Neu Variationskombination - Denkfehler?

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Gregstrr

Mitglied
10. April 2020
79
5
Hallo zusammen,

ich bin blutiger Anfänger und teste erst seit kurzem JTL für unsere Firma als neue Softwarelösung.
Wir verkaufen u.A. Artikel, welche über eine Variation verfügen.

Fiktives Beispiel: Krawatte (versch. Designs) mit Nadel und Manschettenknöpfen und ohne Nadel und M. (Nadel und M. sind keine alleinigen verkaufbaren Produkte)

Dabei stelle ich mir die Frage, wie ich die Artikel richtig in Wawi anlegen muss. Da wir WMS nutzen wollen, müssen wir ja Variationskombinationen verwenden.

Meine Lösung für das Problem wäre jetzt folgende:

Parent: Krawatte
Child 1: Krawatte Design 1 ohne Nadel
Child 2: Krawatte Design 1 mit Nadel und M.
Child 3: Krawatte Design 2 ohne Nadel
Child 4: Krawatte Design 2 mit Nadel und M.

Allerdings bräuchte ich dann für Child 1 eine Stückliste mit einer Krawatte Design 1 und für Child 2 eine Stückliste mit Krawatte Design 1, Nadel und Manschettenknopf, oder?
Und wie verbuche ich dann den Wareneingang richtig, wenn ich so viele Variationskombinationen und Stücklisten habe? Ich hab es mal getestet aber so richtig hat es nicht geklappt.

Das ganze scheint mir sehr kompliziert zu sein oder habe ich einen Denkfehler?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 

waagenwelt

Gut bekanntes Mitglied
30. September 2012
127
16
Toppenstedt
Hallo Gregstrr,

ich habe vergleichbar Fälle mit VK und Komponente gelöst:

Komponentenartikel: Nadel und M.

Parent: Krawatte
Child 1: Krawatte Design 1 ohne Nadel. Optionale Komponente: Nadel und M.
Child 2: Krawatte Design 2 ohne Nadel .Optionale Komponente: Nadel und M.

Der Konfigurator erfordert allerdings eine separate Linzenz.

Viele Grüße

Stefan
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.229
1.406
Alternativ gäbe es die Möglichkeit, dass ihr für "Nadeln und Manschettenknöpfe" jeweils einen einzelnen Artikel anlegt der dann den Lagerbestand beinhaltet, aber einzeln eben nicht zu kaufen ist.
Dann könnten Child 1, 3,... auch Lagerartikel sein und nur Child 2, 4,... wären Stücklisten die sich dann aus Child 1, 3, ... und Nadel + Manschettenknöpfe zusammensetzen.