EU-OSS - Welches Tool habt Ihr im Einsatz ?

danielat

Aktives Mitglied
25. Juni 2014
41
4
EU-OSS - Welches Tool habt Ihr im Einsatz ?

Müsst Ihr auch die Zolltarifnummer pflegen für das Tool ?
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.143
1.225
Für die Kundenzuordnung, wenn du nur 1 Shop statt Ländershops verwendest:
https://css-umsetzung.de/shop/CSS-GeoIP-MwSt-Finder

Ansonsten kein weiteres Tool.
Zolltarifnummern haben wir zwar, aber nicht für OSS, wir haben den pragmatischen Weg gewählt, wir verwenden die JTL-Steuerklassen auch für den Export und Basta - ich behaupte niemand wird es je prüfen und wenn, dann sollen sie es prüfen und sofern eine Differenz herauskommt, dann kann diese "+" oder auch "-" sein.
Das Risiko gehe ich ein, bevor ich eine an sich unbrauchbare Lösung mit extremer Komplexität verwende die im Endeffekt vermutlich teurer ist als eine Nachzahlung die nie kommen wird.
 

danielat

Aktives Mitglied
25. Juni 2014
41
4
Für die Kundenzuordnung, wenn du nur 1 Shop statt Ländershops verwendest:
https://css-umsetzung.de/shop/CSS-GeoIP-MwSt-Finder

Ansonsten kein weiteres Tool.
Zolltarifnummern haben wir zwar, aber nicht für OSS, wir haben den pragmatischen Weg gewählt, wir verwenden die JTL-Steuerklassen auch für den Export und Basta - ich behaupte niemand wird es je prüfen und wenn, dann sollen sie es prüfen und sofern eine Differenz herauskommt, dann kann diese "+" oder auch "-" sein.
Das Risiko gehe ich ein, bevor ich eine an sich unbrauchbare Lösung mit extremer Komplexität verwende die im Endeffekt vermutlich teurer ist als eine Nachzahlung die nie kommen wird.
Danke für die INFO, meiner Meinung nacht benötigt man hierfür auch keine Zolltarifnummer, ist eigentlich blödsinn auser man ist Intrastat Pflicht, sollte normal durch das Lieferland berechnet werden und mit Standardsatz oder Ermäßigten Satz je nach Betrag.
 

Arne Janson

Offizieller Servicepartner
SPBanner
17. Juni 2019
275
60
Danke für die INFO, meiner Meinung nacht benötigt man hierfür auch keine Zolltarifnummer, ist eigentlich blödsinn auser man ist Intrastat Pflicht, sollte normal durch das Lieferland berechnet werden und mit Standardsatz oder Ermäßigten Satz je nach Betrag.
Moin @danielat in einigen EU Ländern gibt es bis zu 5 Steuersätze (auch 0% Steuern) und nicht nur 2 wie in Deutschland siehe IHK Link: https://www.ihk.de/hamburg/produktm...el/umsatzsteuersaetze-eu-drittstaaten-1167702 klar kannst du z.B. für Italien den höchsten Steuersatz von 22 % anwenden doch, wenn deine Konkurrenz weiß, dass es zu 0 % verkauft werden kann hast du einen Wettbewerbsnachteil. Hier ist kurz erklärt, was unsere Lösung macht: bzw. zum Thema brutto Preise und anderer Steuersätze in den Ländern: go-OSS: Verlieren bei OSS oder gewinnen mit go-OSS
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: danielat