Neu Allternative zu Oneclick gesucht

Hei-ko

Neues Mitglied
6. August 2021
12
0
Hallo, wir sind der Empfehlung von JTL gefolgt und haben mit der Einrichtung der Wawi auch auf Oneclick Hosting gesetzt.
Allerdings absolut chaotisch. Seit Nutzung der WaWi Anfang Juli haben wir 6 Zugangsprobleme gehabt. Auch Meldungen über Backups die länger als 24h zurückliegen kommen mal vor. Seit gestern komme ich mal wieder nicht in meine Wawi.

Warum JTL hier ein "Lob" ausspricht ist mir ein Rätsel. Wir werden jedenfalls umsteigen und kann nur jeden raten das für sich selber zu prüfen.

Welche Hoster nutzt ihr und denn so?
 

RECENTmarketing

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. Juli 2015
71
20
Wuppertal
Hey Hei-ko,

wie nutzt Ihr das Hosting? Ist eure gesamtem Windows-Arbeitsumgebung dort oder nutzt ihr es "nur" um auf die Wawi zuzugreifen? Wie wichtig ist euch der Zugriff über den Browser auf die Wawi? Druckt ihr aus der Cloud?
 

Hei-ko

Neues Mitglied
6. August 2021
12
0
Hey Hei-ko,

wie nutzt Ihr das Hosting? Ist eure gesamtem Windows-Arbeitsumgebung dort oder nutzt ihr es "nur" um auf die Wawi zuzugreifen? Wie wichtig ist euch der Zugriff über den Browser auf die Wawi? Druckt ihr aus der Cloud?
Wir nutzen das Hosting für die WaWi und arbeiten daher über den Browser. Der Shop an sich ist noch nicht online. Drucken tun wir vorerst aus der Cloud. Wir finden das arbeiten über die Cloud top da man Unabhängig vom Standort ist.
 

RECENTmarketing

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. Juli 2015
71
20
Wuppertal
Dedicated Server auf welchem die DB läuft, über die WaWi immer stabil erreichbar und gute Performance

Ja, wenn man sich die IT Sicherheit zutraut.

Mögliche "To-Do"-Überschriften bei der Entscheidung (JTL) Hosting:

- IT Sicherheit: Wer ist zuständig? Der Administrator. Wer ist das? Was macht der Admin?

- Updates, Entstörung, Wartung, Backup, Ausfall, Plan B & Notfall
[sowohl auf Wawi/ Shop als auch auf Betriebssystem-Ebene]

Egal ob der Server nun im Rechenzentrum oder im Büro neben dem Aquarium betrieben wird- die Sachverhalte sollte jeder gut für sich beantworten können.

Letztlich haftet der Unternehmer für den Schaden, der durch grobfahrlässig (unterlassene) IT Entscheidungen entsteht.

Gerade der "dedicated"-Server ist in der Regel nicht mit einem vollständigen IT Management verbunden, sondern "Root"-Server (volle Administrationsrechte) und benötigt entsprechendes Fachwissen im Betrieb.

Dann schon eher einen "managed Hosting" welches je nach Vereinbarung eine vollständig administrierte Umgebung ermöglichen könnte.

Hier sollte man besonders gut prüfen, welche Sicherheitsmaßnahmen mein Anbieter verspricht und umsetzt.
 

RECENTmarketing

Offizieller Servicepartner
SPBanner
8. Juli 2015
71
20
Wuppertal
Wir nutzen das Hosting für die WaWi und arbeiten daher über den Browser. Der Shop an sich ist noch nicht online. Drucken tun wir vorerst aus der Cloud. Wir finden das arbeiten über die Cloud top da man Unabhängig vom Standort ist.
Aus der Cloud drucken = In OneClick anmelden, Wawi starten und aus der Wawi drucken - ist das gemeint?

Soll nur die Wawi auf dem Hosting laufen oder auch andere Tools (z. B. Office & Co)?
 

Condorraptor

Sehr aktives Mitglied
18. September 2018
359
41
Berlin
Ja, wenn man sich die IT Sicherheit zutraut.

Mögliche "To-Do"-Überschriften bei der Entscheidung (JTL) Hosting:

- IT Sicherheit: Wer ist zuständig? Der Administrator. Wer ist das? Was macht der Admin?

- Updates, Entstörung, Wartung, Backup, Ausfall, Plan B & Notfall
[sowohl auf Wawi/ Shop als auch auf Betriebssystem-Ebene]

Egal ob der Server nun im Rechenzentrum oder im Büro neben dem Aquarium betrieben wird- die Sachverhalte sollte jeder gut für sich beantworten können.

Letztlich haftet der Unternehmer für den Schaden, der durch grobfahrlässig (unterlassene) IT Entscheidungen entsteht.

Gerade der "dedicated"-Server ist in der Regel nicht mit einem vollständigen IT Management verbunden, sondern "Root"-Server (volle Administrationsrechte) und benötigt entsprechendes Fachwissen im Betrieb.

Dann schon eher einen "managed Hosting" welches je nach Vereinbarung eine vollständig administrierte Umgebung ermöglichen könnte.

Hier sollte man besonders gut prüfen, welche Sicherheitsmaßnahmen mein Anbieter verspricht und umsetzt.

Korrekt. Die entsprechenden Maßnahmen sind bei mir natürlich alle umgesetzt und so entspricht das Paket genau dem was ich brauche.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RECENTmarketing

Ähnliche Themen