Neu Mehrplatz Einrichtung Client hinzufügen

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

bial

Mitglied
5. September 2020
54
2
Hallo,
Ich habe das Wiki bzgl. Mehrplatz Einrichtung schon gelesen.
Wie der Servername heißt und dieser eingetragen wird, habe ich verstanden.
Was mir bisher noch nicht klar ist, wie ein PC, der 20 km weiter weg ist verbunden werden kann.
Geht das auch ohne JTL Hosting?
Wir haben ein Hosting bei IONOS (1&1).

Wäre dankbar für Hilfe.
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
820
167
Herne
Du musst dafür deinen 20Km entfernten PC in dein Netzwerk einbinden damit das Klappt.
Eine möglichkeit wäre VPN

Bei Ionos Hostet ihr aber nur euren Onlineshop oder?
JTL selber bietet ein WAWI Hosting sowie Shop Hosting an.
 

bial

Mitglied
5. September 2020
54
2
Hallo,
ja Hosting ist nur für den Shop.

Danke für den Hinweis mit VPN. Kann nur leider damit nichts anfangen, wie es genau funktioniert.
Muss der HauptPC dafür während der Einrichtung eingeschaltet sein?

Bitte um Hilfe/Anleitung wie ich den entfernten PC ins Netzwerk einbinde?
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
820
167
Herne
Also dein Haupt-PC sollte 24/7 laufen schon alleine wegen dem Worker der alle abgleiche macht.
Jetzt musst du auf deinen Router zugreifen und dort erstmal ein VPN anlegen.
Hast du das gemacht kannst du deinen 20Km entfernten PC anbinden.

Du wirst auch noch am Router dein IP-nummernkreis ändern. Nehmen wir mal an du hast eine Fritzbox.
Im Standard haben die alle die selben IP-nummernkreise und so wird das nicht funktionieren.
Ich würde vorschlagen die IP-Nummern am Router zu ändern wo dein Haup-PC dran hängt.

Hier noch ein Paar Links zum einlesen:
https://avm.de/ratgeber/alles-zum-vpn/?pk_campaign=SEM-komplett&pk_kwd=Ratgeber
https://avm.de/service/vpn/uebersicht/
https://avm.de/service/vpn/praxis-t...box-unter-windows-einrichten-fritzfernzugang/
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publication/show/3448_VPN-mit-FRITZ/
 

bial

Mitglied
5. September 2020
54
2
Den Worker nutze ich nicht.
Bezüglich des Routers am Hautprechner muss ich sagen, dass wir einen Gigacube hier haben.
Wie wäre dann das weitere Vorgehen?
 

Jens Falk

Offizieller Servicepartner
SPBanner
14. Mai 2020
174
57
Das Problem ist, dass der GigaCube ein Router für LTE ist. Mit LTE hat man keine öffentliche IP. MyFritz und ähnliche Dienste aktualisieren nur nach aussen die derzeitige dynamische IP die gerade gültig ist. Da wie gesagt man gar keine öffentliche IP (auch keine dynamische) im LTE und Kabel-Netz hat, muss erst ein VPN-Tunnel zu einem Dienstleister wie z.B. Internet-XS aufgebaut werden, um eine öffentliche IP zu erhalten. Dann wiederum kann man seinen eigenen VPN-Tunnel aufbauen. Je nach LTE-Möglichkeit gibt es da schon starke Schwankungen. Habe aber auch die Erfahrung gemacht, dass tatsächlich Aussenläger flüssig mit JTL-Wawi bzw. WMS arbeiten können. Aber ganz sicher nicht zahlreiche Arbeitsplätze.

Für den Tunnel empfiehlt sich OpenVPN oder WireGuard. Das können aber derzeit (noch) keine Fritzboxen. Fritzboxen arbeiten mit IPsec, was mehr Ressourcen benötigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: trennscheibenwelt