Übersicht erzeugen, welcher Kunde welche Charge/MHD von einem Artikel erhalten hat

gigi80

Sehr aktives Mitglied
3. Juni 2016
521
70
Hallo, leider finde ich nicht wirklich was dazu im Netz/Forum.
Wie kann man eine Liste erzeugen lassen worin man sehen kann welcher Kunde welche Charge / MHD erhalten hat.

Am besten manueller Workflow - Artikel - Versendet Kundenübersich Chargen und MHD aufgelistet

Jemand ne idee oder hat das bereits umgesetzt?

mfg Danke
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.771
1.524
Charge / MHD - diese Info solltest du eigentlich in "Zur Artikelhistorie" bzw. im Artikelkonto finden, denn dort werden entsprechend die Einzelbuchungen gemacht.
Eingang und Ausgang.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.165
1.591
Theoretisch hast Du Recht, @MichaelH, ich kann den Wunsch aber schon verstehen, damit man schnell auf einen Blick sehen kann, welche Charge ein Kunde bekommen hat, besonders, wenn es um Nachlieferungen, Nachbestellungen oder Ersatzlieferungen o.ä. geht. Den Weg über die Artikelhistorie fände ich da auch zu kompliziert und fehlerbehaftet.
Ich verschiebe das Thema mal zu den eigenen Übersichten. Ich denkte, dass das durchaus im Rahmen des Möglichen wäre, ein SQL zu entwickeln, dass genau das abfragt, wenn man einen Kunden selektiert hat.
 

gigi80

Sehr aktives Mitglied
3. Juni 2016
521
70
Na cool wäre wenn der bei diesem Besipiel" Hersteller nimmt eine Charge zurück wegen verunreinigung" man den Artikel klickt und man ja ne Liste bekommt
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.165
1.591
Anwendungsmöglichkeiten gäbe es sicherlich viele.
Daher wäre es am besten, wenn Du genau beschreibst, in welcher Übersicht was angezeigt werden soll.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.771
1.524
Jein, die Artikelhistorie bucht bereits MHD und Chargenkonform da der Bestand auch so eingebucht wurde.
Also die Abbuchung erfolgt genau so.
Habe ich 10 Stück von 2 Chargen auf 1 Auftragsposition geliefert, dann gibt es auch 2 Ausgangsbuchungen, denn anders geht es ja nicht.

Warum dies im Detail nicht so angezeigt werden kann ?
Tja. Gute Frage.

Und wenn JTL mal ansichtsorientierte Einstellungsmöglichkeiten programmieren würde, dann könnte jeder selbst einstellen ob er das Detail sehen will oder nicht.
Oder es gäbe eine Auswahl in der Anzeige mit der man das umschalten kann oder ein Sub-Detail aufrufen.
Rechts-Klick-Menü oder wie auch immer ...

Denn z.B. aktuell ist es auch so, dass andernorts sogar Stücklisten aufgedröselt werden obwohl das nicht jeder will und nicht jeder braucht.
Bei uns ist es dann so, dass "1 x 100ml und 100 x 1 ml" angezeigt werden (an anderer Stelle, nicht im Artikelkonto) und das ist sehr verwirrend bis falsch, denn wir versenden keine 100 x 1 ml.

Hier wurde beim Konzept zu Artikelstamm-NEU einfach manches ignoriert ... obwohl ich schon damals entsprechende Vorschläge gemacht hatte.
Aus meiner Sicht gibt es mind. 2 Arten/Typen von Stücklisten, mit der Produktion ggf. sogar 3.

Und - ich wiederhole mich - es wurde sogar schon von JTL angedacht das Artikelkonto komplett zu streichen, weil es ja WMS gibt.
Insofern liegt mir sehr viel daran das Artikelkonto zu stärken.

Nicht unerwähnt sollte sein, dass bislang noch 0 Verbesserungsvorschläge für das Artikelkonto umgesetzt wurden.
0. Null. 0,00.
Und ich behaupte sogar, wenn man welche macht, werden die gar nicht von JTL aufgenommen bzw. erfasst, denn diese Vorschläge würden heute wohl zu den ältesten offenen gehören.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
8.165
1.591
Auch wenn ich Dich verstehen kann und Du sicherlich in vielen Punkten Recht hast: Bitte lass uns beim Thema bleiben. Du kannst Deine Wünsche/Bedenken gern in ein eigenes Thema schreiben. Es wird sonst einfach ganz schnell sehr unübersichtlich.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
13.771
1.524
Auch wenn ich Dich verstehen kann und Du sicherlich in vielen Punkten Recht hast: Bitte lass uns beim Thema bleiben. Du kannst Deine Wünsche/Bedenken gern in ein eigenes Thema schreiben. Es wird sonst einfach ganz schnell sehr unübersichtlich.
Gut, dann die Kurzversion als Wiederholung:

Jein, die Artikelhistorie bucht bereits MHD und Chargenkonform da der Bestand auch so eingebucht wurde.
Also die Abbuchung erfolgt genau so.
Habe ich 10 Stück von 2 Chargen auf 1 Auftragsposition geliefert, dann gibt es auch 2 Ausgangsbuchungen, denn anders geht es ja nicht.

Warum dies im Detail nicht so angezeigt werden kann ?
Tja. Gute Frage.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Skonto Anzeige in der Übersicht User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu SQL Abfrage wird mehrfach ausgeführt - Ausgabe in der Übersicht falsch Eigene Übersichten in der JTL-Wawi 8
Neu Eigene Übersicht Artikel - Zulaufsübersicht - Stückliste Eigene Übersichten in der JTL-Wawi 0
Neu Versandart schon in der Übersicht ändern anstatt den ganzen Auftrag zu öffnen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Artikel Übersicht leer JTL-Wawi 1.8 2
Neu Übersicht verkaufte Artikel mit Hinweis-Spalte Eigene Übersichten in der JTL-Wawi 0
Neu Beschaffung -> Bestellungen Übersicht = Filterung der Bestellungen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Keine Übersicht mehr auf welcher Plattform ein Artikel eingestellt ist. JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Eigene Übersicht im Verkauf zu einem ausgewähltem Auftrag: Kundenattribut Anmerkungen Eigene Übersichten in der JTL-Wawi 4
Neu Eigene Übersicht Kundenbereich: Realer Umsatz (Storno/Retouren-bereinigt) Eigene Übersichten in der JTL-Wawi 1
Neu F6 Verkauf Artikelinformationen - Eigene Übersicht Eigene Übersichten in der JTL-Wawi 0
Gelöst Übersicht niedrigster Einkaufspreis mit weiteren Daten anreichern Eigene Übersichten in der JTL-Wawi 9
Neu Aus bestehenden Artikeln einen Vaterartikel erzeugen. JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0

Ähnliche Themen