1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

Neu Nochmal ... welche SQL Server Version wählen?

Dieses Thema im Forum "Installation von JTL-Wawi ab Version 1.0" wurde erstellt von gutberle, 13. Februar 2018.

  1. gutberle

    gutberle Gut bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    83
    Hi Leute,

    Ich habe beim Server-Umzug den SQL Server von 2014 auf 2016 umgestellt (beides Express) und beim 2016er gleich die Advanced Version genommen, eher aus dem dumpfen Gefühl heraus, dass Reporting nie schlecht ist und aus der Erinnerung heraus, dass nur die Advanced Version eine Volltext-Indizierung macht, respektive zumindest machen kann. Klang praktisch für die Suche in der DB ...

    Dann sind aber schon bei der nächsten Runde Microsoft Updates die Update-Pakete für den SQL Server reihenweise durchgefallen und die händische Suche hat ergeben, dass es vielerlei Probleme mit der Konfiguration und dem Status der SQL Server Reporting Services gab.

    Das meiste davon habe ich in den Griff bekommen, aber es war ziemlich mühevoll und ein Update mag auch immer noch partout nicht. Deshalb stellt sich mir die Frage, ob ich hier vielleicht einfach nur Zeit vergeude und die Wawi eventuell gar keinen Vorteil aus den Zusatzkomponenten der Advanced Services Version zieht. Dann sollte ich vielleicht alles einfach deinstallieren und nur die SQL 2016er Express Version mit dem Management Studio installieren?

    Die Frage danach, ob die Wawi überhaupt irgendwelche Vorteile aus der SQL 2016 gegenüber der SQL 2014 zieht, finde ich zwar auch spannend, aber der Zug ist für mich abgefahren, denn zurück von der 2016er Version geht mit der Wawi ja kein Weg ...

    Ich würde mich auf jeden Fall über jeden Hinweis freuen.

    Gruß,
    Ingmar
     
  2. SebastianB

    SebastianB Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi,

    die JTL-Wawi zieht keinen Nutzen aus irgendwelchen Zusatzmodulen. Sei des das Reporting Service, die Volltextindizierung oder die "neuen" Sprachintegrationen wie R oder Python. Reale Vorteile zieht die JTL-Wawi aus den neueren Versionen, da die in vielen Belangen schneller sind als die Vorgänger. Wir nutzen auch eigentlich nur die Features der minimal freigegebenen Version (FiFo für SQL 2012 war jetzt mal die absolute Ausnahme).

    Gruß,
    Sebastian
     
    gutberle gefällt das.
  3. gutberle

    gutberle Gut bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    83
    Danke Sebastian, das war hilfreich. Eigentlich schade, dass man nicht downgraden kann, denn das ganze Telemetrie- und CEIP-Gedöns ab der 2016er Version macht mich schon etwas nervös...
     

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.