Neu Google Shopping Feed erweitern

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

so-einfach

Gut bekanntes Mitglied
13. Mai 2014
174
4
#1
Benutze das "JTL Exportformat Google Shopping" in meinem Shop 4.05 .

Wie kann ich den exportierten Title so erweitern das er mir neben dem Produktnamen auch noch "Hundefutter", "Katzenfutter" bzw "Hundeleckerlie" oder "Hundenahrung" je Kategorie anhängt?

Zweitens fehlt noch die Angabe meines "Brand" oder "mpn" was immer "mpn" heißt? Wie kann ich das noch hinzufügen?
 

lj-shadow

Gut bekanntes Mitglied
15. März 2013
252
4
#2
Hallo,

für mpn kannst du cGtin mappen. Das Dürfte in der WaWi die EAN sein. Das feld muss natürlich gefüllt sein.
"Brand" ist die Marke. Die kannst Du mit "cHersteller" füllen.

Das ganz muss im Plugin dann aktiv sein, damit es in der Exportdatei auch erscheint.

Zum Erweitern des Artikelnamens kann ich Dir nichts weiter sagen.
 

so-einfach

Gut bekanntes Mitglied
13. Mai 2014
174
4
#3
Hallo,

für mpn kannst du cGtin mappen. Das Dürfte in der WaWi die EAN sein. Das feld muss natürlich gefüllt sein.
"Brand" ist die Marke. Die kannst Du mit "cHersteller" füllen.

Das ganz muss im Plugin dann aktiv sein, damit es in der Exportdatei auch erscheint.

Zum Erweitern des Artikelnamens kann ich Dir nichts weiter sagen.
Super Danke!
Mich würde interessieren wie es andere hier machen damit im Artikelnamen auch ein wichtiges Keyword wie z.B. Hundefutter vorhanden ist?
Wo finde ich eine passende Anleitung um Attribute zu mappen? bzw. wie geht das?
Die Standardeinleitung im Guide hilft hier nicht weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
3. Januar 2017
36
0
#4
Hallo,

wenn man etwas im Feed haben möchte, kannst du dies über ein eigenes Feld/Attribut beim Artikel an einen Datenfeed übergeben.

{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}

Glaube so sollte es dann korrekt an den Feed übergeben werden.
 

so-einfach

Gut bekanntes Mitglied
13. Mai 2014
174
4
#5
Bin jetzt etwas weiter dank eurer Hilfe. Was mir jetzt noch fehlt ist das ich statt cName den Seo Title rein bekomme.
Mit cSeo bekomme ich nur die Seo Url rein bräuchte aber den Title (Meta Title) und nicht die URL!?
Gibt es dazu eine Variable?
 

AMP-Agentur

Offizieller Servicepartner
SPBanner
19. Juli 2011
173
3
Magdeburg
#6
Hallo,

wenn man etwas im Feed haben möchte, kannst du dies über ein eigenes Feld/Attribut beim Artikel an einen Datenfeed übergeben.

{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}

Glaube so sollte es dann korrekt an den Feed übergeben werden.
Nur das mit dem Code die Funktionsattribute aus den Kategorien nicht erfasst werden. Bei den Google Shopping Kategorien haben die meisten die Google Kategorie nur in den Shop Kategorien eingetragen, da diese im Plugin auf den Artikel weiter vererbt werden. Die Frage ist nur die, wie kann man die den im Feed ausgeben?
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
2.159
100
Emsland
#8
Wir suchen auch nach einer Möglichkeit einen abweichenden Artikelname an Google zu übertragen.
Unser Kenntnisstand, geht nicht.
Ob es mit dem plugin geht...keine Ahnung, aber mit dem "normalen" Export ist das kein Problem. Wir haben den alternativen Artikelnamen in einem Attribut hinterlegt und das wird als Google-Artikelname exportiert, wenn vorhanden.
 

3jojojo

Gut bekanntes Mitglied
20. Januar 2016
523
4
#11
Hallo,

wenn man etwas im Feed haben möchte, kannst du dies über ein eigenes Feld/Attribut beim Artikel an einen Datenfeed übergeben.

{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}

Glaube so sollte es dann korrekt an den Feed übergeben werden.
Hey @BlueEyePhoenix wenn du so gut in Sachen Shopping Feed drauf bist dann sag mir doch mal wie ich die Produktbewertungen mit exportieren kann. Ich habe schon probiert eine eigene Export Datei dafür zu erstellen aber leider gibt es im smarty code meiner Meinung nach keine Möglichkeit die Bewertungen zu exportieren.
 

vekoop

Gut bekanntes Mitglied
19. Juli 2013
426
9
#12
Zustimmungen: 3jojojo

3jojojo

Gut bekanntes Mitglied
20. Januar 2016
523
4
#15
Nur das mit dem Code die Funktionsattribute aus den Kategorien nicht erfasst werden. Bei den Google Shopping Kategorien haben die meisten die Google Kategorie nur in den Shop Kategorien eingetragen, da diese im Plugin auf den Artikel weiter vererbt werden. Die Frage ist nur die, wie kann man die den im Feed ausgeben?
Wo soll man den Code:
{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}

Eigentlich einbauen um den Feed zu erweitern???
im admin Bereich steht für das Google Shopping Plugin doch keine Feed anpassung zur Verfügung oder liege ich da falsch. (Ich will meine Beschreibung erweitern um ein Funktionsattribut)
 
3. Januar 2017
36
0
#16
Hallo dieser Code wird verwendet wenn man über die Exportformate den Googleshopping feed erstellt. Dort kann man eigene Felder aus der Wawi dann mit übergeben und den feed individuell anpassen.

Hey @BlueEyePhoenix wenn du so gut in Sachen Shopping Feed drauf bist dann sag mir doch mal wie ich die Produktbewertungen mit exportieren kann. Ich habe schon probiert eine eigene Export Datei dafür zu erstellen aber leider gibt es im smarty code meiner Meinung nach keine Möglichkeit die Bewertungen zu exportieren.
Bewertungen habe ich selbst noch nicht mit an den Feed übermittelt.
 

3jojojo

Gut bekanntes Mitglied
20. Januar 2016
523
4
#17
Hallo dieser Code wird verwendet wenn man über die Exportformate den Googleshopping feed erstellt. Dort kann man eigene Felder aus der Wawi dann mit übergeben und den feed individuell anpassen.

Bewertungen habe ich selbst noch nicht mit an den Feed übermittelt.
Sry ich verstehe nicht wo du den feed erweiterst??? Wo schreibst du den Code rein???
{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}
 

Anhänge

3. Januar 2017
36
0
#18
Sry ich verstehe nicht wo du den feed erweiterst??? Wo schreibst du den Code rein???
{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}
wir Steuern den Feed über den JTL- Shop wie bei JTL angegeben. Kann es sein das du ein Plugin für die Datenfeeds nutzt?

Unter dem Link findest du den Standard Google Feed dort wird dann diese Variable mit eingebaut.
https://guide.jtl-software.de/Exportformate_von_JTL-Shop
 

3jojojo

Gut bekanntes Mitglied
20. Januar 2016
523
4
#20
wir Steuern den Feed über den JTL- Shop wie bei JTL angegeben. Kann es sein das du ein Plugin für die Datenfeeds nutzt?

Unter dem Link findest du den Standard Google Feed dort wird dann diese Variable mit eingebaut.
https://guide.jtl-software.de/Exportformate_von_JTL-Shop
Ja ich nutze das googleshopping Plugin von JTL. Wie exportierst du denn dann den Feed??? Ich wollte eigentlich nur die Beschreibung um ein Funktionsattribut erweitern.