Neu VPE -Bestellliste - Korrekte Menge?

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

David1301

Aktives Mitglied
4. August 2017
3
0
Guten Abend allerseits mal :)

Ich habe mich nun mittlerweile in die JTL-Wawi schon eingearbeitet, und muss sagen, ich bin vollkommen überzeugt von dem System. Allerdings habe ich nun leider ein Problem mit den Lieferanten VPE und der Bestellliste.

Folgendes Szenario:

Ich habe einen Artikel welchen ich in verschiedenen Mengen verkaufen möchte (Mindestabnahme 1 Flasche). Der Lieferrant liefert nur in VPE (16 Flaschen).

Ich biete den Artikel wie gefolgt an:
- Als Einzelstück (1 Flasche).
- Als Tray (6 Flaschen).
- Als Kiste (16 Flaschen).
- In diversen Mix-Artikel (zwischen 1-10 Flaschen).

Folgedessen habe ich einen "versteckten" Artikel angelegt, welcher nur den Bestand gespeichert hat. Diesen Artikel füge ich bei den anderen Artikeln als Stückartikel hinzu. Das funktioniert alles auch Problemlos.

Leider habe ich nun das Problem mit der Einkaufsliste. Eingestellt habe ich bei den Artikel, welcher den Bestand speichert, unter Lieferrant folgendes:
Verpackungseinheit: Kiste
Menge pro VPE: 16
Abnahmeintervall: 16

Klicke ich allerdings bei dem Artikel auf "Auf Einkaufsliste setzen" wird der Artikel nur 1 mal hinzugefügt (wäre ja auch korrekt), allerdings sobald ich die Bestellung auf "Bearbeiten" setze und den Artikel als Wareneingang verbuche, wird nur 1 Flasche hinzugefügt (wären aber 16).

Nun meine Frage, was übersehe ich?

EDIT: Weiteres ist mir aufgefallen, habe ich einen mindest Lagerbestand von 32 angegeben, und ich eine Bestellvorschlagsliste erstellen lasse, möchte die JTL-Wawi nicht 2 Kisten sondern 32 Kisten bestellen.

Danke vorab, liebe Grüße, David.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bushplanet Distribution

Aktives Mitglied
29. Juni 2017
9
0
da greifen wohl mehrere Dinge:

  • Hauptartikel ist die Einzelflasche (warum versteckt? Du verkaufst ja einzeln...)
  • Tray & Kiste sind eigene Artikel, haben eigene ArtNr, Preise, Einstellungen etc.
  • Tray & Kiste sind Stücklistenartikel, bestehend aus der entsprechenden Menge Einzelflaschen, ebenso die Mixartikel
  • beim Hauptartikel unter "Sonstiges" ganz unten die Gebinde Tray & Kiste mit Menge und EAN oder (im EAN Feld) Artikelnummer des Gebindes anlegen
  • beim Hauptartikel unter "Lieferanten" rechts unten bei VPE den Haken setzen, "Kiste/n" / Menge 16 / Min 16 / Intervall 16 eintragen
  • "Stückzahl ist teilbar" ist bei keinem der Artikel angehakt (bin nicht sicher, ob das hier greift)

auf dem Weg werden unsere Stücklistenbasisartikel auf der Einkaufsliste korrekt auf die VPE angepasst und - entsprechende Exportvorlage vorausgesetzt - auch als VPE an den Lieferanten übermittelt...
 

David1301

Aktives Mitglied
4. August 2017
3
0
Hey Bushplanet Distribution,

erst einmal danke für deine ausführliche Antwort.

Zu Punkt 1:
- Ich muss den Einzelartikel als versteckt anlegen, und dann nochmals einen Einzelartikel als Stückliste anlegen, da ich auch eine Biersteuer pro Flasche verrechnen muss. Folgedessen ist der sichtbare Einzelartikel eine Zusammensetzung aus Flasche und Biersteuer.

Zu Punkt 2 & 3:
- Ja genau, diese habe ich als eigene Stücklisten-Produkte angelegt.

Zu Punkt 4:
- Bei Gebinde habe ich "Kiste" gewählt, daneben bei Anzahl habe ich "16" angegeben.

Zu Punkt 5:
- Hier habe ich es nun nach deinem Schema angegeben -> VPE: Kiste, Menge: 16, Mindestabnahme: 16 und Intervall: 16.

Zu Punkt 6:
- Die Option habe ich noch nie angehakt, weil ich mal denke dass das nur sinnvoll ist, wenn man Meterware verkauft?

Bei dem Einzelartikel habe ich die Lagerführung aktiviert, Mindestbestand von 16 Flaschen eingetragen.
Aktuell nach dem anlegen des Artikels habe ich ja 0 Stück am Lager.

Ich bin somit auf den Reiter "Einkauf" gegangen und ließ mir eine Bestellvorschlagsliste bis Mindestlagerbestand erreicht ist, erstellen. Allerdings möchte die JTL-Wawi nun 16 Stück (das wären 16 Kisten) auf die Einkaufsliste setzen. Wobei ja für 16 Flaschen nur 1 VPE (Kiste) nötig ist, ergo auch nur 1 Stück zu bestellen.

LG David.