Neu Fragen zu Selbsterstellte Produktseiten

Horst-Dieter

Aktives Mitglied
28. Juli 2017
81
9
Hallo zusammen.

1. Unter "Selbsterstellte Produktseiten" habe ich einige tausend Artikel. Viele davon sind "erfolgreich".
Kann ich diese Artikel in der Übersichtsliste der selbsterstellten Produktseiten löschen oder sind die dann auch bei Amazon gelöscht?

2. Viele Artikel haben den Status "Gesendet" oder "Einzustellend" und das schon seit Tagen.
Was kann ich machen, dass diese Artikel endlich mal bei Amazon auftauchen?

3. Bei vielen Artikeln (ohne Varianten und ohne Vaterartikel) wird der Fehler gemeldet, dass die SKU des Vaterartikels fehlen würde.
Wie kann ich diesen Fehler beheben und in Zukunft vermeiden?

Das soll es erst einmal gewesen sein. Für jeden Tipp bin ich dankbar.
 

Horst-Dieter

Aktives Mitglied
28. Juli 2017
81
9
Oh je.
Da bin ich in die falsche Rubrik geraten.
Lieber Moderator, kannst Du bitte diesen Beitrag richtig zuordnen? Danke.
 

RIS-Development

Offizieller Servicepartner
SPBanner
18. Oktober 2016
49
3
Hallo zusammen.

1. Unter "Selbsterstellte Produktseiten" habe ich einige tausend Artikel. Viele davon sind "erfolgreich".
Kann ich diese Artikel in der Übersichtsliste der selbsterstellten Produktseiten löschen oder sind die dann auch bei Amazon gelöscht?

2. Viele Artikel haben den Status "Gesendet" oder "Einzustellend" und das schon seit Tagen.
Was kann ich machen, dass diese Artikel endlich mal bei Amazon auftauchen?

3. Bei vielen Artikeln (ohne Varianten und ohne Vaterartikel) wird der Fehler gemeldet, dass die SKU des Vaterartikels fehlen würde.
Wie kann ich diesen Fehler beheben und in Zukunft vermeiden?

Das soll es erst einmal gewesen sein. Für jeden Tipp bin ich dankbar.
Antwort schon erhalten?

1. Nicht löschen
2. Fehler Hinweis (wird hinter dem Artikel angezeigt) prüfen oder auch mal den Verarbeitungsbericht downloaden und prüfen (findest du unter Lagerbestand -> Mehrere Artikel hochladen -> Uploadstatus prüfen).
3. EAN vorhanden? Müsste man sich mal genauer anschauen.

Viele Grüße
 

keinbenutzername

Mitglied
28. Juni 2018
46
9
Zu 2. den Fehlercode einfach mal googlen...da steht dann meist schon die Problemlösung
3. bei vielen Artikeln (ohne Varianten und ohne Vaterartikel) -> ein Artikel ohne Vaterartikel? Also normalerweise bei einzelnen Artikeln die entsprechende EAN nur ins vorgesehene Feld im Artikel eintragen und beim erstellen des Amazon Angebots entsprechend verknüpfen
 

Horst-Dieter

Aktives Mitglied
28. Juli 2017
81
9
Erst einmal vielen DAnk für Eure Tippos.

zu 2.
Es gibt keine Fehlermeldung. Es heißt nur, dass der Artikle gesendet wurde, das war es dann.

zu 3.
Einige Artikel des Lieferanten sind erfolgreich oingestellt. Bei anderen Artikeln kommt die Anmerkung zum Vaterartikel. Im ganzen Bestand habe ich keine Varianten, nur Hauptartikel. Das gibt eigentlich keinen Sinn.
Deshalb weiß ich auch nicht, eas ich ändern kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RIS-Development

RIS-Development

Offizieller Servicepartner
SPBanner
18. Oktober 2016
49
3
Kein Problem :)

Zu 2. Bitte mache das mal "oder auch mal den Verarbeitungsbericht downloaden und prüfen (findest du unter Lagerbestand -> Mehrere Artikel hochladen -> Uploadstatus prüfen)." Log dich dazu im Sellercentral ein. Wenn du neue Artikel listest, kannst du hier den Bericht nach 1-2 Minuten nach Upload abrufen und musst nicht 1 Stunde auf eazyAuction warten. EazyAuction kann nur 1x in der Stunde die Berichte abrufen.

3. Das müsste man sich tatsächlich mal genauer anschauen. Entweder Ticket bei JTL erstellen oder auch gerne bei uns mal anrufen. Aufwand für die Prüfung ca. 10-20 Minuten.
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü