Neu DPD Versandlabel / Mehrere Abholstationen Dropshipping

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
14. September 2018
3
0
#1
Hallo Community

Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Ich bin gerade dabei meinen Online Shop aufzubauen mit Drop Shipping System.

Allerdings bräuchte ich das ganze so, dass ich den Lieferanten bereits ein fertiges Versandlabel mit an die Bestellung anhänge und diese dann
dieses nur noch auf das Paket kleben müssen und die DPD das Paket dann auch dort abholt.

Jetzt habe ich schon mehrere Artikel gelesen wie es mit einigen Einstellungen möglich sein soll ein solches Etikett als PDF zum Lieferschein mit anzuhängen.

Allerdings immer mit anderen Aussagen. Einmal würde es funktionieren und dann wieder nicht etc.

Meine Grundsätzliche Frage ist. Geht das überhaupt? Weiß DPD irgendwie durch die Schnittstelle oder Ihre Gloud WO das Paket abgeholt werden soll?

Und wenn ja wo stelle ich dies ein? Und wie hänge ich dann wie beschrieben das Etikett dann mit an?

Es wäre Mega Klasse wenn Ihr mir helfen könntet da diese Einstellung wirklich super wichtig für mich wäre

Mit Gruß

Philipp
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
9.612
64
#3
Für deinen Fall kann ich dir das nicht sagen, aber DPD erlaubt bei uns "Unterkonten" und damit kann man z.B. auch einen anderen Absender auf dem Label angeben (wichtig da wir Dropshipping für andere machen) und darüber lässt sich sicherlich auch der Abholort definieren. Frag doch mal bei DPD nach ?
 
14. September 2018
3
0
#4
Für deinen Fall kann ich dir das nicht sagen, aber DPD erlaubt bei uns "Unterkonten" und damit kann man z.B. auch einen anderen Absender auf dem Label angeben (wichtig da wir Dropshipping für andere machen) und darüber lässt sich sicherlich auch der Abholort definieren. Frag doch mal bei DPD nach ?
Danke für die Antwort
Ich Frage dann mal bei DPD nach ob ich auch Unterkonten bekommen kann.
Kann man dann in der Wawi ein Unterkonto einem Lieferant zuordnen?
Auf diesem Wege wäre das Problem ja dann gelöst.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
9.612
64
#5
Kann ich nicht sagen ...

Wir erhalten die Aufträge entweder über den Shop oder als XML von unseren Shopshipping-Kunden.
Wir erstellen einen Lieferschein und Versandlabel im Namen unseres Dropshipping Kunden, packen den Auftrag mit Lieferschein, der liegt im Paket.

Der Dropshipping-Kunde erhält die Versanddaten von uns und sendet dem Endkunden seine Rechnung per Mail und ggf. ein Versandmail.
Wir senden unserem Kunden unsere Rechnung.

So ist das Ganze ziemlich problemlos abzuwickeln.
2 Abläufe die getrennt sind und doch zusammen gehören.
 
Zustimmungen: ManuelP

Ähnliche Themen