Neu Zebra TLP 2844 Druckproblem (DHL 103 x 199 Rolle thermodirekt)

  • JTL-Connect 2022: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt schnell sichern! Die PreConnect ist bereits ausgebucht, auch für die After-Show-Party auf der Ocean Diva sind nur noch wenige Plätze verfügbar! HIER geht es zum Ticketverkauf

  • Das Stable Release von JTL-Wawi 1.6 ist startklar: HIER gehts zum Forenbeitrag

ht_m

Aktives Mitglied
26. März 2019
42
23
Moin zusammen,

wir haben beim Labeldruck auf DHL-Etikettenrollen (103 x 199) mit einem gebrauchten Zebra TLP 2844 umgestellt. Es ist alles korrekt konfiguriert (aktuelles Win 10, aktueller Treiber, Einstellungen ok) und soweit läuft das ganz gut, jedoch kann man sagen, dass gefühlt jedes 20te Etikett fehlerhaft gedruckt wird. Und zwar wird vorwiegend im unteren Teil der Ausdruck scheinbar geteilt und falsch zusammengesetzt ausgedruckt. Das Phänomen tritt auf, wenn über einen Arbeitsplatz, oder direkt am Packtisch ausgeliefert wird. Ich tippe auf einen Druckerfehler, da die Labels auf dem vorherigen Drucker stets korrekt gedruckt wurden.

Kennt jemand dieses Phänomen und lässt sich das ggf. doch durch eine bestimmte Einstellung korrigieren?

Schönen arbeitsreichen Tag wünsche ich Euch ;)
 

Anhänge

  • IMG_3945.JPG
    IMG_3945.JPG
    1 MB · Aufrufe: 9