Neu Google Shopping Feed erweitern

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

so-einfach

Gut bekanntes Mitglied
13. Mai 2014
297
16
Benutze das "JTL Exportformat Google Shopping" in meinem Shop 4.05 .

Wie kann ich den exportierten Title so erweitern das er mir neben dem Produktnamen auch noch "Hundefutter", "Katzenfutter" bzw "Hundeleckerlie" oder "Hundenahrung" je Kategorie anhängt?

Zweitens fehlt noch die Angabe meines "Brand" oder "mpn" was immer "mpn" heißt? Wie kann ich das noch hinzufügen?
 

lj-shadow

Sehr aktives Mitglied
15. März 2013
464
46
Hallo,

für mpn kannst du cGtin mappen. Das Dürfte in der WaWi die EAN sein. Das feld muss natürlich gefüllt sein.
"Brand" ist die Marke. Die kannst Du mit "cHersteller" füllen.

Das ganz muss im Plugin dann aktiv sein, damit es in der Exportdatei auch erscheint.

Zum Erweitern des Artikelnamens kann ich Dir nichts weiter sagen.
 

so-einfach

Gut bekanntes Mitglied
13. Mai 2014
297
16
Hallo,

für mpn kannst du cGtin mappen. Das Dürfte in der WaWi die EAN sein. Das feld muss natürlich gefüllt sein.
"Brand" ist die Marke. Die kannst Du mit "cHersteller" füllen.

Das ganz muss im Plugin dann aktiv sein, damit es in der Exportdatei auch erscheint.

Zum Erweitern des Artikelnamens kann ich Dir nichts weiter sagen.

Super Danke!
Mich würde interessieren wie es andere hier machen damit im Artikelnamen auch ein wichtiges Keyword wie z.B. Hundefutter vorhanden ist?
Wo finde ich eine passende Anleitung um Attribute zu mappen? bzw. wie geht das?
Die Standardeinleitung im Guide hilft hier nicht weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

BlueEyePhoenix

Gut bekanntes Mitglied
3. Januar 2017
276
23
Hallo,

wenn man etwas im Feed haben möchte, kannst du dies über ein eigenes Feld/Attribut beim Artikel an einen Datenfeed übergeben.

{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}

Glaube so sollte es dann korrekt an den Feed übergeben werden.
 

so-einfach

Gut bekanntes Mitglied
13. Mai 2014
297
16
Bin jetzt etwas weiter dank eurer Hilfe. Was mir jetzt noch fehlt ist das ich statt cName den Seo Title rein bekomme.
Mit cSeo bekomme ich nur die Seo Url rein bräuchte aber den Title (Meta Title) und nicht die URL!?
Gibt es dazu eine Variable?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vilya

AMP-Agentur

Offizieller Servicepartner
SPBanner
19. Juli 2011
366
50
Magdeburg
Hallo,

wenn man etwas im Feed haben möchte, kannst du dies über ein eigenes Feld/Attribut beim Artikel an einen Datenfeed übergeben.

{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}

Glaube so sollte es dann korrekt an den Feed übergeben werden.
Nur das mit dem Code die Funktionsattribute aus den Kategorien nicht erfasst werden. Bei den Google Shopping Kategorien haben die meisten die Google Kategorie nur in den Shop Kategorien eingetragen, da diese im Plugin auf den Artikel weiter vererbt werden. Die Frage ist nur die, wie kann man die den im Feed ausgeben?
 

vitalmarcel

Gut bekanntes Mitglied
22. August 2014
159
18
Wir suchen auch nach einer Möglichkeit einen abweichenden Artikelname an Google zu übertragen.
Unser Kenntnisstand, geht nicht.
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
3.241
453
Emsland
Firma
Notun Delend
Wir suchen auch nach einer Möglichkeit einen abweichenden Artikelname an Google zu übertragen.
Unser Kenntnisstand, geht nicht.
Ob es mit dem plugin geht...keine Ahnung, aber mit dem "normalen" Export ist das kein Problem. Wir haben den alternativen Artikelnamen in einem Attribut hinterlegt und das wird als Google-Artikelname exportiert, wenn vorhanden.
 

3jojojo

Sehr aktives Mitglied
20. Januar 2016
773
34
Hallo,

wenn man etwas im Feed haben möchte, kannst du dies über ein eigenes Feld/Attribut beim Artikel an einen Datenfeed übergeben.

{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}

Glaube so sollte es dann korrekt an den Feed übergeben werden.
Hey @BlueEyePhoenix wenn du so gut in Sachen Shopping Feed drauf bist dann sag mir doch mal wie ich die Produktbewertungen mit exportieren kann. Ich habe schon probiert eine eigene Export Datei dafür zu erstellen aber leider gibt es im smarty code meiner Meinung nach keine Möglichkeit die Bewertungen zu exportieren.
 

301Moved

Sehr aktives Mitglied
19. Juli 2013
930
188
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3jojojo

3jojojo

Sehr aktives Mitglied
20. Januar 2016
773
34
Nur das mit dem Code die Funktionsattribute aus den Kategorien nicht erfasst werden. Bei den Google Shopping Kategorien haben die meisten die Google Kategorie nur in den Shop Kategorien eingetragen, da diese im Plugin auf den Artikel weiter vererbt werden. Die Frage ist nur die, wie kann man die den im Feed ausgeben?

Wo soll man den Code:
{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}

Eigentlich einbauen um den Feed zu erweitern???
im admin Bereich steht für das Google Shopping Plugin doch keine Feed anpassung zur Verfügung oder liege ich da falsch. (Ich will meine Beschreibung erweitern um ein Funktionsattribut)
 

BlueEyePhoenix

Gut bekanntes Mitglied
3. Januar 2017
276
23
Hallo dieser Code wird verwendet wenn man über die Exportformate den Googleshopping feed erstellt. Dort kann man eigene Felder aus der Wawi dann mit übergeben und den feed individuell anpassen.

Hey @BlueEyePhoenix wenn du so gut in Sachen Shopping Feed drauf bist dann sag mir doch mal wie ich die Produktbewertungen mit exportieren kann. Ich habe schon probiert eine eigene Export Datei dafür zu erstellen aber leider gibt es im smarty code meiner Meinung nach keine Möglichkeit die Bewertungen zu exportieren.

Bewertungen habe ich selbst noch nicht mit an den Feed übermittelt.
 

3jojojo

Sehr aktives Mitglied
20. Januar 2016
773
34
Hallo dieser Code wird verwendet wenn man über die Exportformate den Googleshopping feed erstellt. Dort kann man eigene Felder aus der Wawi dann mit übergeben und den feed individuell anpassen.

Bewertungen habe ich selbst noch nicht mit an den Feed übermittelt.

Sry ich verstehe nicht wo du den feed erweiterst??? Wo schreibst du den Code rein???
{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}
 

Anhänge

  • google-shopping.jpg
    google-shopping.jpg
    178,9 KB · Aufrufe: 35

BlueEyePhoenix

Gut bekanntes Mitglied
3. Januar 2017
276
23
Sry ich verstehe nicht wo du den feed erweiterst??? Wo schreibst du den Code rein???
{assign var="variable" value="Attribut/Feldbezeichnung"}
{if $Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{assign var="variable" value=$Artikel->FunktionsAttribute.variable}
{else}
{foreach name=Attribute from=$Artikel->Attribute item=Attribut}
{if $Attribut->cName eq "variable"}
{assign var="variable" value=$Attribut->cWert}
{/if}
{/foreach}
{/if}
{$variable}{$d}

wir Steuern den Feed über den JTL- Shop wie bei JTL angegeben. Kann es sein das du ein Plugin für die Datenfeeds nutzt?

Unter dem Link findest du den Standard Google Feed dort wird dann diese Variable mit eingebaut.
https://guide.jtl-software.de/Exportformate_von_JTL-Shop
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
3.241
453
Emsland
Firma
Notun Delend
Ist es nicht einfacher ein Attribut so zu hinterlegen (Google Base feed, kein plugin)
$Artikel->FunktionsAttribute['<meinAttribut>']
 

3jojojo

Sehr aktives Mitglied
20. Januar 2016
773
34
wir Steuern den Feed über den JTL- Shop wie bei JTL angegeben. Kann es sein das du ein Plugin für die Datenfeeds nutzt?

Unter dem Link findest du den Standard Google Feed dort wird dann diese Variable mit eingebaut.
https://guide.jtl-software.de/Exportformate_von_JTL-Shop
Ja ich nutze das googleshopping Plugin von JTL. Wie exportierst du denn dann den Feed??? Ich wollte eigentlich nur die Beschreibung um ein Funktionsattribut erweitern.
 

Ähnliche Themen