Neu Versandkosten innerhalb Versandart nach Gewicht staffeln

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
288
33
Hamburg
Hallo,
ich wünsche mir in der Wawi die Möglichkeit, die Versandkosten innerhalb einer Versandart nach Gewicht staffeln zu können!

Im JTL- Shop ist das ja möglich. Zwar nicht als einfache Formel, aber immerhin kann man hilfsweise Versandkosten für angefangene Kilos errechnen und eintragen (ist zwar viel Arbeit, bei uns 1-30 kg x ca. 10 Versandarten o_O; aber man macht das ja nicht täglich).

Leider wird das aber von Seiten der JTL-Wawi nicht ebenso ermöglicht.
Wir werden einen erheblichen Teil der Angebote und Aufträge händisch in der Wawi anlegen, weil die Kunden per Mail, telefonisch oder sonstwie bestellen, jedenfalls nicht über den Shop.
Wir versenden mit UPS, da geht es nach Region, Expressmodus und nach Gewicht! Das muss auch in der Wawi irgendwie abgebildet werden können, schließlich wird UPS auch in JTL- Shipping unterstützt.
 

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.169
340
Warum erstellst Du Dir nicht für jede Gewichtsklasse einen Workflow? Der prüft nach Anlage eines Auftrags das Gesamtgewicht und setzt die Versandart neu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uwe Jaksties

Enrico W.

Moderator
Mitarbeiter
27. November 2014
3.169
340
Das ist korrekt. Der Auftrag muss in jedem Falle gespeichert werden bevor eine Auswertung des Gesamtgewichts erfolgen kann.
Da die Aufträge manuell erfasst werden sollte das in der Arbeitsweise aber auch berücksichtigt werden können indem man bei der Anlage keine Zahlungsart hinterlegt und das im Nachgang erledigt. Sicherlich nicht die schönste Vorgehensweise, aber aktuell die einzig Mögliche.
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
288
33
Hamburg
Warum erstellst Du Dir nicht für jede Gewichtsklasse einen Workflow? Der prüft nach Anlage eines Auftrags das Gesamtgewicht und setzt die Versandart neu.
Hm, wie meinst Du das?
Was ist dann eine Gewichtsklasse und was eine Versandart?
Wenn wir nur Pakete bis zu 30 kg verschicken, wären das (wenn wir das exakt gleiche Ergebnis wie im Shop erzielen wollen, also je angefangene volle kg) schon mal 30 Workflows.
Und dann wollen wir ja keine neue Versandart je nach Service und Gewicht setzen, sonst bräuchten wir ca. 300 davon im Shop.
Die Versandart steht aber ohnehin schon fest, z.B. Zustellung am nächsten Morgen bis 9:00 Uhr (intern übersetzt in UPS Express plus).

Was vielleicht möglich wäre, wäre ein Workflow nach jedem Speichern und Ändern des Angebots/Auftrags, der nicht die Versandart, sondern nur deren Kosten neu setzt.
D.h.: Gesamtversandgewicht feststellen und aufrunden, gesetzte Versandart feststellen (ob überhaupt schon eine gesetzt ist, und wenn dann welche), und ggf. die Kosten der Versandart per Formel modifizieren.
Frage: ginge das prinzipiell? Habe leider gerade keinen Zugriff auf Wawi/Workflow.
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
288
33
Hamburg
Funktioniert nur solange kein PayPal und PP-Rechnung ( PP-Express ausgenommen ) vom Kunden genutzt wird.
Oh, wie kommt das denn jetzt`?

Wie kann denn die Zahlungsart in die Versandart reingrätschen?
Sorry, bin wohl doch noch nicht weit genug ins Thema vorgedrungen ...

PayPal wollen wir tatsächlich anbieten, aber ohne Extras (Rechnung, Kreditkarte, Ratenzahlung) ... ist dann wohl Basic.

Und wie gesagt, der evtl. angedachte Workflow müsste nur funktionieren für händisch angelegte/modifizierte Angebote und Aufträge.
Nicht für online-Bestellungen. Im Shop ist das Problem ja gelöst mit den Gewichtsstaffeln.
(Ama+eBay ebenfalls außen vor).
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.326
116
Leipzig
In einer späteren Wawiversion, kann man einstellen, dass die Zahlungsart ignoriert werden soll, damit der Workflow mit den Versandarten funktioniert. Es war ein "kleiner Carebear-Schnellschuß" von JTL. PayPal gibt für seine Zahlungsarten bestimmte Kriterien vor, was man als Händler im Nachhinein noch ändern kann/darf oder auch nicht. Wie es scheint ist selbst eine simple Versandartnamensänderung wohl schon zuviel. Also "DHL Paket" in "DHL 3kg" umbenennen scheint wohl schon jeglichen Schutz des Händers zu Nichte zumachen.
Ansonsten, Staffeln in der Wawi wäre sehr wünschenswert, aber das weiß JTL eigentlich schon. ;)

PS.: PP-Basic? Lohnt nicht mehr. Kostet genauso viel wie PP "normal", PP Rechnung, PP Express im Paket. Macht keinen Unterschied mehr.
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
288
33
Hamburg
@Enrico W.
Also wie gesagt, man kann für gewichtsbasierte Versandarten wie z.B. die UPS-Services nicht für alle Gewichtsklassen (in kg-Schritten) und Servicearten jeweils eine Unter-Versandart einrichten, das wären ja hunderte!
Dazu kämen noch dieselbe Anzahl Workflows, die jeweils in anderer Kombination
- Gewicht größer X-1 kg
- Gewicht kleiner/gleich X kg
- gewählte Versandart
überprüfen und die passende Unter-Versandart ("Versandart, bis X kg") setzen.
Und die müssten alle nach jedem händisch angelegten Auftrag laufen.

Eine Gewichtsstaffel innerhalb der Versandart, genau wie im JTL- Shop, würde das Problem aber lösen.

Hier ist sogar schon ein Issue dafür: WAWI-29371
Vielleicht hilft das Voten ja ....
 
Zuletzt bearbeitet:

aaha

Gut bekanntes Mitglied
11. Januar 2007
392
9
PayPal gibt für seine Zahlungsarten bestimmte Kriterien vor, was man als Händler im Nachhinein noch ändern kann/darf oder auch nicht. Wie es scheint ist selbst eine simple Versandartnamensänderung wohl schon zuviel. Also "DHL Paket" in "DHL 3kg" umbenennen scheint wohl schon jeglichen Schutz des Händers zu Nichte zumachen.
Das wusste ich gar nicht. Weißt du zufällig noch, wo das genau steht bei PayPal bzw. ob das für alle PP-Varianten gilt?
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü