Neu Wordpress Landingpage im Unterordner meinedomain.com/lp anlegen

  • Wichtiger Hinweis Liebe Kunden, solltet Ihr den DATEV Rechnungsdatenservice 2.0 nutzen, dann müsst Ihr bis zum 30.06.2024 JTL-Wawi 1.9 installieren. Danach wird die Schnittstelle für ältere Versionen nicht mehr unterstützt.
  • JTL-Connect 2024: Ihr habt noch kein Ticket? Jetzt Early Bird Ticket zum Vorzugspreis sichern! HIER geht es zum Ticketverkauf

t.wiechel

Aktives Mitglied
3. Februar 2022
3
0
Hallo liebe Community,

ich habe mir jegliches bisheriges Wissen über JTL Shop und den zugehörigen Plugins selber beigebracht mit Hilfe dieses Forums und weiteren informationsreichen Medien, um meinen kleinen Shop aufzusetzen und weiterzuentwickeln. Jedoch scheitere ich nun an folgender Aufgabenstellung. Darum brauche ich heute euer Schwarm-Wissen.

Ich habe eine Agentur beauftragt mir eine Landingpage zu bauen. Diese baut die Landingpage ausnahmslos in Wordpress und verlinkt die "Call to Action" Buttons mit dem JTL Shop.

  • Option 1: Die Landingpage bekommt die bisherige Shopdomain https://meinedomain.com und der Shop selber rückt in ein Unterverzeichnis (Beispiel: meinedomain.com/shop).
  • Option 2: Beide Systeme werden getrennt gehostet und haben somit eine eigene URL. Dies würde nach meinem Verständnis jedoch voraussetzen, dass der Shop die neue (SUB)URL bekommt (Beispiel: shop.meinedomain.com) und die Landingpage hingegen die alte Shop URL erhält.
  • Option 3: Der Shop bleibt wo er ist und die Wordpress-Landingpage (inkl. einem eigenständigen Blogsystem) wird in einem Unterverzeichnis des Shop platziert (Beispiel: meinedomain.com/lp).

Option 1 und auch 2 finde ich in Bezug zu SEO und den diversen Zahlungsmethoden, die alle angefasst werden müssten, problematisch. Gerne möchte ich die 3. Option ausführen und habe hierzu ein paar Fragen und würde mich hier über eure fachliche Expertise zu meinem Vorhaben freuen:

1. Ist eine Wordpress-Instanz innerhalb der JTL Shop Installation technisch überhaupt möglich/sinnvoll, um die Landingpage korrekt anzeigen zu können?
2. Wenn Ziff. 1 möglich und sinnvoll ist, wie kann ich eine Wordpressinstanz inkl. DB korrekt auf dem JTL Host installieren/aufsetzen und wie muss ich das Unterverzeichnis korrekt erzeugen, damit die von der Agentur bereitgestellte Landingpage im neu erstellten Unterverzeichnis platziert werden kann? Vielleicht hierzu noch die ergänzende Info, dass meine Domain von IONOS (1&1) bereitgestellt wurde.
2.1. Die Agentur ist in der Lage die Landingpage alternativ auch in anderen Formaten zu exportieren um eine eigene Wordpressinstanz zu vermeiden. Jedoch hat mir die Agentur hierzu abgeraten und dies nur als letztes Mittel anzusehen. Außerdem würde so der mitgelieferte Blog wohl nicht funktionieren. Gesetz den Fall, dieses Mittel wäre erforderlich, welches Format wäre hier eurer Meinung nachsinnvoll? HTML?
3. Ich stelle mir nach erfolgreicher Platzierung der Landigpage-Dateien im Unterverzeichnis eine Umleitung vor. Sobald ein externer Aufruf über meinedomain.com erfolgt, soll eine automatische Umleitung zu meinedomain.com/lp (deutsch/standard) erfolgen oder meinedomain.com/lp-en (englisch). Wie genau stelle ich diese Umleitung an? Reicht es hierzu aus die htaccess Datei entsprechend anzupassen? Ist mein Ansatz hier sinnvoll?

Shopversion: 5.2.2
Template-Version: 2.0.28
Datenbankversion: v5.2.2
Template: easytemplate360
Host: JTL
PHP: 8.1.27

Ich freue mich über eure wissenswerten Meinungen und Anregungen zu meinem Thema.

Viele Grüße
Thomas
 

Aurel Dragut

Aktives Mitglied
3. März 2021
40
1
Bei Eigene Inhalte -> Seiten mach einfach eine neue Linkgruppe 'Landing Pages' und dort erstell die Seiten...Du brauchst keine zusätzliche Wordpress oder irgendwelche andere ähnliche Lösung.
Bei Name für Suchmaschinen: kannst du voll URL schreiben, wenn du das '/lp/' Unterverzeichnis unbedingt brauchst.
Dann in .htaccess brauchst du eine Regel, das alle URLs, die mit /lp/ anfangen, zu die URLs onhe '/lp/' weitergeleitet werden.