Beantwortet Abfragefeld (Weiter, Abbrechen) in manuellen Workflow einbinden

zzzZZZzzz

Mitglied
21. Januar 2022
117
9
Kann man ein Pop-Up mit den Buttons "Weiter" und "Abbrechen" in einen manuellen Workflow einbinden?
Das wäre mir bei allen Workflows, von denen der Kunde etwas mitbekommt (z.B. Mail senden) lieb, damit ich nicht mit meinem dicken Finger den falschen manuellen Workflow anklicke und den Kunden unnötig verwirre.
 

zzzZZZzzz

Mitglied
21. Januar 2022
117
9
Falls nicht möglich: kann ich die Anzeige-Reihenfolge der manuellen Workflows beeinflussen? Dann würde ich mir zwei Workflows, die nichts ausführen, als Abstandshalter dazwischen legen. Aber auf den ersten Blick hat die Reihenfolge in der Workflow-Liste keinen Effekt auf die angezeigte Reihenfolge
 

T4DT.GmbH

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. November 2018
292
114
Hannover
Hallo Grundsätzlich wäre ein Popup für Informationen / Hinweise möglich allerdings hast du hier nicht die Möglichkeit etwas abzubrechen oder weiterlaufen zulassen.

Hier haben wir ein Beispiel für das Popup
https://forum.jtl-software.de/threa...htigung-zu-erhalten.109681/page-5#post-959458
Doch, du kannst ein Powershell-Windows-Popup schreiben und "bei Fehler Workflow abbrechen". Im Powershellcode sagst du dann, wenn Dialog-Result ist "Cancel" führe
Code:
throw "Abbruch"
aus.
JTL bekommt den Error im Error-Out mit und bricht den Workflow ab
 

T4DT.GmbH

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. November 2018
292
114
Hannover
Kann man ein Pop-Up mit den Buttons "Weiter" und "Abbrechen" in einen manuellen Workflow einbinden?
Das wäre mir bei allen Workflows, von denen der Kunde etwas mitbekommt (z.B. Mail senden) lieb, damit ich nicht mit meinem dicken Finger den falschen manuellen Workflow anklicke und den Kunden unnötig verwirre.
Ja kann man. Wenn man bspw. per Powershell eine Fehlermeldung provoziert und im Workflow sagt "bei Fehler Workflow abbrechen".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zzzZZZzzz

T4DT.GmbH

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. November 2018
292
114
Hannover
So könnte es bspw. funktionieren
Code:
Add-Type -AssemblyName 'System.Windows.Forms';[System.Windows.Forms.DialogResult]$result  = [System.Windows.Forms.MessageBox]::Show('Überschrift','Hallo',1,64);if($result -ne [System.Windows.Forms.DialogResult]::OK){throw 'Abbruchkriterium'}

1646653171318.png
 
Zuletzt bearbeitet: