Neu Angebotsimporter: Ebay Angebot besteht aus 2 Stücklistenartikeln in der Wawi

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
28. Juli 2017
30
1
#1
Hallo Liebes JTL Team,

wir sind aktuell am Bestücken unserer Wawi mit unseren Produkten und Katalogdaten.
Wir haben einen laufenden Ebay und Amazon Shop und führen auf den jeweiligen Plattformen leider verschiedene SKUs für die jeweils identischen Produkte.
Dies haben wir aber schon soweit erarbeitet, wie wir die jeweiligen Ebay Artikel via CSV bzw. händisch mit den bestehenden Wawi Artikeln verknüpfen können bzw.
die SKU bei Amazon entsprechend ändern, ohne das Ranking zu verlieren, um den initialen Import später erfolgreich durchführen zu können.

Allerdings haben wir an dieser Stelle eine Frage für bestehende Ebay Bestandseinheiten, welche ein Set (Stückliste) sind und in der Wawi als Einzelartikel(jeweils einzelne Stücklistenartikel) angelegt sein sollten (Idealfall).
Ist es also möglich beim Ebay Angebotsimport, eine Händische Zuordnung einer Ebay Bestandseinheit (Bsp. bestehend aus 1x A1 und 10x B1) auch so mit den 2 Artikeln in der Wawi zu verknüpfen?
Oder muss dazu ein neuer Artikel angelegt werden, welcher eine Stückliste eben entsprechend aus 1x A und 10x B ist, und diesen Dann mit der Ebay Bestandseinheit verknüpfen?

Um das mal nochmal zu veranschaulichen wie folgt:

in der Wawi gibt es folgende Artikel:
A: Bestandführender Artikel (mit SKU XXX1)
A1: 1x Stücklistenartikel von A (mit SKU XXX11)
A2: 2x Stücklistenartikel von A (mit SKU XXX12)

B: Bestandführender Artikel (mit SKU YYY1)
B1: 10x Stücklistenartikel von B (mit SKU YYY110)
B2: 50x Stücklistenartikel von B (mit SKU YYY150)

Bei Ebay Vorhandene Bestandseinheit:
E: Artikel als Set bestehend aus 1x A1 und 10x B1 (mit SKU XYZ5 bei Ebay)

Kann ich XYZ5 auf beide Wawi Artikel A1 und B1 manuell/per CSV mit entsprechender "Menge" zuordnen oder benötige ich einen weiteren Stücklistenartikel in der Wawi, welcher der Ebay-Bestandseinheit entspricht?

Vielen Dank vorab.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.084
944
#2
Du brauchst einen Artikel der die entsprechende SKU hat und alle Stücklistenartikel beinhaltet.
Also:
C: 1x Stücklistenartikel von A + 10x Stücklistenartikel von B (mit SKU XYZ5)
 
28. Juli 2017
30
1
#3
Okay, verstanden.
Bzgl. der SKU des anzulegenden Stücklistenartikel C, könnte ich aber auch, sofern die SKU abweichend aus der Wawi zum Ebay Artikel ist, aber auch wieder händisch bzw. via CSV mappen, korrekt?
 
28. Juli 2017
30
1
#5
Super Vielen Dank, dann ist das ja geklärt.

SKUs sind ja nun klar und auch die Sets/Stücklisten.

Eine Frage noch kurz zum Match einer Ebay-Variation mit der Wawi.
Matche ich die Werte einer Ebay Variation mit den einzelnen Var.Kombis (evtl auch wiederum Stücklistenartikel) einzeln oder muss für die Ebay Variation eine exakte Wawi-Variante mit Kindern(Stücklisten) zur Verfügung stehen? Gehe ich von deiner vorherigen Antwort aus, trifft letzteres zu, korrekt?
Im Fall das letzteres Zutrifft, ist es dabei möglich einzelne Var.kombis der Wawi nicht mit in der Ebay Variation zu listen?

Also nochmal verdeutlich wie folgt:

in Wawi: (anzulegen)
A: Variationvati
Varkombis: A1,A2,A3,A4,A5

in Ebay: (Gibt es bereits)
X(A) als Variationsartikel
Kombinationen: X1 (A1), X3 (A2), X4 (A4)

Kann eine Variation aus der Wawi mehr Var.Kombis beinhalten als der bei Ebay gelistete Variationsartikel mit Kombinationen?
Gleiche Frage gilt natürlich für Amazon. Oder ist das von Amazon zu Ebay wieder unterschiedlich? Wenn bspw. bei Amazon der Var.Artikel X(A) nun nur noch aus den Kombinationen X1(A1), X4(A4) besteht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.084
944
#6
Bei eBay ja, bei Amazon kann ich es dir nicht genau sagen, denke aber auch.
Du kannst bei eBay in den Vorlagen auswählen welche Variationen zu eBay übertragen werden sollen.