zwar: wenn ich die Preisangabe aktivieren will, dann muss ich den Favourite-Typ "Freiposition" wählen, was bedeutet auch, dass ich den Bestand auch nicht mehr kontrollieren kann, was schlecht für die Statistik ist.

Zitat aus https://guide.jtl-software.de/jtl-p...ter-favoriten-verwalten/#verkaufspreis-brutto
"Preiseingabe: Hier legen Sie fest, ob der Preis für den Favoriten manuell eingegeben werden soll, wenn der Favorit auf einen Bon gesetzt wird. Diese Option greift nur, wenn mit dem Artikel kein Artikel bzw. keine Pfandart verknüpft wurden."

Vielen Dank nochmal!
VG