Gelöst [#19324] DPD unscharf

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

spaxxilein

Gut bekanntes Mitglied
27. November 2013
416
11
Das selbe Problem was es damals mit DPD Cloud gab, dass die DPD Etiketten extrem unscharf auf dem Thermodrucker ausgedruckt werden, ist jetzt auch bei Amazon Prime Versand durch Händler der Fall wenn man per DPD die Label über die API von Amazon anfordert. Gibt es eine Möglichkeit dass JTL das dort ebenfalls behebt?

Gruß,

spaxxilein
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.417
162
Hürth
AW: DPD unscharf

Guten Morgen! Welcher Drucker kommt zum Einsatz? Wie ist die Grauabstufung im Treiber eingestellt?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

spaxxilein

Gut bekanntes Mitglied
27. November 2013
416
11
AW: DPD unscharf

Etikettendrucker Zebra GK420d (2 gleiche Modelle, GLS Labels aus Gepard haben auf beiden Druckern ein sehr gutes Druckbild)

Und die Grauabstufungen habe ich auf auf "Keine" gestellt (wie in dem anderen Thread empfohlen). Habe aber auch alle anderen probiert, das Label ist trotzdem schlecht lesbar.

Gruß,

spaxxilein
 

Matze7779

Sehr aktives Mitglied
28. März 2011
385
35
AW: DPD unscharf

Hast Du in der Druckerverwaltung unter Shipping evtl. die Skallierung aktiviert?
Stell die mal auf "Keine"
 

spaxxilein

Gut bekanntes Mitglied
27. November 2013
416
11
AW: DPD unscharf

@Matze, auch dort ist es auf "keine" gestellt.

EDIT: ich vermute einfach dass die Labels von DPD über die API von Amazon einfach in einer bescheidenen Qualität übergeben werden (zu wenig DPI).

Gruß,

spaxxilein
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
3.225
324
Arnsberg, Sauerland
AW: DPD unscharf

Hallo spaxxilein,

das ist eine Einstellung in den Windows Druckereinstellungen, Fehlerstreuung oder so. Schalte die mal aus ...

Edit:
Lese gerade: Und die Grauabstufungen habe ich auf auf "Keine" gestellt (wie in dem anderen Thread empfohlen). Habe aber auch alle anderen probiert, das Label ist trotzdem schlecht lesbar.

Genau da hätte ich das Problem gesucht; ist meiner Meinung nach kein Problem von DPD oder JTL, sondern Druckerseitig. Probier mal auf einem normalen Laserdrucker auszudrucken.
 

spaxxilein

Gut bekanntes Mitglied
27. November 2013
416
11
AW: DPD unscharf

Aber wenn es druckerseitig wäre würden doch DHL/GLS Etiketten dementsprechend auch ähnlich rauskommen. Dies ist aber nicht der Fall.

Mit freundlichen Grüßen,

Vincent Willert // Northpoint GmbH
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
3.225
324
Arnsberg, Sauerland
AW: DPD unscharf

Hallo Vincent,

Aber wenn es druckerseitig wäre würden doch DHL/GLS Etiketten dementsprechend auch ähnlich rauskommen. Dies ist aber nicht der Fall.
da hast du natürlich Recht, das deuten eigentlich nicht auf falsche Druckereinstellungen hin.

Ich kann das hier leider nicht prüfen; vielleicht kann Jan das bei sich prüfen ...
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.417
162
Hürth
AW: DPD unscharf

Moin,

ich werde das schnellstmöglich von der Entwicklung prüfen lassen und mich wieder melden sobald ich was weiß!
 

spaxxilein

Gut bekanntes Mitglied
27. November 2013
416
11
AW: [#19324] DPD unscharf

Weil die DPD Labels von Amazon Prime Versand durch Händler über die API übergeben werden MÜSSEN. Diese werden auch direkt über Amazon abgerechnet.

Ein weiteres Problem ist mir gerade noch aufgefallen @Jan.

Bei Primeversand durch VK müssen auch die Standardsendungen die die Prime Versandvorlage verknüpft haben über die API bezahlt und versendet werden. So steht es in den Richtlinien.
Leider wird das nicht korrekt erkannt und unsere eigentlicher Standardlogistiker ist nicht DPD sondern GLS, so dass Prime Standardsendungen nicht automatisch über Amazon API verschickt werden.

Gibt es dafür eine Lösung?

Gruß,

spaxxilein
 

tjf

Aktives Mitglied
31. August 2012
16
1
AW: [#19324] DPD unscharf

Hallo spaxxilein,


Für die Zuordnung (Primebestellugn zu Versandart) bietet sich das Workflow-Tool gut an.
Gehe zu: "Einstellungen" > "Workflows" und dort wählst du "Aufträge". Dort wählst du im Baum "Auftrag" und darunter "Erstell" aus.
Dann kannst du einen Workflow hinzufügen.

Für diesen Zweck habe ich in allen Primeartikeln in der Artikelnummer das Wort "Prime" integriert.
Über die Artikelnummer kann de Workflow dann die Bestellung rausangeln und die Anweisung durchführen.
Das sieht dann z.B. so aus:

Unbenannt.JPG

Vermutlich führen hier aber auch viele Wege nach Rom.

--
Ich bin auf deinen Beitrag über Google gestoßen, da ich auf der Suche nach jemanden bin, der als "Prime Versand durch Händler" erfolgreich die API für die DPD-Marken nutzt.
Ich habe das Problem, dass mir beim Schritt der Versandienstleister-Ermittlung nur DHL angezeigt wird.
Also so, wie hier in der Anleitung (https://blog.jtl-software.de/amazon-prime-artikel-mit-jtl-wawi-versenden/) auch zu sehen - wird nur "ExressEasy" von DHL angezeigt.

Ich brauch da dringend Hilfe.
 

Anhänge

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.417
162
Hürth
AW: [#19324] DPD unscharf

Hallo,

ich möchte euch bitten bzgl. Amazon Prime ein Supportticket auf zu machen, dann kann die Entwicklung direkt mit euch in Kontakt treten und die Probleme angehen.