Neu Einführung neuer Status in der Lagerbestandsanzeige - Wie denkt Ihr darüber?

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

jensfalk

Aktives Mitglied
8. Januar 2013
74
13
Hallo!

Das Problem ist sehr gut im Demo- Shop sichtbar:

https://demo.jtl-shop.de/Vorbestellbares-Produkt

Die Lagerbestandsampel zeigt sofort verfügbar, obwohl das Produkt nur vorbestellbar ist. "Sofort verfügbar" wird vom Kunden als "Im Lager vorhanden" verstanden, zumal andere Shopsystem an dieser Stelle "vorrätig", "Auf Lager" u.ä. anzeigen.

Es bedarf meiner Meinung nach im JTL-Shop eine eindeutige Abgrenzung von Produkten die vorbestellbar, aber nicht am Lager sind und Produkten die tatsächlich auf Lager sind, bzw. waren (ausverkauft "nicht mehr lieferbar"). Es ist notwendig den Status "mit erscheinen lieferbar" einzuführen.

Rechtlich scheint die derzeitige Anzeige wie im o.g. Demoshop zumindest nicht eindeutig zu sein, so dass Abmahnungen drohen. Der Kunde wird dahingehend getäuscht, dass im zugesichert wird, dass das Produkt verfügbar ist. Es wird erklärt, dass das Produkt tatsächlich lieferbar ist (sein wird), diese Garantie kann aber der Shopbetreiber gar nicht übernehmen.

Das sich Abmahner und Gerichte mit Verfügbarkeitsanzeigen beschäftigen und hier besonders sensibel sind zeigt:

http://shopbetreiber-blog.de/2015/09/02/abmahnung-verfuegbarkeit/

https://www.verbraucherzentrale.de/Lockvogelwerbung


Eine gute und ausreichende Variantenwahl bietet Mindfactory https://www.mindfactory.de/popup_lagerstatus_help.php. (Link funktioniert nur in Firefox mit popup-Blocker):

  • Lagernd = Der Artikel ist in unserem Lager vorrätig. Lieferung innerhalb 1-3 Werktagen.
  • Bestellt = Der Artikel ist bestellt. Lieferung nach Eingang der Artikel bei ausreichender Verfügbarkeit innerhalb von 2-4 Werktagen.
  • Verfügbar = Der Artikel ist im Außenlager verfügbar. Lieferung innerhalb 3-5 Werktagen.
  • Ohne Liefertermin = Dieser Artikel ist nicht verfügbar. "Jetzt vormerken!" klicken um die Verfügbarkeit des Artikels im Merkzettel zu beobachten.
  • Jetzt vorbestellen = Dieser Artikel ist nicht verfügbar. Bestellen Sie jetzt vor und wir liefern Ihnen den Artikel, sobald dieser lagernd ist.
Auf Vorbestellungen zu verzichten können wir nicht, da dies im Buchhandel üblich ist und versucht vorab bereits zahlreiche Verkäufe zu generieren.

Ich hänge mal zwei Bilder an, die zeigen, wie man es eindeutig im WebShop darstellen kann.

9783503158867.png

9783503174935.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Neumann

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
729
54
Auf jeden Fall ein interessanter Ansatz, den JTL aktiv verfolgen sollte. Ich beschäftige mich auch gerade mal (wieder) mit der Lager-/Verfügbarkeitsanzeige im JTL Shop aber mit einfachen Bordmitteln scheint man da nicht weiter zu kommen.

Egal ob auf Lager oder nicht wird ja immer "auf Lager" angezeigt auch wenn man als Lieferzeit 14 oder 30 oder x Tage angibt. Lediglich die Farbe wechselt aber das wird von den Kunden nicht wahrgenommen. Die lesen auf Lager = sofort lieferbar.

Hier sollte man die Möglichkeit haben, nach Anzahl der Liefertage gestaffelt, eigene Texte definieren zu können z.B. "im Zulauf" Lieferzeit 7-10 Tage oder eben wie oben genannt. Im Idealfall wechselt die Anzeige automatisch anhand der fehlenden Tage bis zur geplanten Warenanlieferung, wenn eine Lieferantenbestellung = kommender Wareneingang vorliegt z.B. von 7-10 Tage auf nur noch 3-4 Tage, wenn das der (ungefähren) Restzeit bis zum definierten Wareneingang entspricht.
 

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
729
54
Ja, mag sein das das technisch 2 verschiedene Dinge im Shop sind aber das interessiert den Kunden nicht. Für diesen und auch für mich (wenn ich online kaufe) gehört die Angabe "auf Lager" und die Versandzeit zusammen. Wenn da "auf Lager" und dann trotzdem eine Versandzeit von deutlich mehr als 3 Tagen steht, dann "wundere" ich mich schon, was nun stimmt.

Auf Lager suggeriert ja eine sofortige Verfügbarkeit und damit schnelle Lieferung und nicht etwa 14 Tage.

In den Shopeinstellungen gibt es aber nur eine Angabe für das Lager, soweit ich gesehen habe und somit kann man das nicht einfach ändern (evt. ja komplett ausblenden), egal was man effektiv als Lieferzeit angibt.
 

pckasse

Gut bekanntes Mitglied
15. April 2010
336
16
Frankfurt(Main)
Hallo, wir haben nur einen B2B Shop, da haben wir zwar rechtlich nichts zu befürchten, aber es ist schon optisch ungünstig gelöst. Ich vermisse eine Einstellung im Shop, in der man entweder generell die Ampel abschalten kann oder aber, wenn in den Wawi Zusatzfeldern Beschaffungszeit oder so sich was ändert, gilt halt DIESER Wert.

(Ich kenne den Unterschied zwischen Ampel, Lieferstatus und Lieferzeit, nur zur Info :) )

Ich lass meinen Designer die Lagerampel nun aus dem Template entfernen. Die Angabe der Lieferzeit reicht, denn die richtet sich nach der Versandart. Und wir stellen eh nur ein, was auch da ist (arbeiten in der Wawi ohne Lagerbestand). Und wenn wir z.B. einen Artikel anbieten, der konfiguriert wird von uns, dann ändern wir das mit der zusäützlichen Beschaffungszeit.

Sprich: Ampel weg, alles gut (?)

was meint Ihr?
 

displayland

Gut bekanntes Mitglied
23. April 2013
174
9
Fehraltorf/Zürich
Ist zwar schon ein Weilchen her... aber uns nervt dieses Thema auch immer noch. Wir möchten gerne die Bestände anzeigen lassen, geht aus den genannten Gründen jedoch nicht (bei Bestand 0 wird "sofort verfügbar" angezeigt, was schlichtweg falsch ist).
Wäre es nicht möglich, im template einen "if"-Befehlt einzubauen: falls Bestand grösser 0 dann LKW/Ampel mit Bestand anzeigen, falls Bestand = 0 dann LKW/Ampel ausblenden? Sorry, bin nicht der Programmier-Profi.. :)
Die plugin-Idee von ag-websolutions.de ist zwar interessant, aber wir können nicht bei allen Artikel täglich die Artikel-Funktionsattribute ändern, wenn was auf 0 verkauft wurde oder wieder Ware rein gekommen ist.

2019-05-04_00h33_34.jpg2019-05-04_00h34_30.jpg2019-05-04_00h33_34.jpg2019-05-04_00h34_30.jpg
 

displayland

Gut bekanntes Mitglied
23. April 2013
174
9
Fehraltorf/Zürich
Hi Mario

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort und den Tipp. Hab's soeben ausprobiert, jedoch leider ohne Erfolg... ich kann zwar die Ampelfarbe ändern, aber der angepasste Text erscheint nicht, es steht immer "sofort verfügbar", einfach mal in grün oder rot (blau geht auch nicht..). Alle caches gelöscht ( shop und browser), Artikel aus shop gelöscht, neu hochgeladen, bringt alles nichts. Seltsam.. werden mal bei Netzdinge nachfragen. Ich wundere mich nur, weshalb JTL solche bugs, die seit Jahren bekannt sind, nicht behebt. Das man für so was wieder ein plugin installieren muss.. wäre doch Grundfunktion des Shops. (und nun sehe und lese ich soeben, dass die Standard-Zahlungsart PayPal auch nicht verwendet werden kann, weil sie nicht "vor Bestellabschluss" gesetzt werden kann... unbegreiflich und ärgerlich).

2019-05-05_01h33_43.jpg2019-05-05_01h33_35.jpg2019-05-05_01h33_15.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Peter B.