Gelöst Kunde storniert einen teilweise vorkommissionierten Auftrag

Trend GmbH

Aktives Mitglied
6. Februar 2018
3
1
Hallo an alle,

ich habe jetzt schon eine Weile im Forum rumgesucht, aber irgendwie nichts passendes gefunden.
Bei uns ist folgendes passiert:

Ein Kunde hat mehrere Artikel bei uns im Shop bestellt. Der Auftrag wurde über Versandboxen mit Pickliste vorkommissioniert. Ein Artikel der Bestellung befindet sich bereits in der Box, der Rest ist bestellt und im Zulauf. Nun hat der Kunde die Bestellung widerrufen.

Leider dreht sich nun alles irgendwie im Kreis. Ich kann keine Rechnungskorrektur machen, da die Pickliste für die Box noch existiert. Die Pickliste kann ich nicht löschen, da sie noch bearbeitet wird. Ich kann den Auftrag aber auch nicht ohne Versand abschließen.

Wie gehe ich hier am besten vor?

Schon jetzt vielen Dank für die Hilfe :)
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.565
483
Hürth
Du musst nur in die Boxenübersicht gehen, den kleinen rosa Pfeil links drücken und "Box leeren". Die Artikel auf einen gewünschten Lagerort zurücklegen.

Die Probleme mit der Pickliste sollten sich dadurch automatisch erledigen. Im Anschluss kannst du mit dem Auftrag wie gewünscht fortfahren.

Also falls schon eine Zahlung stattgefunden hat die Rechnung & Rechnungskorrektur erstellen, falls noch keine Zahlung erfolgte den Auftrag einfach stornieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Trend GmbH

Trend GmbH

Aktives Mitglied
6. Februar 2018
3
1
Du musst nur in die Boxenübersicht gehen, den kleinen rosa Pfeil links drücken und "Box leeren". Die Artikel auf einen gewünschten Lagerort zurücklegen.

Die Probleme mit der Pickliste sollten sich dadurch automatisch erledigen. Im Anschluss kannst du mit dem Auftrag wie gewünscht fortfahren.

Also falls schon eine Zahlung stattgefunden hat die Rechnung & Rechnungskorrektur erstellen, falls noch keine Zahlung erfolgte den Auftrag einfach stornieren.
Vielen Dank :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke