Gelöst Retouren schneller umlagern wie?

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.086
99
#1
Hallo,

folgendes bei uns ist es so, dass die Retouren nicht im Lager kommen sondern im Büro und da auch bearbeitet werden.

Wie kann man dieses am besten optimiert hinbekommen.

Die Ware wird unregelmäßig ins Lager gebracht und da dann per Hand einsortiert.

Schön wäre es wenn man eine Art Pickliste für die Retouren erstellen könnte um diese schnell auf den Lagerplätzen einsortieren zu können (wir haben feste Lagerplätze).
Zur Zeit muss jeder Artikel enzeln gescannt werden, damit hat man recht weite Laufwege.

Vielleicht hat ja wer eine Idee wie man dieses opimieren kann.

Grüße Uwe
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.491
225
Hürth
#2
Es gibt zwei Standardwege
  • Retoure im Standardlager (also Büro erfassen) und danach eine Umlagerung von Standardlager ins WMS-Lager durchführen. Die Ware kann dann wie gewohnt über den Wareneingang, wie eine normale Lieferantenbestellung, bearbeitet werden.
  • Retoure direkt mit JTL-WMS erfassen (im Lager oder im Büro) und danach über die Einlagerung die Ware vom Retourenplatz auf die Lagerplätze verteilen.
  • Eine Pickliste ist dafür ungeeignet, weil sie einen Warenausgang als Hintergrund bearbeitet und keine lagerinternen Bewegungen oder Wareneingänge.
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.086
99
#3
Gebau Punkt 2 machen wir ja zur Zeit, nur das wir dann für die Umlagerung für jeden ArtikelKreuz und Quer durchs Lager laufen müssen, bei 2-3 Artikel ist es ja nicht schlimm, aber in der Regel bekommen die dann 20-30 verschieden Artikel hier muss jeder einzelne mühsam auf seinen Platz gelagert werden.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.491
225
Hürth
#4
Dann hört doch einfach auf mit dieser überflüssigen Arbeit! ;) Nehmt einen Lagerplatz, der ganz am Anfang oder ganz am Ende des Laufweges ist, packt dort sämtliche Retouren drauf und lasst die retournierten Artikel als erstes wieder picken, so habt ihr die "zweite Wahl" Artikel direkt wieder raus aus dem Lager.

Eine wegeoptimierte Einlagerung anhand von Vorgabeplätzen bspw. ist geplant, aber wird nicht kurzfristig kommen. JTL- WMS ist optimiert auf ein chaotisches Lagersystem und ich denke, dass ihr eure Retouren auf anderem Wege besser behandeln könnt, als ihr es aktuell tut. Gar nicht erst verteilen, sondern asap wieder eintüten, verkaufen und als erstes wieder ausliefern.