Neu Prime durch Verkäufer - Artikel inaktiv

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

scoutladen

Sehr aktives Mitglied
7. November 2007
1.102
4
Offenburg
Warum bleibt mein Artikel bei amazon inaktiv, wenn ich wie in der Anleitung beschrieben Prime durch Verkäufer einrichte und der Artikel bei Amazon auch die Prime Vorlage hat. Welchen Haken in der Wawi habe ich da wohl übersehen?
 

Michael Rose

Moderator
Mitarbeiter
3. Juli 2019
208
29
Es gab von Amazon entsprechende Mails was Prime betrifft.
Einige Artikel setzt Amazon inzwischen auf inaktiv. Sind die Artikel auch im Seller Central inaktiv, bitte an Amazon wenden ob Sie derzeit die Artikel überhaupt so anbieten dürfen.
 

Michael Rose

Moderator
Mitarbeiter
3. Juli 2019
208
29
es gab ein Informationsmail was man jetzt bei Prime und non-Prime zu beachten hat. Auch das alle DPD Shops schließen und dort keine Abgabe mehr von Prime Paketen gemacht werden kann
Eine grundsätzliche Mail das "Prime durch Verkäufer" auf inaktiv gesetzt wird gab es nicht, aber das es Einschränkungen von Artikeln geben kann.
Falls es falsch rüber gekommen sein sollte, dann möchte ich das entschuldigen.
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
650
135
@hula1499

Wir haben folgende Mail erhalten:

Dear Seller,
We are closely monitoring the developments of COVID-19 and its impact on our customers, selling partners, and carriers. Although customers can continue to purchase online, these purchases could be subject to restrictions and your shipments could be slowed down. This email is to guide you in best managing your account, based on your fulfillment solution.

For your seller-fulfilled shipments (non-Prime)
Note that we may temporarily increase the standard transit time and thereby extend the delivery promise. This will affect only the delivery promises that customers see on the Amazon website and not the handling time in your seller central account.
If you expect your shipments to be affected by operational or carrier delays, please extend your handling time as appropriate. If you have knowledge that shipped orders will be delivered late, please promptly alert customers of possible delays.
If you are not able to process any customer orders, please activate the ‘on holiday’ feature in your Seller Central account in ‘Settings’ under ‘Listing Status’. Your seller fulfilled offers will be de-activated. Note that your FBA listings will remain active.
If you are unable to fulfil confirmed orders, please cancel the orders and promptly inform your customers.
Locked down municipalities as “red zones”: in case local and regional authorities decide to lock down municipalities as “red zone”, shipments will be suspended in those affected territories and carriers will not be able to deliver products until restrictions are lifted. If you do not reside in those areas, you are not required to perform any action, as we may temporarily extend the delivery promise. If you reside in the above areas, you must either activate the ‘on holiday’ feature or extend your handling time as clarified above.
For your FBA shipments you are not required to perform any action as we may temporarily extend the delivery promise as appropriate. However, we may be forced to disable cross-borders FBA shipments out of Italy due to a limited ability to fulfil all customer orders. In this case cross-border orders you might receive will be automatically cancelled.

If you have questions or need more information, please contact us.

Regards,
The Amazon Marketplace Team

Vielleicht helfen dir Folgende Links weiter:

https://www.onlinehaendler-news.de/...Newsletter&utm_medium=Link&utm_campaign=Daily

https://www.sellerforum.de/amazon-d...spACOHOkaLbg84Z7cPriLnHyILqprseaYYsPq2fYqyLYw

https://sellercentral.amazon.com/gp...?itemID=GF37V7QBB8WSVF43&tag=bisafetynet2-20&

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Mientus
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.792
537
In dieser Mail stand nix drinnen von angeblich deaktivierten Prime durch Verkäufer Artikel.
Auch hat das Thema DPD und Paketshops ja auch nix mit Prime auf Amazon zu tun. Ja, DPD schickt nach dem ersten Zustellversuch direkt zum Versender zurück, ohne zweiten Zustellversuch / ohne Paketshops.

das es Einschränkungen von Artikeln geben kann.
Die Einschränkungen hier sind jedoch nur: Sanitär/Haushaltsartikel werden bevorzugt behandelt beim Warenausgang und FBA ist für die meisten Kategorien deaktiviert (ausser eben die bevorzugten Kategorien).
Betrifft aber auch nicht "Prime durch Verkäufer".
Ich hab mir jetzt 50 unserer ARtikel angesehen, die haben FBA und Prime durch Verkäufer -> die laufen ganz normal, sind nicht in der "bevorzugten" Kategorie, haben nichtmal längere Lieferzeiten im Moment.

Bring mich doch bitte nicht so zum schwitzen, sonst glaubt noch jemand ich hätt ne Erkältung :D

@trennscheibenwelt
Ja, die kenn ich alle, bitte auch den Inhalt lesen, hat nix mit dem Thema hier zu tun. Amazon dreht keine normalen FBM Produkte ab oder deaktiviert diese... das ist einfach eine Falschinformation.
Da gehts nur um FBA off für nicht bevorzugte Kats und um nichts anderes.
Scoutladen spricht von Prime durch Verkäufer, das ist NICHT! FBA sondern FBM.

Macht die Leute bitte nicht noch verrückter, als es die Zeiten eh schon mit sich bringen... :)
 

scoutladen

Sehr aktives Mitglied
7. November 2007
1.102
4
Offenburg
Es gab von Amazon entsprechende Mails was Prime betrifft.
Einige Artikel setzt Amazon inzwischen auf inaktiv. Sind die Artikel auch im Seller Central inaktiv, bitte an Amazon wenden ob Sie derzeit die Artikel überhaupt so anbieten dürfen.
Eben weil Amazon die Waren nicht annimmt, hat amazon ja empfohlen auf Prime durch Verkäufer umzustellen. Und das muss ich jetzt ans Laufen bringen.
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.792
537
Eben weil Amazon die Waren nicht annimmt, hat amazon ja empfohlen auf Prime durch Verkäufer umzustellen. Und das muss ich jetzt ans Laufen bringen.
Das würd ich mir gut überlegen, ob du das wirklich willst -> mit allen Nachteilen die Prime mit sich bringt.
ICH! würde jetzt nicht Prime überall hinzufügen, sondern alles auf FBM ändern/hinzufügen - ich warte nur darauf, dass die erste Flut an Retouren kommt wegen DPD und würd dann auch überall das Prime wegnehmen...

Leg mal eine neue SKU an und mach die Prime, das Umwandeln ist immer etwas....komisch im SC.
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Amazon - Prime durch Verkäufer - Standartversand Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 1
Neu Prime durch Verkäufer Paketgröße XS Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Prime by Seller, Fehler beim erstellen des DPD Etiketts Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu Amazon fulfilled Prime - DPD Prio - Was muss dafür grundsätzlich bei Amazon eingestellt sein JTL-ShippingLabels - Fehler und Bugs 0
Neu Abbruch von Aktionen durch tap außerhalb JTL-POS - Fehler und Bugs 4
Neu Tyre24.de Schnittstelle ab sofort durch moso.connect möglich Schnittstellen Import / Export 0
Neu Fehlerhinweis durch Google Search - wo kann ich die Beheben? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Externe Auftragsnummer bei FBA Umlagunger durch FFN Lager (Problem mit 2D Barcode) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Absturz JTL-Shop durch zu viele Textseiten Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 7
In Bearbeitung Inventur nach Kunden (FFN) durchführen zB. durch Inventurlagerplätze importieren oder Direktauswahl des Kunden [WAWI-30106] JTL-WMS - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu PROBLEM: Import durch Ameise Indiv. VK-Brutto User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Gelöst Verkauf nur an gewerbliche Verkäufer, einige Artikel betroffen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 4