Neu Fehlender Netto Gesamtbetrag bei EU Aufträgen

Melo

Aktives Mitglied
18. Mai 2017
13
1
Hallo Community,

bei meinen Angeboten und Aufträgen (nur bei EU-Kunden) fehlt der Netto Gesamtbetrag.

Die Tabelle ist wie folgt aufgebaut:

Pos. - Menge - Art.Nr. - Bezeichnung - MwSt- Einzelpreis (netto) - Gesamtpreis (netto)

Wenn ich jetzt einen Auftrag für einen Kunden außerhalb Deutschlands anlege wird die letzte Position (Gesamtpreis-netto) nicht ausgegeben.

Wie kann ich das korrigieren?

Im List & Label habe ich folgende Zeile gefunden:

cond(Vorgabe.NettoPreiseBenutzen and Vorgabe.MwStAusweisen and not (Vorgang.Rechnungsadresse.Land.IstEU and Vorgang.Rechnungsadresse.Land.NameDeutsch != Vorgang.Firma.Landname and not isNullOrEmpty(Vorgang.Kunde.UStID)),FStr$(Auftragspositionen.NettopreisGesamt,'-?&.##')," ")

Was muss ich hier anpassen?

Vielen Dank
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
13.046
1.329
Du scheinst hier eine alte Vorlage zu nutzen. Denn die neuen haben englische Variablen.
Bitte mal mit einer neuen Vorlage in einer aktuellen Wawi-Version testen.
 

Melo

Aktives Mitglied
18. Mai 2017
13
1

Melo

Aktives Mitglied
18. Mai 2017
13
1
Hallo Rico,

vielen Dank. Ich habe die Zeile so eingegeben und es funktioniert. Könntest du mir nochmal helfen? In der Tabelle fehlen beim EU-Auftrag auch die Überschriften "MwSt und Gesamt (Netto).

Ich hänge mal 2 Screenshots an.

Folgendes habe ich in der Tabelle stehen:

1. Fstr$(Count(Auftragspositionen.InterneAuftragspositionnummer, false),"##&")

2. Cond(Int(Auftragspositionen.Menge) != Auftragspositionen.Menge, Fstr$(Auftragspositionen.Menge, "?&.###") + " " + Auftragspositionen.Einheit, Fstr$(Auftragspositionen.Menge, "?&") + " " + Auftragspositionen.Einheit)

3. Auftragspositionen.Artikelnummer

4. Auftragspositionen.Bezeichnung+ Cond(len(Auftragspositionen.SeriennummernAlsText) > 0, "¶Seriennummer: " + Auftragspositionen.SeriennummernAlsText, "")

5. cond(Vorgabe.MwStAusweisen and not (Vorgang.Rechnungsadresse.Land.IstEU and Vorgang.Rechnungsadresse.Land.NameDeutsch != Vorgang.Firma.Landname and not isNullOrEmpty(Vorgang.Kunde.UStID)),Cond(Auftragspositionen.MwStSatz <> 0, Fstr$(Auftragspositionen.MwStSatz, "##%"), "")," ")

6. Cond(Vorgabe.NettoPreiseBenutzen,Auftragspositionen.NettopreisEinzel,Auftragspositionen.BruttopreisEinzel)

7. cond(Vorgabe.NettoPreiseBenutzen and Vorgabe.MwStAusweisen and not (Vorgang.Rechnungsadresse.Land.IstEU and Vorgang.Rechnungsadresse.Land.NameDeutsch != Vorgang.Firma.Landname and not isNullOrEmpty(Vorgang.Kunde.UStID)),FStr$(Auftragspositionen.NettopreisGesamt,'-?&.##')," ")


Unter Punkt 7 füge ich dann die Zeile

"cond(Vorgabe.NettoPreiseBenutzen, Auftragspositionen.NettopreisGesamt,Auftragspositionen.BruttopreisGesamt)" wie du geschrieben hast ein.


Wo bekomme ich denn bei Bedarf eigentlich eine neue Vorlage?


Verbindlichsten Dank und viele Grüße
 

Anhänge

Melo

Aktives Mitglied
18. Mai 2017
13
1
Ja bei den EU Kunden gebe ich deren UST-ID ein.

Die erscheint dann auf Angeboten, Aufträgen und Rechnungen.
 

Melo

Aktives Mitglied
18. Mai 2017
13
1
Ja ist auch richtig nur:

Schau mal wie die Tabelle bisher aussieht (Screenshot)

Die Ausgabe des Gesamtpreis netto haben wir ja gelöst.

Aber es werden ja nicht mal die Überschriften (Mwst und Gesamt (Netto) angezeigt

Wie kann ich das korrigieren?

Links neben E-Preis wird normalerweise der MwSt-Satz angezeigt.

Rechts neben E-Preis der Gesamt-Netto Preis.
 

Anhänge

Raul

Aktives Mitglied
3. Januar 2015
93
1
Hallo,

ich muss mich jetzt hier auch mal einklinken, und zwar geht’s mir auch um MwSt bei Kunden mit einer UST-ID. Wir haben Kunden in der EU die eine UST-ID haben und somit MwSt-frei belifert werden können. Funktioniert auch super automatisch in der WAWI

jetzt gib es aber auch Kunden in der EU mit Ust-ID die sich die Waren hier nach Deutschland liefern lassen! Und da muss 19% MwSt berechnet werden!!! Das erkennt die WAWI leider nicht und versendet ohne MwSt….. wie kann man das beheben???



LG
 

Melo

Aktives Mitglied
18. Mai 2017
13
1
Hallo,

ich muss mich jetzt hier auch mal einklinken, und zwar geht’s mir auch um MwSt bei Kunden mit einer UST-ID. Wir haben Kunden in der EU die eine UST-ID haben und somit MwSt-frei belifert werden können. Funktioniert auch super automatisch in der WAWI

jetzt gib es aber auch Kunden in der EU mit Ust-ID die sich die Waren hier nach Deutschland liefern lassen! Und da muss 19% MwSt berechnet werden!!! Das erkennt die WAWI leider nicht und versendet ohne MwSt….. wie kann man das beheben???



LG
Hallo Raul,

wenn du eine Lieferadresse in DE eingibst bleibt es unverändert?


Alles andere funktioniert? Also die Probleme die ich habe, hast du nicht oder?
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
13.046
1.329
Einfach eine Vorlage hinzufügen. Das ist dann automatisch eine neue (insofern du eine Wawiversion größer 1.4 nutzt)

@Raul ich meine, dass man da nichts extra anpassen muss, kann mich aber auch irren.
Eventuell kann @Happy hierzu was genaueres sagen.