Neu Frage zur rechtlichen Konformität bei Rechnungen in JTL WAWI

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

HendrikWe

Aktives Mitglied
4. September 2020
23
5
Frage zur rechtlichen Konformität bei Rechnungen in JTL WAWI

Uns stellt sich bei der Verwendung von JTL WAWI 1.6 incl. Webshop JTL bei der Ablage von Daten (speziell Rechnungen mit Rabatten) eine Verständnis-Frage was die rechtliche Konformität der damit verbunden Daten und Datenausgaben betrifft. Wir arbeiten in JTL WAWI mit Kundengruppen die unterschiedliche Rabatte aufweisen. Folgendes Beispiel soll die Problematik verdeutlichen:

Ein Kunden in der Kundengruppe mit 20% Rabatt bestellt einen Artikel zum Pries von 100,- € netto
Auf seiner Rechnung steht dann Listenpreis 100,00 € > Rabatt 20% > G-Preis 80,00 € , dann zuzügl. Mwst und Rechnungsbetrag 95,20 € >>> Soweit alles gut und richtig....
Wenn jetzt allerdings eine Preisanpassung an diesem Artikel (zum Beispiel von 100,00 € auf 110,00 €) vorgenommen wird, was ja heute durchaus üblich ist, dann stimmt das Ganze zumindst für die bereits erzeugten älteren Rechnungen nicht mehr!
Nehmen wir an ein Kunde verlangt die Zusendung einer älteren Rechnung nun erneut. Wenn jetzt diese Rechnung in der JTL WAWI aufgerufen wird stimmt weder der damalige Artikelpreis (da steht jetzt 110,00 € anstelle von damals 100,00 € drin) noch der damalige Rabattsatz (jetzt steht dort 27,3%, anstelle von damals 20% drin) denn dieser wird von JTL einfach geändert. Das kann doch keinesfalls rechtskonform sein, denn einmal abgeschlossenen Rechnungen dürfen ja bekanntlich in KEINER Form nachträglich geändert werden.
Aber genau das tut doch JTL hier eindeutig.

Für ein feedback wären wir sehr dankbar.
Hendrik
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.515
1.680
Willst Du damit sagen, dass Preisanpassungen bei Dir bestehende Aufträge und Rechnungen verändern? Wenn ja, dann bitte kurz Dein Vorgehen beschreiben.
In meinen Tests wurden weder Auftrag noch Rechnung verändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

HendrikWe

Aktives Mitglied
4. September 2020
23
5
Hallo Enrico,

Ja, ganau das möchte ich damit sagen. Zur Vorgehensweise hier nochmal im Detail und an Hand eines konkreten Beispiels:
Folgende Einstelungen sind im JTL gesetzt für diesen Beispiel-Kunden (Kundengruppe 20% Rabatt).

- Die originale Rechnung die als *.pdf auch an den Kunden gechickt wurde ist JTL03.png
- Die Rechnung die nach Preisanpassung im JTL dann zu finden ist JTL02.png
- und dies Rechnung in der Kundenstatistik ist JTL01.png
 

Anhänge

  • JTL02.png
    JTL02.png
    40,1 KB · Aufrufe: 28
  • JTL03.png
    JTL03.png
    68,7 KB · Aufrufe: 28
  • JTL01.png
    JTL01.png
    15,3 KB · Aufrufe: 28

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.515
1.680
Bitte dein Vorgehen beschreiben. Einfache Tests konnten den Fehler nicht reproduzieren.
Wie wird der Auftrag erstellt? Wie wird die Rechnung erstellt? Ist die Rechnung festgeschrieben? Wie sehen die Daten in der Wawi aus, nicht im Ausdruck?
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.515
1.680
Nein, da muss ich widersprechen. Die genaue Version wurde in Beitrag #6 das erste mal komplett benannt.
Ebenso fehlt nach wie vor die Vorgehensweise von Auftragserstellung, Rechnungserstellung und Preisänderung und ggf. allem, was im Nachgang gemacht wird.

Bitte schau Dir die Daten genau in der Wawi an. Mein Verdacht ist, dass deine Rechnungsvorlage einfach Schrott ist und die Artikelpreise abgreift statt der Daten aus der Rechnung/dem Auftrag.
Am ehesten könntest Du das nachvollziehen, indem Du eine Standard-Rechnungsvorlage erstellst.
 
Zuletzt bearbeitet:

HendrikWe

Aktives Mitglied
4. September 2020
23
5
Bitte dein Vorgehen beschreiben. Einfache Tests konnten den Fehler nicht reproduzieren.
Wie wird der Auftrag erstellt? Wie wird die Rechnung erstellt? Ist die Rechnung festgeschrieben? Wie sehen die Daten in der Wawi aus, nicht im Ausdruck?
Hier der Vorgang der das Problem verdeutlichen soll.
- Kunde XYZ bestellt über unseren JTl Shop das Produkt RA-DE-25-2Y zum damaligen Listenpreis von 720,- € netto. (Der Kunde befindet sich in der Kundengruppe Reseller 20% Rabatt)
- Rechnung wird in der WAWI erstellt (festgechrieben) und an den Kunden via Mail übermittelt
- Jetzt wurde der Listenpreis erhöht auf 1010,- €
- Wenn man jetzt die Rechnung auffruft die man damals erstellt und verschickt hat sind die Daten die man jetzt in der Vorschau oder Ausdruck bekommt völlig andere als in der originalen Rechnung von damals.

Wir nehmen an, das es sich bei dem Problem um eine modifizierte Formulareinstellung (Rechnung) handelt, die wurde angepasst, damit der Rabatt auch auf der Rechnung erscheint, was ja im Standardformular gar nicht der Fall ist.
 

Anhänge

  • JTL05.jpg
    JTL05.jpg
    202,4 KB · Aufrufe: 13

HendrikWe

Aktives Mitglied
4. September 2020
23
5
Hier der Vorgang der das Problem verdeutlichen soll.
- Kunde XYZ bestellt über unseren JTl Shop das Produkt RA-DE-25-2Y zum damaligen Listenpreis von 720,- € netto. (Der Kunde befindet sich in der Kundengruppe Reseller 20% Rabatt)
- Rechnung wird in der WAWI erstellt (festgechrieben) und an den Kunden via Mail übermittelt
- Jetzt wurde der Listenpreis erhöht auf 1010,- €
- Wenn man jetzt die Rechnung auffruft die man damals erstellt und verschickt hat sind die Daten die man jetzt in der Vorschau oder Ausdruck bekommt völlig andere als in der originalen Rechnung von damals.

Wir nehmen an, das es sich bei dem Problem um eine modifizierte Formulareinstellung (Rechnung) handelt, die wurde angepasst, damit der Rabatt auch auf der Rechnung erscheint, was ja im Standardformular gar nicht der Fall ist.
#...Mein Verdacht ist, dass deine Rechnungsvorlage einfach Schrott ist und die Artikelpreise abgreift statt der Daten aus der Rechnung/dem Auftrag....#

Genau das nehmen wir auch an obwohl uns die Rechnusvorlage ein Partner ertsellt hat, wir sind da etwas überfordert.....
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.515
1.680
Bitte exportier die Rechnungsvorlage mal und häng sie hier an, dann können wir zumindest mal für diese Variable prüfen, was da ggf. falsch gemacht wurde.
Das Problem dürfte dann aber schon sehr viel länger bestehen als erst jetzt.
Bitte schicke mir per PM! (NICHT HIER ÖFFENTLICH IM FORUM) den Namen des Partners, so dass wir das ggf. auch intern noch mal prüfen können. Möchte hier kein Bashing betreiben.
 

HendrikWe

Aktives Mitglied
4. September 2020
23
5
Bitte exportier die Rechnungsvorlage mal und häng sie hier an, dann können wir zumindest mal für diese Variable prüfen, was da ggf. falsch gemacht wurde.
Das Problem dürfte dann aber schon sehr viel länger bestehen als erst jetzt.
Bitte schicke mir per PM! (NICHT HIER ÖFFENTLICH IM FORUM) den Namen des Partners, so dass wir das ggf. auch intern noch mal prüfen können. Möchte hier kein Bashing betreiben.
Ja, das machen wir. Ich schicke dann eine PM mit den gewünschten Daten, wird aber erst heute später möglich sein...und vorab schon einmal vilen Dank für die Unterstützung !!!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Enrico W.

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
1.355
380
Ja, das machen wir. Ich schicke dann eine PM mit den gewünschten Daten, wird aber erst heute später möglich sein...und vorab schon einmal vilen Dank für die Unterstützung !!!!!
Das Thema wird ja jetzt per PM weter verarbeitet. Aber rein Interesse halber, würd mich interessieren, an was es lag.
Also: wenn es dann gelöst ist, wäre es schön, nochmal hier reinzuschreiben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: recent.digital

HendrikWe

Aktives Mitglied
4. September 2020
23
5
Das Problem ist gelöst und nun werden alle Werte in der Rechnungsvorlage richtig ausgegeben.

Hintergrund:
Wir weisen auf der Rechnung den eigentlichen Listenpreis aus. Dieser Listenpreis wird zur Berechnung des Rabattes (Prozentsatz und Prozentwert) genommen, so dass auf der Rechnung der Prozentsatz und der "Sie sparen x EUR" steht. Bisher haben wir dafür den VK-Netto beim Artikel genommen.

Bei einer Shopbestellung wird zwar beim Bestellvorgang der Kundengruppen-Prozentsatz (Rabatt) vom VK abgezogen, aber nicht mit in die Wawi übermittelt. Hier wird nur der VK, wie im Shop-Bestellprozess, in die Wawi übertragen. Die Spalte im Auftrag "Rabatt" bleibt dabei aber auf 0%.

Durch eine Preisveränderung des VK's wurden die Rabatte falsch auf dem Formular dargestellt. Da es in der Wawi keinen "History-VK-Preis" gibt, mussten wir ein gesondertes Feld dafür schaffen, so dass die Berechnung des Rabattes wieder richtig erfolgt.

Hier zu betonen ist, dass der "Fehler" nur in der Darstellung des Rabattwertes aufgetreten ist. Die eigentliche Berechnung der Rechnungswerte erfolgte jedoch korrekt.

Ich kann also das Problem als gelöst betrachten.

mfG
Hendrik
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
JTL-API: Frage zur Handhabung von ExtraWeight in SalesOrderShippingDetail JTL-Wawi 1.8 2
Neu Frage zur Absenderadresse bei UPS Versand von verschiedenen EU-Lagern aus JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Workflow - SQL - Frage zur DATEADD()-Funktion User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Frage zu. errorlog-Einträgen Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Neu Frage zu Workflow - Schleife für Artikelname und Warengruppe User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Frage zu Versionsnummern JTL-Wawi 1.9 2
Neu Cloud oder inHouse, dass ist die Frage Installation von JTL-Wawi 26
Neu Gutschein Rabatt Frage ? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Frage zu Designvorlage JTL-Adept - Slider (für Ebay) eBay-Designvorlagen - Fehler und Bugs 4
Gelöst Frage zu Teilzahlungen Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu JTL Shopify Connector und Billbee frage Shopify-Connector 0
Neu URL zur Produktseite Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Verbindung zur Wawi-Datenbank beim Start teilweise gestört - ist Offline-Betrieb möglich? JTL-POS - Fehler und Bugs 6
Neu Storno zur Rechnung - Fehlermeldung "Es existiert kein Auftrag zur Rechnung" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Gesucht: Plugin, das beim Klick auf "zur Kasse" ein Zusatz-Produkt vorschlägt Plugins für JTL-Shop 3
Neu POS hat keine Verbindung zur Datenbank JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Nachfrage zur Gmail Umstellung JTL-Wawi 1.9 1
Neu Keine Verbindung zur Datenbank JTL-Wawi - Fehler und Bugs 3
[JTL-WAWI API] Fragen zur Dokumentaion JTL-Wawi 1.8 5
Neu Seriennummer zur Zuordnung der Herkunft (Abrechnungsrelevant) Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Vom Kleinunternehmer zur Regelbesteuerung, Rechnungen nachträglich anpassen Gelöste Themen in diesem Bereich 4
Finde auch nach 2 Stunden noch keine Doku zur db-struktur :-( JTL-Wawi 1.8 5
Anfrage für Zusammenarbeit zur Verbesserung unseres JTL-Onlineshops Einrichtung JTL-Shop5 1
Rechnungsentwurf wird nicht zur Rechnung bei Auslieferung JTL-Wawi 1.8 8
WAWI 1.8.12.0 stürzt ab, wenn die Verbindung zur Datenbank unterbrochen wurde JTL-Wawi 1.8 35

Ähnliche Themen