Neu Langzeit-Lieferantenerklärung ... dringend Hilfe gesucht

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.640
190
Hallo zusammen,

wir haben einen Kunden der ein Produkt vor 3 Monaten im Juni gekauft hat.

Der Kunde sendet die Ware ins Ausland als Reparaturauftrag, unser Produkt ist ein kleines Bauteil einer ganzen Reparatureinheit.
Plötzlich schreibt der Kunde, er braucht dringend eine Langzeit-Lieferantenerklärung für dieses Produkt, da die Sendung im Zoll hängt!

1.) woher soll ich wissen ob es auch wirklich unsere Ware ist?
2.) Langzeit-Lieferantenerklärung müssen doch nicht pflichtend ausgefüllt werden?
3.) Kunde hat im Vorfeld nie eine Erklärung eingefordert, weder beim Kauf noch vor Versand

Der Kunde droht mit Anwalt etc., wenn wir das vorgefertigte Dokument nicht schnellstens unterschreiben.

Kennt sich jemand mit Zoll und Erklärungen aus?

Danke
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.640
190
Danke Michael, darauf haben wir uns berufen, da wollte man gleich mit Anwalt drohen.

Wir wissen nicht ob es unsere Ware ist, zudem geht diese nach Saudi-Arabien 🤷‍♂️
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.437
165
Leipzig
Hach, Kunden und ihre Anwälte. Davon hab ich auch schon den ein oder Anderen gehabt. Allerdings im B2C. 😅
Am Ende war dann doch nichts mit dem Anwalt.
Wenn der Kunde einen halbwegs fähigen Anwalt hat, dann wird er Ihm abraten hier weiter zu bohren.
Schick dem Kunden genau diesen Punkt 7 zu und dann abwarten.
 

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
4.640
190
Vielen Dank, haben wir bereits, wir haben darauf verwiesen, dass Pflichten nur zustande kommen, wenn zuvor die vertraglich geregelt wurde.
Er habe so etwas in 25 Jahren seines Planungsbüros noch nie erlebt ... ja und jetzt? 🤦‍♂️

Da wir nichts ungeprüft unterschreiben, müssten wir dies alles prüfen, auch mit Lieferant ... haben Kostenvoranschlag dazu erstellt :)

Uns egal, er kann nicht mal nachweisen, dass es unsere Ware ist die verbaut wurde, kann ja jeder kommen.
Er bestellt zu 100% kurz wo anders und fordert gleich die Erklärung :rolleyes: