Gelöst Nachbestellung via Bestellvorschläge für Ladenlokale

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.

Puma7

Sehr aktives Mitglied
4. Mai 2016
396
43
Hey, ich frag mich, wie ihr das bei JTL geregelt habt, um Nachbestellungen für euer Ladenlokal zu machen. Bei mir sieht's so aus: Sobald ich einen Lieferanten aussuche und das Ladenlokal als Ziel angebe, kriege ich eine Flut von Artikeln angezeigt, die eigentlich über den Onlinezweig im Zentrallager verkauft wurden und gar nicht im Ladenlokal. Gibt's einen Trick, wie ich Vorschläge nur für die Sachen kriege, die tatsächlich im Laden über den Tresen gegangen sind? Für das Zentrallager ist es cool, wenn auch die Verkäufe aus dem Ladenlokal einfließen, aber umgekehrt sollte das Lager nicht im Laden berücksichtigt werden. Kann man das irgendwie einstellen?
 

Puma7

Sehr aktives Mitglied
4. Mai 2016
396
43
Die Lösung war im Tab "Bei Bedarfsberechnung Berücksichtigen" den Haken bei "Bezahlte Aufträge" raus zu nehmen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lweber