Gelöst Verständnisfrage Bedingungen

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

maxiT

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2015
167
12
Hallo Gemeinde,

gibt es die Möglichkeit, in einer Bedingung mehrere "Attribute" unter zu bringen? Also zB. die Abfrage von Stammdaten wie ...Artikelnummer-enthält- 1A oder 1B oder 1C ?
Oder muss mann für diese Abfragen jeweils einen neuen Workflow anlegen?

maxiT
Ver 1.5.19.0
 

Björn Ponsen

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2016
821
65
Hallo @maxiT,

Ihr könntet hier die Attribute in DotLiquid abfragen. Dann habt ihr eine Liste von Attributen für jeden Artikel in z.B. einem Auftrag.
Nutzt dazu eine for-Schleife in DotLiquid.
 

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
2.784
304
Das kannst du über "Erweiterte Eigenschaften" in den Bedingungen lösen. Hier mal ein Beispiel für Abfragen.
Code:
{% for Item in Vorgang.AuftragsPositionen.ArtikelPositionen %}\
{% if Vorgang.Lieferung.Lieferadresse.LandISO == 'DE' %}{% assign landDE = true %}{% endif %}\
{% assign waren=Item.Artikel.Warengruppe.Name %}\
{% if waren == "Gehäuse" and landDE =="true" %}P1000
    {% elsif waren == "Monitor" and landDE =="true" %}P1000
    {% elsif waren == "PC / Server" and landDE =="true" %}P1000
    {% elsif waren == "Varianten PC" and landDE =="true" %}P1000
{% endif %}
{% endfor %}
Es wird hier die Warengruppe und das Land abgefragt. Um nicht in jeder Abfrage die Variable zu schreiben gibt es erst die Zuweisungen.
Code:
{% assign waren=Item.Artikel.Warengruppe.Name %}\
Weist die Variable "Item.Artikel.Warengruppe.Name" der Variablen "waren" zu. Dann frage ich nur noch ab "waren=Monitor z.B..
Diese Abfragen kannst du unendlich anlegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maxiT

maxiT

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2015
167
12
@gnarx: Top, danke für das ausführliche Beispiel. Da sehe ich jetzt, wo ich ansetzen muss. So wie es aussieht kann ich mir durch die programmierbaren Abfragen nen Haufen Zusatzaufwand ersparen.
Na dann..... happy programming :=))

maxiT
Ver 1.5.21