Neu Preis Kalkulation Featurevorschlag

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

Streamcare

Neues Mitglied
3. April 2022
2
0
Hallo Zusammen,

wir sitzen gerade an der Preiskalkulation in JTL WAWI. Als Preisgrundlage lässt sich hier lediglich der günstigste EK-netto aller Lieferanten auswählen. Ehrlich gesagt frage ich mich ein bisschen für wen diese Grundlage in dieser Form nützlich ist. Bei uns ist es der Regelfall, dass ein Teil der Lieferanten den Artikel zwar listet, aber keinen Bestand hat. Diese Lieferanten möchte ich natürlich nicht als Grundlage für die Preisberechnung nehmen. Von daher wäre hier als Grundlage eine Option wie "Günstigster Netto-EK aller Lieferanten mit Bestand" sehr nützlich.
Beim Preise glätten wäre sehr nützlich, wenn man die Preisbereiche selbst einstellen könnte und evtl noch weitere Unterteilungen vornehmen könnte. Außerdem wären größere Rundungsbereichen (wie. z.B. auf X4,90 / X9,90, auf XX9,90 oder auch XX99,00 runden) hilfreich.
 

Ähnliche Themen